Hauptinhalt

AIDA Familie zeigt ganz viel Herz - 100 Tausend Euro für die SOS-Kinderdörfer!

Rostock, 07. Januar 2005

Während noch immer erschütternde Meldungen aus den Krisengebieten in Südasien in den Medien gezeigt werden, hat die gesamte AIDA Familie ganz viel Herz für die Betroffenen der Katastrophe gezeigt. Stellvertretend für die AIDA Passagiere, die Schiffsbesatzungen und die Mitarbeiter an Land konnte AIDA Cruises heute die beeindruckende Summe von 100 Tausend Euro an die SOS-Kinderdörfer übergeben. Die Organisation versorgt derzeit in zahllosen Nothilfecamps tausende Kinder und Familien mit Nahrungsmitteln und Medikamenten. In diesen Camps erhalten die betroffenen Kinder eine nachhaltige, langfristige Betreuung.

An Bord der vier Clubschiffe AIDAcara, AIDAvita, AIDAaura und AIDAblu standen die Silvester-Tombolas in diesem Jahr unter dem Motto „Hilfe für Südasien“. Deren Erlös kommt nun den Flutopfern zu Gute. Tausende Gäste, die zum Jahreswechsel an Bord waren, kauften Lose und zeigten damit ganz viel Anteilnahme. Als Tombola Preise stellte AIDA Cruises großzügige Preise zur Verfügung, unter anderem acht AIDA Reisen und Seekarten. Die Freude beim Zusammenzählen war riesengroß: 100 Tausend Euro werden in Kürze bei den SOS-Kinderdörfern eintreffen! Dabei wird die eine Hälfte der Spende für die Südasienhilfe und die andere Hälfte speziell für die Hilfe in Indonesien verwendet.

AIDA Cruises ist mit einem Umsatz von 370 Millionen Euro und 211.000 Passagieren im Jahr 2004 die Nummer Eins auf dem deutschen Markt für Seereisen. Als Reederei und Veranstalter betreibt und vermarktet das Unternehmen die vier Clubschiffe der AIDA Linie, AIDAcara, AIDAvita, AIDAaura und AIDAblu, mit einer Kapazität von ca. 5.400 Betten. Bis 2009 wird die Flotte weiter wachsen: Für 630 Mill. Euro werden zwei Schiffe einer völlig neuen Generation bei der Meyer-Werft in Papenburg gebaut. Im Jahr 2009 werden dann 9.400 Gäste auf sechs Clubschiffen reisen können. Die AIDA Schiffe operieren im Mittelmeer, rund um die Kanaren, in Nord- und Ostsee sowie in der Karibik und Mittelamerika.

Rostock / Neu-Isenburg, 7. Januar 2005

 

13. November 2020
AIDAnova

AIDA Cruises veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2019

In der aktuellen Ausgabe von „AIDA Cares“ dokumentiert das Unternehmen weitere Fortschritte auf dem Weg zum ersten emissionsneutralen Schiff in 2030. Mit der Indienststellung von AIDAnova, dem weltweit ersten LNG-Kreuzfahrtschiff, wurde ein wichtiger Meilenstein erreicht. 2021 ... mehr

12. November 2020

Aktuelle Lage bei AIDA Cruises

Sie haben Fragen zur aktuellen Lage? Alle Informationen finden Sie direkt auf der Startseite von www.aida.de oder unter dem folgenden Direktlink www.aida.de/reisehinweis.Für darüber hinaus gehende Themen steht Ihnen das Team der AIDA Unternehmenskommunikation gerne unter der ... mehr

04. November 2020

AIDA Cruises spendet an die Tafeln

Wasser marsch: Ganze 118 Paletten und damit rund 74.000 Liter Mineralwasser spendete AIDA Cruises am 12. Oktober und 3. November 2020 an die Tafeln in Rostock, Güstrow und dem Hauptlager Neubrandenburg. Damit konnte das Kreuzfahrtunternehmen Getränke mit kurzem ... mehr

29. Oktober 2020

AIDA Cruises unterbricht Kreuzfahrtsaison im November 2020

Die Bundesregierung Deutschland hat am Mittwoch weitreichende Maßnahmen zur Eindämmung des Infektionsgeschehens von COVID-19 beschlossen und damit einhergehend weitere Einschränkungen des öffentlichen Lebens sowie des Reiseverkehrs verabschiedet. AIDA Cruises unterstützt die ... mehr

Pressekontakt

 

E-Mail: presse@aida.de

Hansjörg Kunze
Vice President Communication & Sustainability