Hauptinhalt

AIDA Cruises bereitet Wachstum vor und bündelt Kompetenzen in Rostock

Rostock, 24. Mai 2005

Ein Jahr bevor das erste von zwei neuen AIDA Clubschiffen in Papenburg auf Kiel gelegt wird, bereitet sich AIDA Cruises auf einen neuen Wachstumsschub vor. Um den dynamischen Ausbau bis 2009 erfolgreich umzusetzen, wurden Standorte und Organisation des Unternehmens neu bewertet. Dies bedingt Veränderungen in allen Bereichen und den Ausbau des Standortes Rostock als Hauptsitz des Unternehmens.

In diesem Zusammenhang ist eine Zusammenführung aller Bereiche am Standort Rostock in den nächsten Monaten vorgesehen. Alle 120 Mitarbeiter des Bereiches Marketing & Sales in Neu-Isenburg erhalten ein Arbeitsplatzangebot bei AIDA Cruises in Rostock. Jeder Mitarbeiter bekommt einen sicheren, attraktiven Arbeitsplatz, in einem auf Wachstum ausgerichteten, innovativen Unternehmen mit hervorragenden Zukunftsperspektiven. Diesen Prozess wird AIDA Cruises mit umfangreicher sozialer Unterstützung begleiten. Es wird keinen Abbau von Arbeitsplätzen geben.

„Mit der Konzentration an einem Standort werden die bereits vorhandenen Arbeitsplätze für die Zukunft gesichert und die Voraussetzungen für neue, hochqualifizierte Arbeitsplätze geschaffen. Damit werden wir auch unserer gesellschaftlichen Verantwortung für den Standort Deutschland gerecht“, erklärt Michael Thamm, President von AIDA Cruises.

Im Zusammenhang mit dem Flottenausbau werden etwa 1.100 neue Arbeitsplätze bei AIDA Cruises an Land und an Bord der Schiffe entstehen. Die Zahl der Mitarbeiter steigt also von heute 2.300 auf 3.400 im Jahr 2009. Ab Herbst 2005 wird AIDA Cruises eine Kampagne zur zeit- und qualitätsgerechten Besetzung neuer Stellen starten.

AIDA Cruises ist mit 211.000 Passagieren und einem Umsatz von 370 Millionen Euro im Jahr 2004 Marktführer für Seereisen in Deutschland. Derzeit besteht die AIDA Flotte aus vier Clubschiffen. 2007 und 2009 werden die zwei bei der Meyer Werft in Papenburg für 630 Millionen Euro bestellten Schiffe ausgeliefert.

Rostock, 24. Mai 2005

13. November 2020
AIDAnova

AIDA Cruises veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2019

In der aktuellen Ausgabe von „AIDA Cares“ dokumentiert das Unternehmen weitere Fortschritte auf dem Weg zum ersten emissionsneutralen Schiff in 2030. Mit der Indienststellung von AIDAnova, dem weltweit ersten LNG-Kreuzfahrtschiff, wurde ein wichtiger Meilenstein erreicht. 2021 ... mehr

12. November 2020

Aktuelle Lage bei AIDA Cruises

Sie haben Fragen zur aktuellen Lage? Alle Informationen finden Sie direkt auf der Startseite von www.aida.de oder unter dem folgenden Direktlink www.aida.de/reisehinweis.Für darüber hinaus gehende Themen steht Ihnen das Team der AIDA Unternehmenskommunikation gerne unter der ... mehr

04. November 2020

AIDA Cruises spendet an die Tafeln

Wasser marsch: Ganze 118 Paletten und damit rund 74.000 Liter Mineralwasser spendete AIDA Cruises am 12. Oktober und 3. November 2020 an die Tafeln in Rostock, Güstrow und dem Hauptlager Neubrandenburg. Damit konnte das Kreuzfahrtunternehmen Getränke mit kurzem ... mehr

29. Oktober 2020

AIDA Cruises unterbricht Kreuzfahrtsaison im November 2020

Die Bundesregierung Deutschland hat am Mittwoch weitreichende Maßnahmen zur Eindämmung des Infektionsgeschehens von COVID-19 beschlossen und damit einhergehend weitere Einschränkungen des öffentlichen Lebens sowie des Reiseverkehrs verabschiedet. AIDA Cruises unterstützt die ... mehr

Pressekontakt

 

E-Mail: presse@aida.de

Hansjörg Kunze
Vice President Communication & Sustainability