Hauptinhalt

AIDA bietet vereinfachten Service für Visumbeantragung

Rostock, 11. Januar 2016

AIDA bietet Ihren Kunden ab sofort einen neuen Service bei der Erledigung der Visaformalitäten. Dazu kooperiert AIDA mit dem Marktführer für internationale Visa und Reisepässe CIBT VisumCentrale. Für Kunden, die eine AIDA Kreuzfahrt gebucht haben, gibt es auf dem hierfür eigens eingerichteten CIBT-Portal attraktive Sonderkonditionen.


Insbesondere bei den angesteuerten Zielen der AIDA Schiffe in fernen Ländern wie Indien und Kambodscha ist ein Visum für die Reisenden unumgänglich. Auch für die USA müssen spezielle Vorbereitungen für die Einreise getroffen werden. Auf dem Portal www.cibtvisas.de/aida oder auch telefonisch bzw. per E-Mail erhalten AIDA Kunden allgemeine Informationen zu Einreisebestimmungen aller Länder. Wer sich für den darüber hinausgehenden kostenpflichtigen Service entscheidet, kann die Klärung aller Formalitäten, die mit Konsulaten und Botschaften zu erledigen sind, an die Profis von CIBT abgeben. Die Visa werden nach ihrer Ausstellung durch die Behörden abgeholt und dem Kunden mit gesichertem Versand zugestellt. Neben den Behördengängen bietet CIBT auf dem Internetportal auch eine Ausfüllhilfe für die Online-Visumbeantragung an, z.B. für ESTA bei USA-Reisen.

Für die sichere Visumerlangung wird eine Beantragung etwa 8 bis spätestens 4 Wochen vor Reiseantritt empfohlen. Für eilige Fälle gibt es natürlich auch einen Express-Service. Für Kunden aus anderen Ländern als Deutschland gilt dieser Service gleichermaßen, da CIBT Dependancen in 14 verschiedenen Ländern hat. Der Service steht auf Deutsch und Englisch zur Verfügung.

Alle Informationen zu Visaangelegenheiten erhalten Sie auf www.cibtvisas.de/aida und unter der Telefonnummer +49 30-230 95 91 75.

 

10. September 2019

AIDAperla erhält 2020 das bisher größte Batteriespeichersystem in der Passagierschifffahrt

AIDA Cruises und Corvus Energy unterzeichnen anlässlich der Eröffnung der ersten Produktionsstätte des Batterieherstellers in Norwegen Vereinbarung zur weiteren Zusammenarbeit.

Anlässlich der Eröffnung der ersten Produktionsstätte von Corvus Energy im norwegischen Bergen ... mehr

05. September 2019

AIDA Cruise & Help finanziert vier weitere Schulen

Mit der Eröffnung der ersten aus Spendengeldern gebauten AIDA Schule auf den Philippinen im Frühjahr 2019 startete die Initiative AIDA Cruise & Help mit der Umsetzung ihres ersten Hilfsprojektes. AIDA hat nun gemeinsam mit seinem Partner, der Reiner Meutsch Stiftung FLY ... mehr

30. August 2019

AIDA Cruises: Kadetten auf großer Fahrt

22 Kadetten von AIDA Cruises befinden sich seit dem 16. August 2019 an Bord des Segelschulschiffes „Großherzogin Elisabeth“ und werden in rund 17 Tagen die seemännische Grundausbildung absolvieren. Neben den Studierenden von AIDA Cruises sind in diesem Jahr 12 Kadetten von Costa ... mehr

20. August 2019

AIDA Cruises und Batteriehersteller Corvus Energy vereinbaren Zusammenarbeit und läuten Elektrifizierung der Kreuzfahrt ein

Michael Thamm, Group CEO Costa Group and Carnival Asia, erklärte anlässlich der Unterzeichnung: „Unser Ziel ist der emissionsneutrale Schiffsbetrieb. Die Elektrifizierung unserer Schiffe ist ein weiterer wichtiger Meilenstein auf diesem Weg. Dank der Zusammenarbeit mit Corvus ... mehr

Pressekontakt

 

Hansjörg Kunze
Vice President Communication & Sustainability
Tel: +49 (0)381/444-8020

Martina Reuter
Senior Manager Communication
Tel: +49 (0)381/444-8022

Kathrin Heitmann
Manager Communication
Tel: +49 (0)381/444-8021

Uta Thiele
Manager Communication
Tel. : +49 (0) 381/444-8030

Alexander Christen
Manager Communication
Tel: +49 (0)381/444-8027

Kerstin Matthes
Manager Internal Communication
Tel. : +49 (0) 381/444-9008

Beate Möller
Team Assistant Communication & Sustainability
Tel: +49 (0)381/444-8029
Fax: +49 (0) 381/444-8025
E-Mail: presse@aida.de