Hauptinhalt

Internet an Bord

Gute Verbindung: Surfen auf hoher See

Berichten Sie Ihren Lieben daheim doch schon während Ihres Urlaubs von der Reise! An Bord von AIDA haben Sie unterschiedliche Möglichkeiten, im Internet zu surfen: Über unsere Internetstationen an der Rezeption (auf Deck 5 bzw. 6), per WLAN im öffentlichen Bereich und in den Kabinen sowie übers iTV (nur auf AIDAbella, AIDAblu, AIDAdiva, AIDAluna, AIDAmar, AIDAsol, AIDAstella).

Bitte beachten Sie, dass es die Verfügbarkeit des WLANs in einigen Kabinen nur eingeschränkt möglich ist. Außerdem kann es in einigen Fahrtgebieten zu Störungen der Satellitenverbindung kommen. Dann sind Internetnutzung und Telefonieren zeitweise nur eingeschränkt möglich.

 
My AIDA

Digitales Infoportal an Bord

Als eine der ersten Reedereien weltweit hat AIDA ein kostenloses WLAN- Bordinformationsportal für Sie eingerichtet. Das MyAIDA Online-Portal erreichen Sie von allen öffentlichen Bereichen aus.

 

Internetpakete im Überblick

Surfen Sie auch auf hoher See ganz bequem im Internet. Wählen Sie einfach das für Sie passende Tarifpaket aus. Die Kosten werden ganz bequem auf Ihr Bordkonto gebucht.

 

Quick Check

Surfen Sie für nur 39 Cent pro Minute ganz einfach so lange Sie wollen! Ideal für den schnellen E-Mail-Check zwischendurch.

 
0,39

Euro

pro Minute

Happy Sixty

Sichern Sie sich 60 Minuten zum Sparpreis von je 33 Cent! Mit diesem Tarif surfen Sie bis Ihr Kontingent aufgebraucht ist.

 
19,95

Euro

60 Minuten

Happy Hour

Nutzen Sie das Internet auf See eine volle Stunde zum Pauschalpreis! Perfekt um sich einfach mal eine Stunde durchs Web zu klicken.

 
17,95

Euro

pro Stunde

Happy Day

Surfen Sie für nur 4 Cent pro Minute einen ganzen Tag lang im Internet! Dieser Tarif ist ideal, wenn Sie mal nicht auf die Zeit achten wollen.

 
59

Euro

pro Tag

Happy Week

Holen Sie sich Ihren Internetzugang für eine Woche zum Fixpreis! Genau richtig für alle, die jederzeit und ohne Limit surfen möchten.

 
159

Euro

pro Woche 

Surfen leicht gemacht

In nur sechs Schritten können Sie auch an Bord unserer Kussmundschiffe ganz bequem surfen. Bei Fragen ist Ihnen unsere AIDA Crew jederzeit gern behilflich.

Und so geht´s:
1. Login
An den Internetstationen erfolgt der Login mit der Bordkarte, über Ihr mobiles Gerät und das iTV mit Ihrem Namen, Ihrer Kabinennummer und der persönlichen PIN, die Sie in Ihren Reiseunterlagen finden.
2. Nutzungsbedingungen
Bevor Sie das Internet nutzen können, werden Sie aufgefordert, die Nutzungsbedingungen zu bestätigen.
3. Internetpaket
Es erscheint eine Seite, die Sie während Ihres Online-Aufenthaltes geöffnet lassen sollten. Hier wird Ihr verbleibendes Guthaben in Minuten bzw. die Restdauer Ihres gebuchten Pakets angezeigt.
4. Surfen
Zum Surfen öffnen Sie einfach einen neuen Tab in Ihrem Browser.
5. Logout
Sind Sie fertig, können Sie sich über die Portal-Seite wieder ausloggen.
6. Automatische Trennung
Schließen Sie versehentlich das Internet ohne sich abzumelden, wird die Verbindung nach 60 Minuten Inaktivität automatisch getrennt.
 
Internet TerminalsWLAN im öffentl. BereichiTV Internetzugang
AIDAcara
AIDAvita
AIDAaura
AIDAdiva
AIDAbella
AIDAluna
AIDAblu
AIDAsol
AIDAmar
AIDAstella
Preise finden Sie unter dem Punkt "Internetpakete" auf dieser Seite.
 

Allgemeine Nutzungsbedingungen

1. Geltungsbereich
Internetverbindungen können auf Kreuzfahrtschiffen derzeit nur per Satellitenverbindung hergestellt werden. Diese Verbindungen sind generell nicht vergleichbar mit den Standard-DSL Leitungen, wie man sie mittlerweile von Land gewohnt ist. Einerseits stehen die Satellitenbandbreiten mit hohen Kosten in sehr begrenztem Umfang zur Verfügung, andererseits werden nicht dieselben Geschwindigkeiten erreicht wie mit modernen Kabelleitungen.

AIDA Cruises versucht dennoch den Gästen die Kommunikation während der Reise auf verschiedenen Wegen zu ermöglichen. Neben Internetstationen und Kabinen-TV (iTV auf AIDAdiva, AIDAbella, AIDAluna, AIDAblu, AIDAsol, AIDAmar, AIDAstella) ist mittlerweile auch auf allen Schiffen der AIDA Cruises Flotte WLAN in den öffentlichen Bereichen verfügbar. In diesem Zusammenhang erbringt AIDA Cruises freiwillige Leistungen zur Bereitstellung eines Internet-Zugangs für Reisende und Gäste auf Schiffen von AIDA Cruises. Dieser Zugang erlaubt ausschließlich auf den Schiffen die Nutzung des Internets durch von AIDA Cruises bereitgestellte Zugangspunkte (z. B. Internetstation oder iTV) oder mit privaten Endgeräten über eine Funknetzverbindung (WLAN) zu den hier aufgeführten Nutzungsbedingungen.

2. Leistungsumfang
AIDA Cruises ist lediglich Zugangsvermittler. Ein Rechtsanspruch auf die (ununterbrochene) Benutzung und/oder eine bestimmte Geschwindigkeit des Internet-Zuganges besteht nicht. AIDA Cruises bietet daher keine uneingeschränkte Verfügbarkeit des Internet-Zugangs oder Erreichbarkeit von Servern und übernimmt keine Gewähr für die fehlerfreie Übermittlung oder Weiterleitung von Datenverkehr, es sei denn, AIDA Cruises kann Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorgeworfen werden.

Eine Volumenbeschränkung des Datenverkehrs wird nicht vorgenommen. Sofern das Datentransfervolumen jedoch den Datenverkehr von AIDA Cruises in irgendeiner Form beeinträchtigt, kann AIDA Cruises geeignete Gegenmaßnahmen ergreifen, sofern die Sicherheit des Netzbetriebes, insbesondere die Vermeidung schwerwiegender Störungen der Netz-Integrität dies erfordern.

Eine Besonderheit gibt es bei E-Mails auf allen Schiffen der neuen AIDA Generation: E-Mails können über das interaktive TV-System (iTV) in der Kabine kostenpflichtig gelesen beziehungsweise verschickt werden, vorausgesetzt man benutzt dazu die jedem Gast an Bord automatisch eingerichtete E-Mail-Adresse, die für die Dauer der Kreuzfahrt aktiv ist. Das Aufrufen des E-Mail Postfachs mit Ansicht der Betreffzeile und des Absenders stellt AIDA Cruises hierbei kostenlos zur Verfügung. Darüber hinaus entstehende Kosten werden direkt auf das Kabinenkonto des Nutzers gebucht.

Bei Problemen mit dem Internetzugang kann sich der Nutzer an die Rezeption wenden. Ein Anspruch auf unverzügliche Supportleistungen besteht jedoch nicht. AIDA Cruises kann keinerlei Unterstützungsleistungen bezüglich der Funktion der beim Nutzer installierten Hardware, Programme und Daten geben. Wird dennoch eine weitergehende Unterstützung in besonderen Ausnahmefällen von AIDA Cruises gewünscht und geleistet, haftet AIDA Cruises nicht für dem Nutzer daraus entstehenden Schäden.
Die persönlichen Benutzer- und Verbindungsdaten werden entsprechend den gesetzlichen Vorgaben und Fristen gespeichert. Eine Speicherung findet insbesondere in Befolgung des Italienischen Anti-Terror Decrets DM 155/2005 statt sowie zu Abrechnungszwecken. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, sie wird im Falle gesetzeswidriger Handlungen des Benutzers durch Strafverfolgungsbehörden veranlasst oder es besteht eine gesetzliche Offenbarungspflicht.

3. Nutzung des Internets
Zur Nutzung des Internets wird ein Zugangscode (PIN) benötigt, der dem Gast mit den Reiseunterlagen zur Verfügung gestellt wird. Der Zugangscode darf Dritten nicht weitergegeben werden. Der Code verfällt nach Ablauf einer bestimmten Zeit. In diesem Fall kann jedoch ein neuer Code angefordert werden. Informationen dazu erhalten Sie an der Rezeption.

Beim ersten Internet-Login muss der Nutzer die hier genannten allgemeinen Nutzungsbedingungen akzeptieren, wodurch diese wirksam in den Nutzungsvertrag einbezogen werden.

4. Pflichten des Nutzers
Der Nutzer darf mit Form, Inhalt oder verfolgtem Zweck seiner Internet-Nutzung nicht gegen gesetzliche Verbote, Rechte Dritter (Namens-, Urheber-, Datenschutzrechte usw.) und die guten Sitten verstoßen. Insbesondere verpflichtet sich der Nutzer, keine urheberrechtlich geschützten Inhalte, keine pornografischen, gewaltverherrlichenden oder volksverhetzenden Inhalte darzustellen, öffentlich zugänglich zu machen oder zu verbreiten, nicht zu Straftaten aufzurufen oder Anleitungen hierfür darzustellen. Gleiches gilt für die Versendung von E-Mails oder anderweitigen Nachrichten. Verstößt der Internet-Nutzer oder sein E-Mail-Verkehr gegen die gesetzlichen Verbote, Rechte Dritter oder die guten Sitten und hat der Nutzer dies zu vertreten, haftet der Nutzer gegenüber AIDA Cruises auf Ersatz aller hieraus entstehenden Schäden. Der Nutzer stellt AIDA Cruises im Innenverhältnis von etwaigen aus diesen Verstößen resultierenden Ansprüchen Dritter frei.

Der Nutzer darf keine Daten versenden oder speichern, die nach ihrer Art oder Beschaffenheit (z. B. Viren), Größe oder Vervielfältigung (z. B. Spam) geeignet sind, den Bestand oder Betrieb des Datennetzes von AIDA Cruises zu gefährden. Der Nutzer vermeidet Datenverkehr mit Dauerlast und hohem Transferaufkommen und stellt keinerlei Internetdienste für Dritte (Webhosting, Filesharing u. ä.) zur Verfügung. Für jeden Fall der Zuwiderhandlung gegen vorstehende Verpflichtungen durch den Nutzer ist AIDA Cruises berechtigt, den Zugang sofort zu sperren. Die Geltendmachung eines Schadensersatzes durch AIDA Cruises bleibt vorbehalten.

Der Nutzer verpflichtet sich, von AIDA Cruises zum Zwecke des Internet-Zugangs erhaltene Passwörter geheim zu halten und AIDA Cruises unverzüglich zu informieren, sobald er davon Kenntnis erlangt, dass unbefugten Dritten das Passwort bekannt ist. Sollten infolge Verschuldens des Nutzers Dritte durch Gebrauch der Passwörter Zugang zum Netz, zu Servern etc. von AIDA Cruises erhalten, haftet der Nutzer im Schadenfall. Der Nutzer wird darauf hingewiesen, dass er über das WLAN keinen Zugang zu internen Ressourcen im Intranet von AIDA Cruises erhält. Der Nutzer verpflichtet sich den Netzbetrieb von AIDA Cruises nicht zu stören und nicht auf geschützte Daten zuzugreifen.

Nur dem registrierten Nutzer ist die Nutzung des WLAN-Zugangs gestattet. Die Nutzung durch Dritte (z. B. Besucher) sowie jede unentgeltliche Weitergabe der Zugangsdaten an Dritte darf nur ausnahmsweise und nur mit schriftlicher Zustimmung von AIDA Cruises erfolgen. Dem Nutzer ist es nicht gestattet, seine Zugangsdaten gewerblich oder in anderer Weise gegen Entgelt an Dritte zu überlassen. Der Nutzer hat die Kosten und Schäden zu tragen, die durch eine unbefugte Nutzung der Zugangsdaten durch Dritte entstanden sind, wenn und soweit der Nutzer die unbefugte Drittnutzung zu vertreten hat.

5. Obliegenheiten des Nutzers
AIDA Cruises weist darauf hin, dass der Nutzer selbst auf seinem Endgerät für einen ausreichenden Schutz vor schadhaften Programmen (z. B. Viren) oder Eindringversuchen (z. B. Hacking) aus dem Internet sowie für die Sicherung seiner Daten Sorge zu tragen hat. Der Nutzer trägt jegliches Risiko allein, welches aus der Nutzung des WLAN für seine Daten, seine Hard- und Software entstehen kann. Der Nutzer nimmt ausdrücklich zur Kenntnis, dass AIDA Cruises ausschließlich den Zugang zum Internet vermittelt, dieses aber keinerlei Virenschutz oder Firewall beinhaltet. Der Nutzer sorgt für die Einhaltung der Lizenz-Bestimmungen für alle auf seinem Endgerät installierten Programme und deren bestimmungsgemäße Nutzung. Der Nutzer sorgt durch geeignete Maßnahmen (z. B. Passwort auf Betriebssystem-Ebene) selbst dafür, dass sensible Daten auf seinem Endgerät vor dem Zugriff Dritter geschützt sind.

6. Gebühren
Die Nutzung des Internets bzw. des WLAN an Bord von AIDA Cruises ist gebührenpflichtig. Die Nutzungskosten entsprechen den im Tarifmodell ausgewählten Preisen. Die zur Verfügung stehenden Tarife entnehmen Sie bitte dem Anmeldeportal. Eine detaillierte Tarifübersicht erhalten Sie auf Nachfrage an der Rezeption bzw. im iTV.

Der Nutzer verpflichtet sich, den Internet-Zugang nicht für kommerzielle Zwecke zu nutzen.

7. Datenschutz
AIDA Cruises erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten der Nutzer nur, soweit sie für die Vertragsbegründung und -abwicklung sowie zu Abrechnungs- und gesetzlich vorgeschriebenen Nachweiszwecken erforderlich sind. Darüber hinaus verpflichtet der Gesetzgeber (italienisches Anti-Terror Decret, DM155/2005) AIDA Cruises dazu, die persönlichen Daten und die Verbindungsdaten der vom Nutzer besuchten Seiten zu speichern. Der Nutzer stimmt mit dem Login und der Nutzung der Internetdienste der Speicherung dieser Daten zu.

AIDA Cruises weist den Nutzer ausdrücklich darauf hin, dass bei seiner Internet-Nutzung der Schutz und die Sicherheit seiner in öffentliche Netze übertragenen Daten sowie des verwendeten Endgeräts nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht gewährleistet werden kann, sofern der Nutzer nicht selbst Maßnahmen zum entsprechenden Schutz ergreift.

8. Haftungsausschluss
AIDA Cruises haftet nicht für eventuelle Schäden, insbesondere nicht für einen eventuellen Datenverlust, die dem Benutzer unmittelbar oder mittelbar durch die Nutzung des Internet-Zuganges entstehen, es sei denn, sie wurden durch AIDA Cruises vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht. Dies gilt nicht bei Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit sowie bei schuldhafter Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, wobei sich im letzteren Fall die Haftung auf den Ersatz des typischerweise vorhersehbaren Schadens beschränkt.

AIDA Cruises distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten sämtlicher Seiten, die über die zur Verfügung gestellte Infrastruktur erreichbar sind. Das betrifft auch die durch den Nutzer selbst zur Verfügung gestellten Inhalte, für die allein der jeweilige Autor verantwortlich ist.

9. Schlussbestimmungen
Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist Rostock. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sollten Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

 
Fragen und Antworten zu den FAQ

FAQ

Alle Fragen rund um den schönsten Urlaub der Welt und unsere Kussmundschiffe

... mehr
Freisteller 240x109

MyAIDA

Himmlische Spa-Anwendungen und Ausflüge auf MyAIDA buchen und Online-Ermäßigung nutzen

... mehr