Hauptinhalt
AIDA als Arbeitgeber

Mitarbeiter finden und binden

Gemeinsam auf Erfolgskurs

Die AIDA Values bilden den Grundpfeiler unserer Unternehmenskultur, die auf Vielfalt, Respekt, Leidenschaft und Vertrauen beruht. Wir sind überzeugt, dass nur ein zufriedener Mitarbeiter unseren Gästen mit dem sprichwörtlichen AIDA Lächeln begegnen kann. Dazu gehört einerseits ein attraktives Arbeitsumfeld, aber auch Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten. Wir bieten unseren Mitarbeitern vielfältige Karrierechancen und fördern ihre Talente mit passenden Schulungsangeboten zur beruflichen und persönlichen Weiterbildung.

Für unser Engagement wurden wir als Top Arbeitgeber durch das Top Employers Institute und bester Arbeitgeber im Tourismus durch das Nachrichtenmagazin Focus ausgezeichnet. Mit betrieblichen Leistungen sorgen wir zudem für die Zukunft unserer Mitarbeiter vor.

 

Berufsfelder

AIDA als Arbeitgeber

Unsere Arbeitswelten sind vielfältig und umfassen Berufe aus den Bereichen Hotel, Tourismus & Betriebswirtschaft, Nautik & Technik bis hin zu Umweltmanagement. Wir bieten qualifizierten Bewerbern zahlreicher Berufsgruppen spannende Karriereperspektiven. Um unseren Crewmitgliedern an Bord im Rahmen der Mitarbeiterentwicklung ihre Karriereperspektiven aufzuzeigen, haben wir 2014 abteilungsspezifische Laufbahnmodelle entwickelt. Der „AIDA Career Compass“ zeigt in detaillierter Form auf, welche Voraussetzungen für den nächsten Karriereschritt notwendig sind im Hinblick auf: Leistungen und Potenzial, Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch sowie Qualifizierungen und die Teilnahme an AIDA Trainingsprogrammen.

Speziell für die Jobs auf See bieten wir mit Veranstaltungen wie unseren Bewerbertagen oder Career Days einen Einblick ins Leben und Arbeiten an Bord. Auch im Entertainment-, Wellness- oder Nautik-Bereich kann man bei AIDA seine Karriere starten. Wer bei uns ein maritimes Studium zum Schiffsbetriebstechniker, Nautiker oder Schiffselektrotechniker absolviert, lernt zudem das traditionelle Seemannsleben kennen. Ein mehrwöchiges Praktikum an Bord des Segelschulschiffes „Großherzogin Elisabeth“, auch „Lissi“ genannt, ist nicht nur ein Erlebnis, es vermittelt auch Grundkenntnisse der Seefahrt und stärkt den Teamgeist. Als Tochterunternehmen der Carnival Corporation & plc nutzen wir die Synergien innerhalb unserer Gruppe. So haben 2014 erstmals auch acht Kadetten von Carnival UK gemeinsam mit den AIDA Kadetten ihr seemännisches Training an Bord der „Lissi“ absolviert. Diese Kooperation stärkt den Austausch zukünftiger Mitarbeiter innerhalb der Carnival Gruppe und trägt zu einer vielfältigen und multinationalen Ausbildung bei. 2015 wollen wir dieses erfolgreiche Programm weiter ausbauen. Im Juni 2014 erhielt AIDA von der Industrie- und Handelskammer zu Rostock bereits zum sechsten Mal die Auszeichnung zum Top-Ausbildungsbetrieb.

Für alle Arbeitswelten bei AIDA gilt: Wir sind weltoffen, haben ein hohes Qualitätsbewusstsein und sind fest davon überzeugt, dass unterschiedliche kulturelle Einflüsse uns bereichern. Voneinander Lernen ist bei AIDA kein bloßes Lippenbekenntnis, sondern ein fester Bestandteil unserer AIDA Values. Zu unserem Qualitätsanspruch gehört selbstverständlich auch der Fokus auf Sicherheit: Daher schulen und qualifizieren wir unsere Mitarbeiter kontinuierlich und von Anfang an. Wir haben dafür ein ganzheitliches Schulungskonzept entwickelt: HESS – sprich: Health und Hygiene, Environment, Safety, Security. Die Programme finden an der AIDA Academy, bei CSMART Rostock, an Bord sowie bei ausgewählten Bildungspartnern statt. Im Jahr 2014 führten unsere sieben HESS Travelling Trainer allein 8.434 Schulungen für Mitarbeiter an Bord durch. Grundsätzlich erhalten alle Mitarbeiter umfassende Einweisungs- und Auffrischungstrainings in allen HESS-Kategorien.

Mitarbeiterleistungen

AIDA als Arbeitgeber

Wir bieten unseren Mitarbeitern ein attraktives Arbeitsumfeld in einer Atmosphäre des gegenseitigen Vertrauens und Respekts. Daneben ermöglichen wir eine ausgewogene Work-Life-Balance. Nicht nur an Land, sondern auch an Bord können unsere Mitarbeiter vielfältige AIDA Freizeit-Angebote wahrnehmen. Darüber hinaus haben wir das Paket AIDA Plus geschnürt: mit Angeboten wie Reisen zu Mitarbeiterkonditionen, Vergünstigungen an Bord, Sonderkonditionen bei Sport, Wellness, Gesundheit und Freizeit sowie bei unternehmensnahen Gesellschaften. Zu den weiteren Vorzügen des AIDA Plus-Pakets gehören zudem eine betriebliche, arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge und Mitarbeitergratifikationen.

Für die Mitarbeiter an Bord gibt es seit 2006 den AIDA Crew Day sowie weitere spezielle Veranstaltungen. Als Anerkennung für besondere Leistung gibt es an Bord das „Employee of the Month“ Programm, in dessen Rahmen Crewmitglieder für ihre außergewöhnlichen Leistungen auszeichnet werden. Diese Anerkennung ist mit einer finanziellen Prämie verbunden.

Darüber hinaus fördern wir die Gesundheit unserer Mitarbeiter. Wir informieren über die Vorzüge eines aktiven und gesunden Lebensstils und schaffen Anreize für Regeneration und Bewegung. Zur Vorsorge gehören auch die betriebsärztliche Untersuchung und Grippeschutzimpfungen. Ein besonderes Event sind die jährlichen Gesundheitstage mit verschiedenen Workshops zu Bewegung, Fitness, Ernährung und Entspannung. Der Gesundheitstag 2014 stand unter dem Motto „Gesund & fit in den Herbst“ und fand erstmalig auch für die Kollegen in Hamburg statt. Die Angebotsvielfalt reichte von Tipps zum Erhalt und zur Steigerung der Leistungsfähigkeit, über Meditations- und Kompensationsübungen bis hin zu Fitnesskursen. Ein weiteres Highlight 2014 war unser Angebot an die Mitarbeiter in Rostock, an Bord des Segelschulschiffes „Großherzogin Elisabeth“ zu verschiedenen Terminen eine Abendausfahrt auf die Ostsee zu unternehmen.

Zu einer gelungenen Work-Life-Balance gehört die Familienfreundlichkeit des Arbeitsplatzes: Deshalb gibt es bei AIDA Kindergärten Belegplätze für die Kinder unserer Mitarbeiter, Sonderkonditionen bei Kinderbetreuungsagenturen sowie Ferienangebote und flexible Arbeitszeitmodelle. Damit unsere Mitarbeiter auch in der Freizeit uneingeschränkt mobil sind, bieten wir ihnen die Möglichkeit, nach Feierabend und übers Wochenende kostenfrei Fahrräder zu entleihen sowie besonders günstige Freizeittarife für die Fahrzeuge aus unserem Carsharing Pool zu nutzen.

Zertifizierung der Flotte nach Seearbeitsübereinkommen (MLC)

Inkrafttreten des Seearbeitsübereinkommens MLC

Bis Juni 2014 wurden alle Schiffe der AIDA Flotte nach dem Seearbeitsübereinkommen 2006 (Maritime Labour Convention, MLC) zertifiziert. Das Seearbeitsübereinkommen 2006 der Internationalen Arbeitsorganisation (International Labour Organization, ILO) war am 20. August 2013 international in Kraft getreten. Die Internationale Arbeitsorganisation (ILO) ist eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen mit Hauptsitz in Genf und zuständig für die Formulierung und Durchsetzung internationaler Arbeits- und Sozialstandards. Die weltweit geltenden Mindeststandards sollen die Rechte bei der Arbeit und damit menschenwürdige Arbeit für alle Menschen auf der Welt sicherstellen. Die MLC sowie vorausgegangene ILO Konventionen bilden die internationale Basis für das Arbeitsrecht auf Kreuzfahrtschiffen. Ziel der MLC ist die internationale Vereinheitlichung der Arbeits- & Lebensbedingungen von Seeleuten. Die darin festgeschriebenen Regelungen umfassen die grundlegenden Arbeitsbedingungen einschließlich Gesundheit, Sicherheit, Mindestalter, Rekrutierung, Arbeitszeiten, Unterbringung an Bord sowie soziale Sicherheit und garantieren angemessene Arbeits- und Lebensbedingungen an Bord. Alle Flaggenstaaten und Heimatländer der Arbeitnehmer sind aufgefordert, die MLC und vorausgehende ILO Konventionen in nationales Recht umzusetzen.

Bei AIDA haben wir das weltweite Inkrafttreten der MLC sehr begrüßt. Die Zufriedenheit unserer Gäste – und damit auch der Erfolg unseres Unternehmens – hängt ganz erheblich von der Qualität der Arbeit unserer Mitarbeiter ab. Unser Motto lautet „Hier ist das Lächeln zu Hause.“ Das kann man nur erreichen, wenn die Crew zufrieden und hoch motiviert ist. AIDA ist von Anfang an Vorreiter in der Branche, wenn es um faire Arbeitsbedingungen für unsere Mitarbeiter geht. So ermöglicht AIDA beispielsweise den Crewmitgliedern, die öffentlichen Passagierbereiche zu betreten und die Angebote an Bord zu nutzen. Die MLC Standards und die geforderten Rechte sind bei uns seit Jahren gängige Praxis. In vielen Bereichen gehen wir sogar darüber hinaus.

Mit der MLC tritt die vierte Säule zum internationalen Schifffahrtsregelwerk in Kraft. Daneben stehen das Internationale Übereinkommen zum Schutz des menschlichen Lebens auf See (SOLAS), das Übereinkommen zum Schutz der Meeresumwelt (MARPOL) und das Internationale Übereinkommen über Normen für die Ausbildung, die Erteilung von Befähigungszeugnissen und den Wachdienst von Seeleuten (STCW).

Weitere Informationen zur Maritime Labour Convention finden Sie auf der Internetseite der ILO (www.ilo.org).

AIDA Values – unsere Werte

„Wir sind AIDA“ und „Hier ist das Lächeln zu Hause“. Was bedeuten diese Aussagen eigentlich? Welche Werte stehen dahinter, wie werden sie gelebt und was verbindet uns in der täglichen Arbeit an Bord und an Land? In einem sich ständig wandelnden Umfeld wollten wir mit unserem Value Projekt diese wichtigen Fragen beantworten und haben unsere Unternehmenswerte 2013/2014 revitalisiert. Unsere Mitarbeiter haben diesen Prozess maßgeblich gestaltet und mitbestimmt. In insgesamt neun Workshops an Bord der AIDA Flotte, in Rostock und Hamburg sowie in unseren Trainingscentern in Manila und Goa, haben wir von unseren Mitarbeitern Ideen und Meinungen zu Werten und Verhaltensweisen im täglichen Miteinander gesammelt und in die Ergebnisse aus diesen Workshops in die Neuausrichtung unserer AIDA Werte integriert. Zur Auswertung wurde das wissenschaftlich fundierte Corporate Energy Model genutzt. Charakteristisch für dieses Modell sind vier Farbfelder, die jeweils für eine Ausprägung der Unternehmenskultur stehen. Die Aussagen und Meinungen der Mitarbeiter in den Workshops wurden nach diesem Modell analysiert und quantifiziert. Auf dieser Basis wurden die neuen Werte vom AIDA Value Steering Committee formuliert. Ziel war es, ein prägnantes und eingängiges Leitbild zu entwickeln. Da es bei Werten vor allem darum geht, wie sie tatsächlich in der Praxis gelebt werden, wurden für jeden Wert Verhaltensbeschreibungen definiert. Diese konkretisieren die Werte inhaltlich und spiegeln die Aussagen der Mitarbeiter aus den Workshops deutlich wider.

 

 

Nach der Vorstellung der neuen Unternehmenswerte Anfang 2014, folgte im Frühjahr ein interner Engagement-Prozess. Dieser umfasste zum einen Townhall & Abteilungs-Meetings sowie Workshops und Kreativ-Aktionen an Bord sowie an Land mit dem Ziel, die neuen Werte mit Leben zu füllen. Dabei setzten sich die Mitarbeiter in ihren Teams intensiv mit unserem neuen Leitbild auseinander und erarbeiteten wie sie die Werte in ihrem eigenen Alltag umsetzen und als Team leben wollen. Die Ergebnisse wurden in den Abteilungen auf je vier Postern zu jedem der vier AIDA Werte festgehalten und ausgestellt.

Einbindung der AIDA Values in die Praxis

Werte müssen gelebt werden. Um sie nachhaltig zu verankern, werden sie in bestehende Instrumente integriert und regelmäßig gemessen. Folgende Maßnahmen zur aktiven Umsetzung der Werte wurden bereits durchgeführt oder sind für die nahe Zukunft geplant:

Führungskräfteworkshops
Werte leben vom Vorbildverhalten der Führungskräfte. Daher haben wir 2014 die Implementierung der AIDA Values unter anderem in speziellen Führungskräfte-Workshops umgesetzt, die zum Ziel hatten, die AIDA Führungskräfte in werte-orientiertem Handeln und Führen in beruflichen Alltags- sowie Stress-Situationen zu schulen und sie zu motivieren, die Werte durch ihre Rolle als Vorbild, in den eigenen Teams fest zu etablieren.
Training Manager an Bord der Flotte
2014 haben wir die Position des Training Managers an Bord der Schiffe eingeführt. Insgesamt sieben Training Manager erweitern die Weiterbildungsmöglichkeiten unserer Mitarbeiter auf See. Sie geben Sprachtrainings in Englisch und Deutsch. Darüber hinaus bietet der Training Manager Schulungen im Bereich Gastservice, Verkauf und Mitarbeiterführung an. Mit der Einführung dieser neuen Position haben wir auf den Wunsch der Crew reagiert, die eigenen Sprachkenntnisse und Kompetenzen gezielt zu verbessern.
Seniority Award an Bord der AIDA Schiffe

Mit der Einführung des Seniority Awards 2014, möchten wir unseren Respekt und unsere Wertschätzung der Leistung langjähriger Mitarbeiter von AIDA Cruises würdigen sowie ihnen für ihre Loyalität und ihr Engagement danken.

Equality Program
Im Rahmen des Equality Programs werden Trainings zu den Themen interkulturelle Zusammenarbeit, Vielfalt und respektvoller Umgang miteinander entwickelt und durch den Training Manager an Bord umgesetzt.
Crew Umfrage
Um die Unternehmenswerte fest zu etablieren und konkret messbar zu machen, haben wir für 2015 eine Crew Umfrage geplant. Jedes Crewmitglied ist eingeladen an der Befragung teilzunehmen und uns Feedback zur Wahrnehmung und Umsetzung der neuen Werte zu geben.
„Wir sind AIDA“- Plattform
2015 geht unsere neue Plattform für die interne Kommunikation das neue AIDA Intranet an den Start. Sie wird für alle Mitarbeiter an Land und Bord jederzeit erreichbar sein, auch über private mobile Endgeräte. Das neue Intranet bietet unseren Mitarbeitern die Möglichkeit, sich über Neuigkeiten aus dem Unternehmen sowie aus den für sie relevanten Fachbereichen oder zu wichtigen Projekten zu informieren. Mit der neuen digitalen Plattform wollen wir das Miteinander fördern und das Zusammenwirken zwischen einzelnen Personen und Fachabteilungen vereinfachen.

Darüber hinaus wurden die AIDA Werte als fester Bestandteil in unsere Recruiting-Prozesse, Leistungsbeurteilungen, Neueinsteiger-Programme sowie alle weiteren Führungskräftetrainings integriert. Das AIDA Value Committee steuert und unterstützt die weitere Implementierung unserer Werte. Das Gremium trifft sich regelmäßig und berichtet zudem vierteljährlich an die Geschäftsleitung.

Auszeichnungen als Arbeitgeber

Motivierte und exzellent qualifizierte Mitarbeiter sind die Basis unseres Erfolges. Wir investieren kontinuierlich in die praxisnahe Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter und unterstützen motivierte Kollegen mit Potenzial bei ihrer persönlichen Karriereplanung.

Dafür wurde AIDA Cruises unter anderem erneut vom internationalen Research-Unternehmen Top Employers Institute als „Top Arbeitgeber Deutschland 2015“ ausgezeichnet. Die jährlich durchgeführte Untersuchung analysiert weltweit führende Arbeitgeber. Bewertet wurden unter anderem die Angebote des Unternehmens in den Bereichen Personalplanung, Training und Karriereplanung, Führungskräfteentwicklung, Compensations & Benefits sowie Unternehmenskultur.

Auch im direkten Vergleich mit anderen touristischen Unternehmen konnte AIDA Cruises als attraktiver Arbeitgeber überzeugen. 2014 wurde AIDA Cruises vom Nachrichtenmagazin Focus als einer der besten Arbeitgeber 2014 in der Tourismusbranche ausgezeichnet. In der größten deutschen Befragung dieser Art ermittelte Focus in Zusammenarbeit mit Xing und kununu die besten Arbeitgeber mit mehr als 500 Mitarbeitern aus 22 Branchen. Die repräsentative Umfrage basiert auf Urteilen von Mitarbeitern aus allen Hierarchie- und Altersstufen. Arbeitnehmer bewerten Arbeitgeber, Mitarbeiter ihre Chefs: So gaben die Befragten unter anderem an, wie zufrieden sie mit dem Führungsverhalten ihres Vorgesetzten, ihren beruflichen Perspektiven, dem Gehalt sowie dem Image ihres Arbeitgebers sind. Es wurde zudem die Weiterempfehlungsbereitschaft für den eigenen Arbeitgeber sowie die Weiterempfehlungsbereitschaft für andere Arbeitgeber innerhalb der Branche, in der die Befragten tätig sind, abgefragt. Focus vergab den „Bester Arbeitgeber Award“ an die drei Top-Arbeitgeber aller Branchen, aufgeteilt in Groß- und mittelständische Unternehmen.

Auch in der Ausbildung setzt AIDA höchste Maßstäbe. Dieses Engagement wurde durch die IHK zu Rostock mit der Auszeichnung "TOP Ausbildungsbetrieb 2014" gewürdigt. Die IHK vergibt dieses Qualitätssiegel an Unternehmen aus der Region, die sich durch besondere Initiativen für Auszubildende, Kontinuität und Kreativität in der beruflichen Ausbildung auszeichnen.

Wir sind stolz auf diese Auszeichnungen und nehmen sie als Ansporn für die kontinuierliche Weiterentwicklung unseres Personalmanagements.

GRI Index

GRI Index

Informieren Sie sich über die Vorgaben der Global Reporting Initiative (GRI)

... mehr
Netzwerke

Netzwerke

Erfahren Sie mehr über unsere zahlreichen Geschäfts- und Dialogpartner

... mehr
FAQ

FAQ

Hier finden Sie Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zum Thema Nachhaltigkeit

... mehr