Hauptinhalt

AIDAcara nach Modernisierung auf dem Weg nach Südamerika

Rostock, 21. Oktober 2013

AIDA Cruises investiert 10 Millionen Euro, u.a. in die Umgestaltung des Passagierbereiches sowie Vorinstallationen für neue Filtertechnologie.

Vom 7. bis 19. Oktober 2013 wurde das Mutterschiff der AIDA Flotte, AIDAcara, in der Bremerhavener Lloyd Werft für rund 10 Millionen Euro modernisiert. Ein Highlight ist das komplett umgestaltete Calypso Restaurant. Teens und Freunde von Edutainment-Veranstaltungen können sich auf die neue Cara Lounge freuen. Kunstliebhaber kommen in der neuen Galerie auf ihre Kosten. Im nautisch-technischen Bereich wurden planmäßige Wartungsarbeiten und alle Vorinstallationen für den Einbau eines umfassenden emissionsreduzierenden Filtersystems an Bord von AIDAcara durchgeführt.

Das Calypso Restaurant und die angrenzende Lambada Bar auf AIDAcara wurden modernisiert. Palmen, Sonnenschirme, neues Mobiliar und fröhliche karibische Farben versetzen in Urlaubsstimmung. Zudem bietet das Calypso Restaurant durch intelligente Raumnutzung zusätzliche Sitzplätze und noch mehr Komfort. Zu den neuen kulinarischen Highlights zählen Live-Cooking-Bereiche sowie eine Pizzastation und, sofern man sich genug Platz für ein Dessert gelassen hat, auch eine Softeismaschine.

Ein weiteres Novum ist die Cara Lounge auf Deck 9. Sie ist ein exklusiver Rückzugsort für Teenager. Auf den gemütlichen Sitzsäcken lässt es sich herrlich relaxen. Eine moderne Multimediaausstattung, z.B. Nintendo Wii, sorgt für Spiel, Spaß und Action. Gleichzeitig bietet die Cara Lounge auch Raum für Edutainment-Veranstaltungen, wie beispielsweise Kunst- oder Foto-Workshops. Das stylische Ambiente mit Pop-Art-Grafiken und Farbwelten in Orange, Rot und Pink bildet den richtigen Rahmen für kreative Ideen.

Freunde moderner Kunst lockt die neue AIDA Kunstgalerie. Neben bekannten Malern, wie James Rizzi, Romero Britto, Udo Lindenberg oder Feliks Büttner, gehören auch viele Werke junger Künstler zum ständig wechselnden Angebot. Für spannende Unterhaltung mit Flirtfaktor sorgen Kunstauktionen mit „Blind Date“-Versteigerungen.

Die schönsten Urlaubsmomente auf AIDAcara werden auch in Zukunft vom Fototeam festgehalten. Neu ist die individuelle Bestellmöglichkeit der Fotos über einen Touch Monitor, der mit einer Gesichtserkennungssoftware arbeitet.

Auch die Kabinen erhielten ein modernes Facelift. Sie wurden mit Flatscreen-TVs sowie neuen Telefonanlagen ausgestattet und bieten nun auch die Möglichkeit zur Nutzung eines Babyphone-Services. Darüber hinaus wurden alleine im Passagierbereich rund 2.500 m² Teppich neu verlegt.

Am 20. Oktober 2013 verabschiedete sich AIDAcara für diese Saison aus Deutschland. Von Hamburg aus nimmt das Schiff Kurs auf die Kanaren. Dort startet am 1. November 2013 die Transbrasilien-Kreuzfahrt. Den Winter verbringt AIDAcara in Südamerika. Bis Anfang März 2014 stehen dort 14-tägige Kreuzfahrten ab Santos/Brasilien oder Buenos Aires/Argentinien auf dem Programm.

Weitere Informationen zu Reisen mit AIDAcara im Reisebüro, auf www.aida.de sowie im AIDA Kundencenter unter der Telefonnummer +49 (0) 381/20 27 07 07.

Rostock, 21. Oktober 2013

09. November 2018

Kreuzfahrt Guide Awards 2018: AIDA räumt gleich doppelt ab!

Am Abend des 8. Kreuzfahrt-Kongresses in Hamburg wurden die besten Schiffe des Jahres 2018 gekürt. AIDA Cruises räumte gleich zweimal ab: in der Kategorie Familienfreundlichkeit und beim Sonderpreis der Experten-Jury für Innovation für das weltweit erste LNG-Kreuzfahrtschiff ... mehr

29. Oktober 2018

AIDA Cruises zum fünften Mal in Folge mit Deutschem Fairness-Preis ausgezeichnet

Das Kreuzfahrtunternehmen AIDA Cruises hat erneut den Deutschen Fairness-Preis 2018 erhalten. Das Deutsche Institut für Service-Qualität führte in Kooperation mit n-tv eine umfangreiche Verbraucherbefragung durch und holte dazu rund 50.000 Kundenmeinungen zu mehr als 500 ... mehr

25. Oktober 2018

Pressestatement zu AIDAnova

Die Meyer Werft Papenburg hat AIDA Cruises darüber informiert, dass der aktuelle Ausbaustatus eine planmäßige Übergabe von AIDAnova nicht ermöglicht und diese verschoben werden muss. Wir bedauern es außerordentlich, dass aus diesem Grund die geplanten Vorpremierenreisen im  ... mehr

24. Oktober 2018

AIDA gehört zu Deutschlands besten Ausbildern

Das Wirtschaftsmagazin Capital hat zum zweiten Mal gemeinsam mit der Talentplattform Ausbildung.de und Territory Embrace die „Besten Ausbilder Deutschlands“ gekürt. Das Kreuzfahrtunternehmen AIDA Cruises überzeugte im Bereich Duales Studium und im Bereich Ausbildung. Damit zählt ... mehr

Pressekontakt

 

Hansjörg Kunze
Vice President Communication & Sustainability
Tel: +49 (0)381/444-8020

Martina Reuter
Senior Manager Communication
Tel: +49 (0)381/444-8022

Kathrin Heitmann
Manager Communication
Tel: +49 (0)381/444-8021

Uta Thiele
Manager Communication
Tel. : +49 (0) 381/444-8030

Patricia Tippner
Manager Communication
Tel. : +49 (0) 381/444-8028

Alexander Christen
Manager Communication
Tel: +49 (0)381/444-8027

Kerstin Matthes
Manager Internal Communication
Tel. : +49 (0) 381/444-9008

Beate Möller
Team Assistant Communication & Sustainability
Tel: +49 (0)381/444-8029
Fax: +49 (0) 381/444-8025
E-Mail: presse@aida.de