Hauptinhalt
AIDA als Arbeitgeber

AIDA als Arbeitgeber

Gemeinsam auf Erfolgskurs

AIDA Cruises bietet an Bord seiner Flotte und an Land attraktive Jobs für qualifizierte und motivierte Fach- und Führungskräfte. Die AIDA Values sind die Grundpfeiler unserer Unternehmenskultur, die auf Vielfalt, Respekt, Leidenschaft und Vertrauen beruht. Wir sind überzeugt, dass nur ein zufriedener Mitarbeiter unseren Gästen mit dem sprichwörtlichen AIDA Lächeln begegnen kann. Dazu gehört einerseits ein attraktives Arbeitsumfeld, andererseits aber auch Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten. Wir bieten unseren Mitarbeitern vielfältige Karrierechancen und fördern ihre Talente mit passenden Schulungsangeboten zur beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung.

 

Berufsfelder

AIDA als Arbeitgeber

Die Arbeitswelt von AIDA Cruises ist vielfältig und international. 2016 beschäftigten wir rund 8.000 Mitarbeiter aus über 40 Nationen, 7.000 davon an Bord unserer elf Schiffe und 1.000 an unseren Standorten an Land in Rostock und Hamburg. Alle unsere Mitarbeiter verbindet dabei ein Ziel: unseren Gästen an Bord unserer AIDA Flotte in ihrem Urlaub die schönste Zeit des Jahres zu bereiten.

Als Deutschlands führendes Kreuzfahrtunternehmen bietet AIDA Cruises eine vielfältige und spannende Arbeitswelt. Die Berufsfelder umfassen eine außergewöhnliche Bandbreite und reichen beispielsweise von Nautik und Schiffsbetriebstechnik über Hotel, Gastronomie, Entertainment und Gästebetreuung an Bord der AIDA Schiffe bis hin zu IT, Personalwesen, Vertrieb, Marketing oder Finanzen & Controlling an Land.

Bei uns finden Fach- und Führungskräfte vielseitige Einstiegsmöglichkeiten und exzellente Karriereperspektiven. Mit maßgeschneiderten Schulungsangeboten fördern wir darüber hinaus die berufliche und persönliche Entwicklung unserer Mitarbeiter.

Für Jobs auf See und an Land bieten wir Bewerbern mit Veranstaltungen wie z. B. unseren AIDA Bewerbertagen, den exklusiven AIDA Career Days an Bord der Schiffe sowie unserer Teilnahme an Job- und Branchenmessen einen Einblick in das Leben und Arbeiten bei AIDA.

Mitarbeiterleistungen

AIDA als Arbeitgeber

Sich im Job entfalten, Verantwortung übernehmen, Karriere machen und dabei die Welt bereisen. In unserem Unternehmen ist dies möglich. Der Wechsel zwischen verschiedenen AIDA Schiffen hat noch einen weiteren Vorteil: Man arbeitet immer wieder in neuen, internationalen Teams, findet sehr schnell Freundschaften und sammelt wertvolle Lebenserfahrungen. Junge Menschen machen bei AIDA außergewöhnlich schnell Karriere – Qualifikation, Ehrgeiz und Engagement vorausgesetzt.

Wir bieten unseren Mitarbeitern ein attraktives Arbeitsumfeld in einer Atmosphäre des gegenseitigen Vertrauens und Respekts. Daneben ermöglichen wir eine ausgewogene Work-Life-Balance. Nicht nur an Land, sondern auch an Bord können unsere Mitarbeiter vielfältige AIDA Freizeitangebote wahrnehmen. Darüber hinaus haben wir das Paket AIDA4me geschnürt, untern anderem mit Angeboten wie Reisen zu Mitarbeiterkonditionen, Vergünstigungen an Bord, Sonderkonditionen bei Sport, Wellness, Gesundheit und Freizeit sowie bei unternehmensnahen Gesellschaften. Zu den weiteren Vorzügen des AIDA 4me-Pakets gehören zudem eine betriebliche, arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge und Mitarbeitergratifikationen.

Smiling Star Award – mit der neuen Service- und Qualitätsoffensive "I LOVE TO SEE YOU SMILE", dessen Schirmherrschaft AIDA Präsident Felix Eichhorn übernommen hat, startete 2016 die Weiterentwicklung unserer Werte.

» Mehr Informationen finden Sie auch unter dem Punkt "AIDA Values - unsere Werte".

Als weitere Anerkennung für besondere Leistung gibt es an Bord das „Employee of the Month“-Programm, in dessen Rahmen Crewmitglieder für ihre außergewöhnlichen Leistungen auszeichnet werden. Diese Anerkennung ist mit einer finanziellen Prämie verbunden.

Neben der Arbeit kommt das Leben an Bord nicht zu kurz. Wie kaum ein anderes Kreuzfahrtunternehmen bietet AIDA zahlreiche Möglichkeiten für eine ausgewogene und erlebnisreiche Freizeitgestaltung der Crew an. Jeder Mitarbeiter hat die Gelegenheit zu Landgängen sowie den freien Zugang zum Gästebereich einschließlich der freien Nutzung des Unterhaltungs- und Fitnessprogramms an Bord. Es gibt ein eigenes Crew-Restaurant, eine Crew-Bar, ein Crew-Sonnendeck, eine Crew-Sauna und den Crew-Sportbereich. Die Verpflegung in der Messe ist vielseitig, erstklassig und – genau wie Arbeitskleidung, Unterkunft und Ausrüstung – kostenfrei.

Klicken um das Bild zu vergrößern

Darüber hinaus fördern wir die Gesundheit unserer Mitarbeiter. Die medizinische Versorgung ist für die Crew kostenfrei. Wir informieren regelmäßig, unter anderem im Intranet, über die Vorzüge eines aktiven und gesunden Lebensstils und schaffen Anreize für Regeneration und Bewegung. Zur Vorsorge gehören die betriebsärztliche Untersuchung und Grippeschutzimpfungen. Besondere Events sind die jährlichen Gesundheitstage mit verschiedenen Workshops zu Bewegung, Fitness, Ernährung und Entspannung. Der erste Gesundheitstag 2017 stand unter dem Motto „Frühlingserwachen“. Die Angebotsvielfalt reichte von diversen Fitness-Checks, über Haltungsanalyse und einen Rücken-Aktiv-Kurs bis hin zu einem Laufworkshop. Ein weiteres Highlight 2016 war unser Angebot an unsere Mitarbeiter, an Bord des Segelschulschiffes „Großherzogin Elisabeth“ zu verschiedenen Terminen eine Abendausfahrt auf der Ostsee zu unternehmen.

Zu einer gelungenen Work-Life-Balance gehört die Familienfreundlichkeit des Arbeitsplatzes: Deshalb bietet AIDA seinen Mitarbeitern für die Betreuung ihrer Jüngsten Belegplätze in verschiedenen Kindergärten, Sonderkonditionen bei Kinderbetreuungsagenturen sowie Ferienangebote und flexible Arbeitszeitmodelle an. Des Weiteren haben wir für werdende Eltern eine Broschüre erstellt, die sie von der ersten Woche der Schwangerschaft bis zur Rückkehr an ihren Arbeitsplatz mit hilfreichen Informationen begleitet. 2016 haben 102 Mitarbeiter die Elternzeit für sich in Anspruch genommen – davon 76 der Land- und 26 der Schiffsbelegschaft. Der Anteil der Väter lag bei 22,4 Prozent (Land) und 53,9 Prozent (Bord). 2016 lag die Rückkehrrate der Mitarbeiter nach ihrer Elternzeit bei 90 Prozent.

Zertifizierung der Flotte nach Seearbeitsübereinkommen (MLC)

Inkrafttreten des Seearbeitsübereinkommens MLC

Die Schifffahrt ist die einzige Branche mit einem umfassenden Rahmen detaillierter internationaler Beschäftigungsvorschriften, die weltweit einheitlich durchgesetzt werden. Die internationale Basis für Regelungen zum Arbeitsrecht auf Kreuzfahrtschiffen ist die Maritime Labour Convention (MLC) der ILO (International Labour Organization), eine Unterorganisation der UNO. Die Regelungen der MLC umfassen die grundlegenden Arbeitsbedingungen einschließlich Gesundheit, Sicherheit, Mindestalter, Rekrutierung, Arbeitszeiten, Unterbringung an Bord sowie soziale Sicherheit und garantieren angemessene Arbeits- und Lebensbedingungen an Bord.

Die MLC sowie vorausgegangene ILO-Konventionen bilden die internationale Basis für das Arbeitsrecht in der Schifffahrt. Die darin festgeschriebenen Regelungen umfassen die grundlegenden Arbeitsbedingungen einschließlich Gesundheit, Sicherheit, Mindestalter, Rekrutierung, Arbeitszeiten, Unterbringung an Bord sowie soziale Sicherheit und garantieren angemessene Arbeits- und Lebensbedingungen an Bord. Alle Flaggenstaaten und Heimatländer der Arbeitnehmer sind verpflichtet, die MLC und die vorausgehenden ILO-Konventionen in nationales Recht umzusetzen.

Bei AIDA haben wir das weltweite Inkrafttreten der MLC sehr begrüßt. Die MLC-Standards und die geforderten Rechte sind bei uns seit Jahren gängige Praxis. In vielen Bereichen gehen wir sogar darüber hinaus.

Mit der MLC trat 2013 die vierte Säule zum internationalen Schifffahrtsregelwerk in Kraft. Daneben stehen das Internationale Übereinkommen zum Schutz des menschlichen Lebens auf See (SOLAS), das Übereinkommen zum Schutz der Meeresumwelt (MARPOL) und das Internationale Übereinkommen über Normen für die Ausbildung, die Erteilung von Befähigungszeugnissen und den Wachdienst von Seeleuten (STCW).

Weitere Informationen zur Maritime Labour Convention finden Sie auf der Internetseite der ILO (www.ilo.org).

AIDA Values – unsere Werte

„Wir sind AIDA“ und „Hier ist das Lächeln zu Hause“. Was bedeuten diese Aussagen eigentlich? Welche Werte stehen dahinter, wie werden sie gelebt und was verbindet uns in der täglichen Arbeit an Bord und an Land?

In einem sich ständig wandelnden Umfeld war es uns wichtig, mit unserem Value-Projekt diese wichtigen Fragen zu beantworten und unsere Unternehmenswerte zu revitalisieren. Unsere Mitarbeiter haben diesen Prozess maßgeblich gestaltet und mitbestimmt. In insgesamt neun Workshops an Bord der AIDA Flotte, in Rostock und Hamburg sowie in unseren Trainingszentren in Manila und Goa haben wir von unseren Mitarbeitern Ideen und Meinungen zu Werten und Verhaltensweisen im täglichen Miteinander gesammelt. Die Ergebnisse aus diesen Workshops wurden in die Neuausrichtung unserer AIDA Werte integriert. Zur Auswertung wurde das wissenschaftlich fundierte Corporate Energy Model genutzt. Charakteristisch für dieses Modell sind vier Farbfelder, die jeweils für eine Ausprägung der Unternehmenskultur stehen. Die Aussagen und Meinungen unserer Mitarbeiter in den Workshops wurden nach diesem Modell analysiert und quantifiziert. Auf dieser Basis wurden die neuen Werte anschließend vom AIDA Value Steering Committee formuliert. Ziel war es, ein prägnantes und eingängiges Leitbild zu entwickeln. Da es bei Werten vor allem darum geht, wie sie tatsächlich in der Praxis gelebt werden, wurden für jeden Wert Verhaltensbeschreibungen definiert. Diese konkretisieren die Werte inhaltlich und spiegeln die Aussagen der Mitarbeiter aus den Workshops deutlich wider.

Seit Anfang 2014 sind die neuen Unternehmenswerte gelebte Praxis. Im Rahmen verschiedenster Aktionen an Land und an Bord, setzen wir uns intensiv mit ihnen auseinander – mit dem Ziel, unsere AIDA Werte jeden Tag aufs Neue mit Leben zu füllen. Die Ergebnisse wurden z. B. in den Abteilungen auf je vier Postern zu jedem der vier AIDA Werte festgehalten und ausgestellt.

Darüber hinaus sind die AIDA Werte fester Bestandteil unserer Recruiting-Prozesse, der jährlichen Leistungsbeurteilungen aller Mitarbeiter, Neueinsteiger-Programme sowie aller Führungskräftetrainings. Das AIDA Value Committee steuert und unterstützt die weitere Implementierung unserer Werte. Das Gremium trifft sich regelmäßig und berichtet zudem vierteljährlich an die Geschäftsleitung.

 

 

 

 

I LOVE TO SEE YOU SMILE. Mit der neuen Service- und Qualitätsoffensive „I LOVE TO SEE YOU SMILE“, dessen Schirmherrschaft AIDA Präsident Felix Eichhorn übernommen hat, startete 2016 die Weiterentwicklung unserer Werte.

Mit Gästen und Kollegen erleben unsere Mitarbeiter jeden Tag einzigartige Momente und es gibt viele Situationen, die ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Mit der Initiative I LOVE TO SEE YOU SMILE teilen sie diese schönen Erlebnisse und motivierendes Gästelob miteinander.

Ziel ist es, die eigene Führungskraft der Crew zu stärken und mit positiven Anreizen ihre Eigenverantwortung zu beflügeln. Gute Beispiele machen Mut und helfen, die Gästeerwartungen zu übertreffen und sich in seinem Arbeitsumfeld wohl- und wertvoll zu fühlen.

Wir laden unsere Gäste und Mitarbeiter dazu ein, ihre "SMILING MOMENTS" durch die Nominierung eines Mitarbeiters mit uns zu teilen. Die Mitarbeiter mit den meisten Nominierungen oder den bewegendsten "SMILING MOMENTS" werden dann mit einem Smiling Star Award gekürt. Das Engagement der prämierten Kollegen wird darüber hinaus z. B. mit einem besonderen Freizeitangebot oder einem extra Urlaubstag gewürdigt.

Besondere SMILING MOMENTS werden in unserem Intranet veröffentlicht. Mitarbeiter können sich auch aktiv Tipps von Kollegen holen, wie man in kniffligen Situationen gelassen und fröhlich bleibt, damit es immer und überall heißt: Hier ist das Lächeln zu Hause.

 

 

       

 

Einbindung der AIDA Values in die Praxis

Werte müssen gelebt werden. Um sie nachhaltig zu verankern, werden sie in bestehende Instrumente integriert und regelmäßig gemessen. Folgende Maßnahmen zur aktiven Umsetzung der Werte wurden bereits durchgeführt oder sind für die nahe Zukunft geplant:

Führungskräfteworkshops
Werte leben vom Vorbildverhalten der Führungskräfte. Daher sind unsere AIDA Values von Anfang an fester Bestandteil von speziellen Führungskräfteworkshops, die zum Ziel haben, unsere Führungskräfte in werte-orientiertem Handeln und Führen in beruflichen Alltags- sowie Stresssituationen zu schulen und sie zu motivieren, die Werte durch ihre Rolle als Vorbild in den eigenen Teams fest zu etablieren.
Training Manager an Bord der Flotte

Bereits 2014 haben wir die Position des Training Managers an Bord der Schiffe eingeführt. Unsere Training Manager erweitern die Weiterbildungsmöglichkeiten unserer Mitarbeiter auf See. Sie geben Sprachtrainings in Englisch und Deutsch und bieten darüber hinaus Schulungen im Bereich Gastservice, Verkauf und Mitarbeiterführung an. Mit der Einführung dieser neuen Position haben wir auf den Wunsch der Crew reagiert, die eigenen Sprachkenntnisse und Kompetenzen gezielt zu verbessern.

Ein Beispiel aus dem Bereich Sprachtraining macht es deutlich: Mit nur wenigen Worten bescheren wir unseren Gästen immer wieder aufs Neue unvergessliche AIDA Momente. Oft genügt eine kleine Aufmerksamkeit und ein charmantes Lächeln. Für die Erfüllung individueller Wünsche ist das persönliche Gespräch jedoch meist der Schlüssel zum Erfolg. Gar nicht so leicht, wenn man weder mit der Sprache noch der Kultur des jeweils anderen aufgewachsen ist. Aus diesem Grund helfen und motivieren wir unsere internationale Crew, den Anfang zu machen, auf die Passagiere zuzugehen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Den „Sprach-Lern-Mix“ aus Lesen, Lernen, Üben und Sprechen gestalten die Kollegen an Bord unserer Schiffe selbst.

Seniority Award an Bord der AIDA Schiffe

Mit den Seniority Awards, würdigen wir mit Respekt und Wertschätzung die Leistungen langjähriger Mitarbeiter von AIDA Cruises  und danken ihnen für ihre Loyalität und ihr Engagement.

Equality Program
Im Rahmen des Equality Programs werden Trainings zu den Themen "Interkulturelle Zusammenarbeit", "Vielfalt" und "Respektvoller Umgang miteinander" entwickelt und durch den Training Manager an Bord umgesetzt.
AIDA Intranet
Unsere wichtigste Plattform für die unternehmensweite interne Kommunikation ist das AIDA Intranet. Seit dem Neustart 2015 haben alle Kollegen an Land und an Bord unserer Schiffe rund um die Uhr, auch über private mobile Endgeräte, direkten Zugang zu allen wichtigen News aus den verschiedensten Bereichen des Unternehmens und von Bord der Schiffe. Sie ist wie eine Homepage mit eigenen Newsstreams und Hintergrundinformationen aufgebaut. Die vielen nützlichen Tools vereinfachen die tägliche Arbeit bei AIDA. Das Intranet bietet unseren Mitarbeitern die Möglichkeit, sich über Neuigkeiten aus dem Unternehmen sowie aus den für sie relevanten Fachbereichen oder zu wichtigen Projekten schnell und direkt zu informieren. Außerdem können eigene Inhalte und spannende Neuigkeiten mit allen Kollegen und Fachbereichen geteilt werden. Mit dieser digitalen Plattform fördern wir das Miteinander und die Zusammenarbeit zwischen einzelnen Kollegen und Fachabteilungen.
Business Trainings
Mit dem Mitarbeitertool AIDAExpert steht allen Mitarbeitern ein umfangreicher Katalog an Bildungs- und Trainingsangeboten zur Verfügung. Dieser kompetenzbasierte Trainingskatalog lädt mit vielen Themen zum Lernen ein. Die Trainings unterstützen alle Mitarbeiter – egal, ob Ideengeber, Organisationstalente oder werdende Wortakrobaten –bei ihrer Weiterentwicklung. Unter dem Leitmotiv „Sammle neuen Input, suche den Austausch mit Kollegen und nimm das Gelernte für deine tägliche Arbeit aktiv mit“ sind alle Schulungen speziell für die AIDA Arbeitswelt und den Bedarf unserer Kollegen entwickelt.

Auszeichnungen als Arbeitgeber

Wir investieren kontinuierlich in die praxisnahe Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter und unterstützen motivierte Kollegen mit Potenzial bei ihrer persönlichen Karriereplanung. Dafür wurde AIDA Cruises erneut vom internationalen Research-Unternehmen Top Employers Institute als „Top Arbeitgeber Deutschland 2016“ ausgezeichnet. Die jährlich durchgeführte Untersuchung analysiert weltweit führende Arbeitgeber. Bewertet werden unter anderem die Angebote der Unternehmen in den Bereichen Personalplanung, Training und Karriereplanung, Führungskräfteentwicklung, Compensations & Benefits sowie die Unternehmenskultur.

Auch in der Ausbildung setzt AIDA seit Jahren höchste Maßstäbe. Dieses Engagement wurde durch die IHK zu Rostock mit der Auszeichnung „TOP Ausbildungsbetrieb 2016“ bereits zum achten Mal in Folge gewürdigt. Die IHK vergibt dieses Qualitätssiegel an Unternehmen aus der Region, die sich durch besondere Initiativen für Auszubildende sowie Kontinuität und Kreativität in der beruflichen Ausbildung auszeichnen.

Weitere Auszeichnungen von z. B. Karrieremacher, Fair Company und Eltern – Beste Unternehmen für Familien – bestätigen unsere Arbeit für unsere Mitarbeiter.

Wir sind stolz auf diese Auszeichnungen und nehmen sie als Ansporn für die kontinuierliche Weiterentwicklung unseres Personalmanagements.