Hauptinhalt

AIDA Cruises bildet Tauchlehrer nach SSI Standard aus

Rostock, 28. November 2007

Die Angebote zur SSI Tauchlehrerprüfung auf den AIDA Clubschiffen werden weiter ausgebaut: Seit November 2007 stehen bei AIDA Cruises gleich zwei SSI Certifier Instructoren für die anspruchsvolle Ausbildung zur Verfügung.
Neben Harald von der Osten-Sacken, Director Shore Operations AIDA Cruises, verfügt nun auch Ingo Korsten, Manager Diving Program AIDA Cruises, über die Lizenz.

Mit dieser personellen Verstärkung veranstaltet AIDA Cruises ab dem Jahr 2008 im jährlichen Rhythmus zwei SSI Instructor Training Courses (ITC) & Instructor Evaluations (IE). Neben den üblichen Kursen erhalten die zukünftigen Tauchlehrer sehr praxisorientierte Schulungen, die auch touristisches Fachwissen vermitteln. Ein Grundwissen über die Tourismusbranche ist für die Beschäftigung als Tauchlehrer nicht nur auf den AIDA Schiffen unverzichtbar. Bei erfolgreicher Beendigung der Prüfungen haben die Teilnehmer die Chance auf eine Anstellung als SSI Instructor bei der AIDA Flotte.

Ingo Korsten, Manager Diving Program AIDA Cruises, beantwortet Fragen zu den SSI ITC & EC - Terminen unter der Mailadresse ingo.korsten@aida.de. Interessenten finden das AIDA Diving Team vom 19. bis  27.01.2008 auf der Messe BOOT 2008 in Düsseldorf. Am Stand der AIDA Tauchbasis in der Halle 3 / Stand 3C06 werden gern alle Fragen zur Ausbildung beantwortet. Mit einem Besuch auf der Messe können sich Profi-Taucher gleich einen Überblick zum Urlaub an Bord sowie über das aktuelle Tauchausflugsprogramm der AIDA Flotte verschaffen.

AIDA Tauchbasis
Seit 1996 haben AIDA Reisende die Möglichkeit während ihrer Seereisen auch unter Wasser die Welt zu erkunden! Alle AIDA Clubschiffe sind mit einer professionell ausgestatteten Diving Station inklusive 50 neuwertigen Scubapro Tauchausrüstungen und eigenem Tauchboot ausgestattet.

AIDA Diving Team
Die AIDA Clubschiffe  haben eine Tauchlehrer- Crew von 4 SSI- Instruktoren an Bord, welche die Tauchausflüge begleiten und führen. Alle Tauchlehrer haben mehrjährige Erfahrung im Ausland. Zusätzlich fahren Sie bereits mehrere Saisons auf den Clubschiffen und verfügen daher über fundiertes Wissen über die Destinationen. Um die Highlights der jeweiligen Regionen optimal erreichen zu können, arbeiten die Tauchlehrer in jedem Hafen mit  einer renommierten, ortsansässigen Tauchschule zusammen.

AIDA Diving
Das allgemeine Angebot von AIDA Diving an Bord der Schiffe erstreckt sich von geführten Schnorchelausflügen über Schnuppertauchgänge im Meer bis hin zu Tauchausflügen für zertifizierte Taucher. Zusätzlich werden interessierte Gäste zum international anerkannten Sporttaucher bis hin zum Tauchlehrer ausgebildet. Alle Kurse erfolgen dabei nach den SSI Richtlinien. Die Tauchgruppen werden den jeweiligen Erfahrungen der Teilnehmer zusammengestellt, so dass alle Taucher einen für ihren Level zugeschnittenen Tauchausflug erleben können. In der Regel wird eine Gruppengröße von 6 Tauchern nicht überschritten.

29. Oktober 2020

AIDA Cruises unterbricht Kreuzfahrtsaison im November 2020

Die Bundesregierung Deutschland hat am Mittwoch weitreichende Maßnahmen zur Eindämmung des Infektionsgeschehens von COVID-19 beschlossen und damit einhergehend weitere Einschränkungen des öffentlichen Lebens sowie des Reiseverkehrs verabschiedet. AIDA Cruises unterstützt die ... mehr

29. Oktober 2020

Aktuelle Lage bei AIDA Cruises

Sie haben Fragen zur aktuellen Lage? Alle Informationen finden Sie direkt auf der Startseite von www.aida.de oder unter dem folgenden Direktlink www.aida.de/reisehinweis.Für darüber hinaus gehende Themen steht Ihnen das Team der AIDA Unternehmenskommunikation gerne unter der ... mehr

18. Oktober 2020

Erfolgreicher Neustart von AIDA Cruises: Leinen los für AIDAblu

Am Samstagabend, 17. Oktober 2020, um 23:00 Uhr hieß es im italienischen Civitavecchia „Leinen los!“ für AIDAblu zur ersten AIDA Reise seit der siebenmonatigen Unterbrechung der Kreuzfahrtsaison in Folge der Corona-Pandemie. Unter dem Motto „Bella Italia“ stehen bis Mitte ... mehr

08. Oktober 2020

Michael Thamm, CEO der Costa Gruppe, wendet sich in einem persönlichen Brief an die Bundesregierung

In den vergangenen Wochen hat die deutsche Kreuzfahrtindustrie begonnen, schrittweise wieder Schiffe in Nordeuropa und dem Mittelmeer in Fahrt zu setzen.

Michael Thamm, CEO von Costa und AIDA Cruises, hat sich in dieser Woche mit einem persönlichen Brief an die Bundesminister ... mehr

Pressekontakt

 

E-Mail: presse@aida.de

Hansjörg Kunze
Vice President Communication & Sustainability