Hauptinhalt
Nachhaltiges Gästeerlebnis

Nachhaltiges Gästeerlebnis

Für AIDA sind nachhaltiges Handeln und unvergessliche Urlaubserlebnisse fest miteinander verknüpft.

Wir informieren unsere Reisebüropartner und Gäste über unser Engagement und entwickeln für mehr Nachhaltigkeit kontinuierlich unser Reiseangebot weiter.

Wir achten in unserem Reiseangebot besonders auf den Tier- und Artenschutz sowie auf den Schutz unserer Meere. Nachhaltig ausgerichtete Landausflüge bieten hierbei nicht nur unseren Gästen unvergessliche Erlebnisse, sondern tragen zur wirtschaftlichen Entwicklung der Regionen, zum Schutz und zur Förderung der Umwelt, des kulturellen Erbes sowie zur Verbesserung der Lebensgrundlage der lokalen Bevölkerungen bei.

Unsere nachhaltigen Landausflüge

Nachhaltige Ausflüge

Im September 2012 haben wir ein Gemeinschaftsprojekt mit der Nachhaltigkeitsinitiative Futouris e.V. und der Staatskanzlei Mecklenburg-Vorpommern zur Entwicklung standardisierter Kriterien für nachhaltige Landausflüge ins Leben gerufen. Ziel war es, eine transparente Vergleichsbasis für die Nachhaltigkeit von Ausflugsangeboten zu schaffen und der Bewertung messbare und wissenschaftliche Kriterien zugrunde zu legen. Die Entwicklung der Kriterien erfolgte in Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern der Universität Lüneburg und orientierte sich an der ISO 26000 (Leitfaden zur gesellschaftlichen Verantwortung von Unternehmen). Als Modellregion wurde anhand des neuen Kriterienkataloges der Ostseeraum bewertet und gemeinsam mit AIDA und lokalen Partnern erste Ausflugsangebote entwickelt. Das Ergebnis: Im April 2014 trugen die ersten 18 AIDA Ausflugsangebote rund um die Ostsee bereits das eigens entwickelte Baum-Siegel.

Wir erweitern kontinuierlich unser Angebot an nachhaltigen Landausflügen in unseren weltweiten Destinationen. Aktuell tragen über 700 Ausflugsangebote (inkl. Fahrrad- & Pedelectouren) das Baum-Siegel. Gemeinsam mit Fathom, einem Tochterunternehmen der Carnival Corporation & plc bieten wir unseren Gästen zusätzlich die Möglichkeit im Rahmen von ausgewählten Ausflügen in der Karibik an, sich direkt und persönlich vor Ort aktiv in sozialen Projekten zu engagieren.

Alle AIDA Ausflüge, die unsere sozialen, ökologischen und kulturellen Kriterien erfüllen, sind mit einem Baum-Symbol besonders gekennzeichnet und bereits vor Reiseantritt auf MyAIDA oder direkt an Bord buchbar.

Zu den vier Hauptkriterien für die Bewertung der einzelnen Ausflugsangebote zählen die Transportleistungen, die Inhalte bzw. Schwerpunkte des Ausflugs (z. B. Kultur, Natur, soziales Engagement), das regionale gastronomische Angebot und das Nachhaltigkeitsengagement der Partneragentur vor Ort. Daneben gibt es zahlreiche Unterpunkte, die ebenfalls in die Beurteilung einfließen. Im Bereich Transport steht die Vermeidung von CO2-Emissionen im Vordergrund.

Bei unseren Landausflügen achten wir darauf, dass der Abfall unserer Ausflugsgruppen sachgemäß entsorgt oder wieder mit an Bord genommen wird. Bei unseren Tauchausflügen legen wir Wert darauf, dass unsere Gäste die Wunder der Unterwasserwelt zwar bestaunen, jedoch nicht anfassen, denn gerade dieses Ökosystem ist hoch sensibel.

Nachhaltige Landausflüge

Alle 500 AIDA Fahrrad- oder Pedelecausflüge, ob entspannte Entdeckungstour oder sportliche Aktivtour, werden von professionellen AIDA Biking Guides begleitet. Jedes AIDA Schiffe ist mit bis zu 130 Fahrrädern, einschließlich E-Bikes, ausgestattet. Wir bieten ebenfalls besondere Themenreisen an, wie unsere Mountainbike- und Rennradwochen mit Radsportlern aus der Profiwelt. Weitere Informationen: biking@aida.de

Eine weitere Alternative zur umweltfreundlichen Fortbewegung sind Touren mit unseren Scuddys, Dreirad-Rollern. 

Tier- und Artenschutz

 

Wir engagieren uns für den Tier- und Artenschutz. AIDA Cruises bietet seinen Gästen daher nur Exkursionen an, bei denen sie Wale, Delfine und andere Tierarten in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten können. Dabei arbeiten wir mit ausgewählten Anbietern zusammen, die darauf achten, dass die Tiere durch die Touristen nicht gestört werden.

Wir wünschen uns, dass unsere Gäste die vielen Facetten der Nachhaltigkeit bewusst erleben – im Bordalltag ebenso wie auf Landgängen oder bei unseren Informationsveranstaltungen zu Kultur- und Umweltthemen. Mit unserem Angebot wollen wir unsere Gäste dazu motivieren, bewusster zu reisen, und sie für die Schönheit der Natur sensibilisieren, aber auch für die Gefahren, die ihr drohen könnten.

AIDA ist Mitglied einer Arbeitsgruppe der Nachhaltigkeitsinitiative Futouris e.V., die gemeinsam mit Umweltverbänden und Wissenschaftlern die Festsetzung und Einhaltung von Standards für artgerechte Tierhaltung überprüft und weiterentwickelt. 2017 wurden im Rahmen dieser Zusammenarbeit zwei Freizeit- und Erlebnisparks auf den kanarischen Inseln erfolgreich auditiert. Auch 2018 sind weitere Auditierungen im Mittelmeerraum, in Südostasien, Amerika und auf den Kanarischen Inseln geplant.

Saubere Meere

Der Erhalt und der Schutz einer intakten Umwelt und sauberer Meere sind für uns Teil eines unvergesslichen Urlaubserlebnisses. AIDA Cruises möchte möglichst viele Menschen für die faszinierende Welt der Ozeane begeistern, damit sie uns bei unseren Anstrengungen zum Schutz der Meere und Küstenlandschaften unterstützen. Dies geschieht u. a. durch Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit, aber auch durch praktische Naturschutzprojekte.

AIDA Cruises engagiert sich seit vielen Jahren gegen den Einsatz von Mikroplastik. An Bord von AIDA sind z. B. alle Spa-Produkte selbstverständlich frei von Mikroplastik, denn diese Kleinstpartikel sind nicht biologisch abbaubar. Mikroplastik gefährdet nicht nur die Umwelt, sondern auch das Leben von Vögeln und Fischen, die diese Teilchen mit der Nahrung aufnehmen. Über den Verzehr von Fisch kann Mikroplastik außerdem in die Nahrungskette der Menschen gelangen.

UNWTO Tourismus-Kodex

Bereits im November 2012 hat AIDA den globalen Ethikkodex der Weltorganisation für Tourismus (UNWTO) unterzeichnet. Damit verpflichten wir uns zu einem verantwortlichen und nachhaltigen Tourismus.

Als Unterzeichner des Kodexes legt AIDA Cruises gegenüber der UNWTO regelmäßig Rechenschaft über die Einhaltung und Weiterentwicklung seiner Maßnahmen zur Förderung eines nachhaltigen Tourismus ab.

Ansprechpartner und Bord

Ansprechpartner und Bord

Wir informieren unsere Gäste an Bord über unser ökologisches und soziales Engagement jederzeit auf verschiedenen Kanälen, z. B. in der Bordzeitung AIDA heute oder über unsere digitalen Informationssysteme.


Auch in der nautischen Stunde stehen unsere Offiziere und Kapitäne interessierten Gästen Rede und Antwort.


 Unsere Umweltoffiziere stellen zudem sicher, dass alle gesetzlichen Vorgaben und unternehmenseigenen Standards in Sachen Umweltschutz an Bord eingehalten werden. Sie sind z. B. für die Überwachung des Abfallmanagements und die Schulung der Mitarbeiter zu Umweltthemen verantwortlich.

Wir folgen dabei allen lokalen, nationalen und internationalen Vorgaben, beispielsweise durch die International Maritime Organization (IMO), eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen.

Eine Übersicht über unsere wichtigsten Standards finden Sie unter dem Kapitel „Internationale Konventionen und Standards“ und weitere detaillierte Beschreibungen im Nachhaltigkeitsbericht der Carnival Corporation & plc.

Entscheidend für den Erfolg unserer Nachhaltigkeitsstrategie ist, dass wir alle unsere Mitarbeiter aktiv einbinden.

Weitere Informationen:
Nachhaltigkeitsbericht der Carnival Corporation & plc

Ansprechpartner und Bord

Gästezufriedenheit

Die Zufriedenheit unserer Gäste steht für uns an erster Stelle.

Wir bei AIDA geben täglich unser Bestes, damit sich unsere Gäste zu jeder Zeit ihrer Reise
 wohl und kompetent betreut fühlen, sowohl an Bord als auch an Land.

Umfassende und kompetente Betreuung

Das Kundenmanagement ist unser wichtigstes Instrument, um die Wünsche unserer Gäste bestmöglich umzusetzen. Wir führen den Dialog mit unseren Gästen z. B. über die Reiseinformationen, Newsletter, Gästebefragungen oder unser Loyalitätsprogramm AIDA Club. Im Bereich Customer Experience Management werden alle Informationen zur Qualitätssicherung erfasst und verschiedenste Maßnahmen für die Zufriedenheit unserer Gäste koordiniert und umgesetzt. Das Kundenmanagement agiert als Interessenvertretung unserer Gäste im Unternehmen und bringt deren Anregungen und Wünsche aktiv in die Entwicklung neuer Produkte mit ein.

2017 erhielt AIDA erneut zahlreiche Auszeichnungen für besonderen Service (Mehr dazu im Kapitel „Auszeichnungen“), die für uns Ansporn sind, unseren Service kontinuierlich weiter zu verbessern.

Messbare Zufriedenheit

Die Zufriedenheit unserer Gäste erfassen wir unter anderem mit unseren detaillierten Gästefragebögen nach deren Reise. Anregungen und Wünsche nehmen wir gerne auf, aber wir schätzen auch konstruktive Kritik.

Wir haben eine neue Bemessungsmethode der Gästezufriedenheit entwickelt, um unsere Produkte und Prozesse noch kundenorientierter zu gestalten. Empfehlen AIDA Gäste unser Angebot weiter, steigt die gemessene Zufriedenheit. 2017 konnten wir auf diese Weise die Gästezufriedenheit um weitere drei Prozent gegenüber dem Vorjahr steigern.

An Bord können wir durch das „iFeedback“-System als erstes Kreuzfahrtunternehmen die Gästezufriedenheit nahezu in Echtzeit erfassen. Unsere Gäste haben die Möglichkeit, einzelne Elemente unseres Urlaubsangebotes direkt zu bewerten, und geben somit unseren Mitarbeitern an Bord die Gelegenheit umgehend zu reagieren. An Bord und auch an Land stehen direkte Ansprechpartner zur Verfügung.

Experten aus Hotellerie und Gastronomie reisen regelmäßig inkognito an Bord unserer Schiffe und erfahren auf diese Weise ein authentisches Reiseerlebnis von AIDA. Die Prüfer beurteilen dabei jeden Reisebestandteil anhand klar definierter Qualitäts- und Servicestandards und geben uns wertvolles Feedback, das uns dabei unterstützt, die Zufriedenheit unserer Gäste weiter zu steigern und für ihre Wünsche maßgeschneiderte Angebote zu entwickeln.

Gästezufriedenheit

AIDA Kundencenter

Das AIDA Kundencenter ist erster Ansprechpartner für unsere Gäste und Vertriebspartner, wenn es um die kompetente Beratung und Buchung unserer Urlaubsangebote geht. Ob per Telefon, E-Mail oder interaktivem Chat, unsere Mitarbeiter sind rund um die Uhr erreichbar.

AIDA Club

AIDA Club

Wir bieten unseren Gästen mit dem AIDA Club besondere Vorteile. Je nach Clubstufe profitieren unsere AIDA Clubmitglieder von Willkommensgeschenken am Anreisetag, Clubtreffen, separatem Check-in oder Bordguthaben. Mit den fünf Clubstufen Blau, Rot, Gelb, Grün und Gold bringen wir unseren treuesten Gästen, bereits ab einem Alter von 16 Jahren, eine besondere Wertschätzung entgegen. Im Clubportal kann sich jedes Clubmitglied über seinen Status und die damit verbundenen Vorteile informieren. Unsere Clubtreffen an Bord bieten die Möglichkeit, mit der Crew abseits des Tagesgeschäftes ins Gespräch zu kommen. Auch Einladungen zu landseitigen Events und maritimen Festen gehören dazu, wie z. B. zum Hafengeburtstag Hamburg.

Seit 2016 engagieren sich bis zu fünf Clubbotschafter, die von den Clubmitgliedern per Live-Voting gewählt werden, stellvertretend für hunderttausende AIDA Fans und berichten z. B. als Online-Blogger in Texten, Videos und Fotos über Neues, Interessantes und Originelles aus der AIDA Urlaubswelt und von den verschiedenen AIDA Events.

Gäste mit besonderen Bedürfnissen

Gäste mit besonderen Bedürfnissen

Wir sind leidenschaftliche Gastgeber und sorgen dafür, dass unsere Gäste mit Allergien oder anderen individuellen Beeinträchtigungen ihre Zeit an Bord genießen und sich so unabhängig und barrierefrei wie möglich bewegen können. Selbstverständlich unterstützen wir bei Bedarf gerne unsere Gäste und ihre Begleitpersonen.

Wir sind der Meinung: Für jeden Gast muss eine AIDA Reise ohne Schwierigkeiten möglich sein. Deshalb übernehmen wir beispielsweise die Mehrkosten für spezielle Transferarrangements (bei Buchung des AIDA An-und Abreisepakets).

In unseren Ausflugsbroschüren kennzeichnen wir die Ausflüge, die für Menschen mit individuellen Beeinträchtigungen am besten geeignet sind. Wir arbeiten eng mit unseren Partner in den Destinationen zusammen, um auch an Land, wo immer möglich, geeignete barrierefreie Voraussetzungen zu schaffen.

Selbstverständlich gehen wir bei AIDA Cruises auch auf unsere Gäste mit einer Nahrungsmittelallergie oder -unverträglichkeit ein. In unseren Restaurants bieten wir beispielsweise immer auch gluten- und laktosefreie Gerichte an. Darüber hinaus können Gäste, die unter bestimmten Lebensmittelunverträglichkeiten leiden, dies schon vor ihrer Reise beim AIDA Kundencenter anmelden. Auf den AIDA Schiffen gibt es zusätzlich eine „Schonkostbar“. Bei Fragen hilft unser geschultes Personal unseren Gästen gerne weiter. Unsere Bordköche werden regelmäßig an Land zum Thema gesundes und verträgliches Essen geschult.


Unsere speziell dafür ausgebildeten Mitarbeiter bieten außerdem gerne ihre Hilfe an durch:

  • kompetente Beratung vor Reisebuchung durch das Barrierefrei-Team im AIDA Kundencenter
  • speziellen Check-in für Gäste mit individuellen Beeinträchtigungen
  • Erstinformationen und erste Begleitung der Gäste für alle Fragen zur Orientierung und Betreuung an Bord
  • Installation, Erklärung und Wartung der technischen Hilfsmittel
  • Einladung zum „Barrierefrei-Treff“ mit aktiver individueller Beratung zu geeigneten Ausflügen und zur Urlaubsgestaltung an Bord
  • Ansprechpartner für alle besonderen Fragen zur Orientierung und Betreuung an Bord
  • Vorlesen von Speise- und Getränkekarten sowie weiterer Drucksachen

Auf unserer AIDA Website informieren wir ausführlich über Angebote für Allergiker, Barrierefreiheit an Bord und bei Ausflügen mit AIDA sowie zu Angeboten bei eingeschränkter Hör- und Sehfähigkeit oder Beweglichkeit.

Weitere Informationen:
E-Mail: barrierefreiheit@aida.de
Individuelle Ernährung
Barrierefreies Reisen

Medizinische Versorgung

Medizinische Versorgung an Bord

Die mit modernster Technik ausgestatten Bordhospitäler unserer Schiffe verfügen neben der Möglichkeit einer ambulanten Patientenversorgung auch über Betten zur stationären und intensivmedizinischen Erstbetreuung. Moderne Hilfsmittel wie Röntgen, Ultraschall, Laboruntersuchungen, EKG und Beatmungsgeräte unterstützen unsere Schiffsärzte und examinierten Pflegekräfte bei einer sicheren Diagnostik und Therapie. Dank Telemedizin stehen unsere Bordärzte mit landseitigen Spezialisten in Kontakt, wenn es um dermatologische und kardiologische Fragen geht. Auch Defibrillatoren sind an Bord vorhanden. Darüber hinaus wird jedes Crewmitglied regelmäßig in Erster Hilfe geschult.

Sollte eine Erkrankung an Bord nicht ausreichend behandelbar sein, erfolgt die weitere Versorgung in Arztpraxen oder Krankenhäusern an Land. Bei Bedarf organisieren wir auch Dolmetscher und Betreuer vor Ort. Wir informieren auch detailliert über Impfungen und Maßnahmen zur Gesundheitsvorsorge für das entsprechende Zielgebiet und beraten, inwieweit die individuell benötigte gesundheitliche Versorgung möglich ist. Gästen, die in ärztlicher Behandlung sind oder ein besonderes Anliegen haben, empfehlen wir, wichtige Punkte wie die Medikamentenversorgung oder eine absehbare notwendige ärztliche Betreuung an Bord bereits im Vorfeld der Reise bei der Buchung unter barrierefreiheit@aida.de anzusprechen.

Auf vielen Schiffen werden zusätzliche Leistungen, teils auch in Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen, angeboten, wie z. B. Physiotherapie, Kinesio-Taping u. v. m.