Hauptinhalt

Hobbymaler vollenden Kussmund von AIDAblu

Rostock, 06. Juli 2009

Am 4. Juli 2009 erhielt AIDAblu die typische Schiffsbemalung mit den leuchtend roten Lippen. Die letzten Pinselstriche durften sieben glückliche Gewinner übernehmen, die sich für diese Aktion bei AIDA beworben hatten.

Das neueste Kreuzfahrtschiff der Kussmundflotte wird derzeit auf der Meyer Werft in Papenburg gebaut und am 9. Februar 2010 von Designerin Jette Joop in Hamburg getauft.

Der elfjährige Lukas Noruschat aus Castrop-Rauxel war besonders stolz darauf, dem neuesten AIDA Schiff seinen eigenen Farbtupfer geben zu können. Auch die 34-jährige Tanja Barkau aus Tecklenburg war es ein ganz besonderer Moment, den größten Kussmund der Weltmeere zu bemalen. Sie ist schon 10-mal mit AIDA verreist, eine Fahrt mit AIDAblu ist schon in Planung.

Von Mundwinkel zu Mundwinkel misst der rote Kussmund von AIDAblu ganze 21 Meter und ist damit der größte aller AIDA Schiffe. Die Handwerker des Malerbetriebs Albers aus Aschendorf brachten die einzelnen Elemente der Außenbemalung in einem Schablonenverfahren auf den Bug auf. Die verwendeten Farben sind hochwertige High Gloss Farben, die einen optimalen Glanz und lange Haltbarkeit versprechen.

AIDA Cruises hat als erstes Kreuzfahrtunternehmen überhaupt die Bugbemalung eingeführt. Seit 1996 bringen die Schiffe der AIDA Flotte mit dem roten Kussmund und den blauen Augen Farbe in die Welt der Hochseeschiffe. Dabei hat jedes Schiff einen ganz individuellen Gesichtsausdruck. Je nach Form des Schiffsbugs, der Lage der Positionslichter und Ankerluken wird die Bemalung individualisiert und so gestaltet, dass sie auch dreidimensional optimal zur Wirkung kommt. Die Kreationen stammen von dem Rostocker Grafiker Feliks Büttner.

Rostock / Papenburg, 4. Juli 2009

18. Oktober 2020

Erfolgreicher Neustart von AIDA Cruises: Leinen los für AIDAblu

Am Samstagabend, 17. Oktober 2020, um 23:00 Uhr hieß es im italienischen Civitavecchia „Leinen los!“ für AIDAblu zur ersten AIDA Reise seit der siebenmonatigen Unterbrechung der Kreuzfahrtsaison in Folge der Corona-Pandemie. Unter dem Motto „Bella Italia“ stehen bis Mitte ... mehr

08. Oktober 2020

Michael Thamm, CEO der Costa Gruppe, wendet sich in einem persönlichen Brief an die Bundesregierung

In den vergangenen Wochen hat die deutsche Kreuzfahrtindustrie begonnen, schrittweise wieder Schiffe in Nordeuropa und dem Mittelmeer in Fahrt zu setzen.

Michael Thamm, CEO von Costa und AIDA Cruises, hat sich in dieser Woche mit einem persönlichen Brief an die Bundesminister ... mehr

30. September 2020

AIDA Cruises kooperiert mit Helios Kliniken für kostenfreie COVID-Tests

Mit dem AIDA Gesundheits- und Sicherheitskonzept können Gäste ihren Urlaub vollkommen entspannt und zugleich sicher genießen. So hat AIDA für vorerst alle Reisen ab Oktober 2020 einen verpflichtenden COVID-19-PCR-Test eingeführt und sich dazu mit den Helios Kliniken einen ... mehr

16. September 2020
AIDA Reisen ab 17. Oktober 2020 zu den Highlights Italiens.

AIDA Cruises erweitert das Kreuzfahrtangebot um neue Reisen für die Herbstferien im Mittelmeer

Dem kühlen Herbst entfliehen und im sonnigen Süden die Highlights von Italien entdecken – dafür hat AIDA Cruises nun neue Kreuzfahrten ab Rom und La Spezia aufgelegt und erweitert damit noch einmal deutlich sein Kreuzfahrtangebot. Los geht es am 17. Oktober 2020 mit AIDAblu. Die ... mehr

Pressekontakt

 

E-Mail: presse@aida.de

Hansjörg Kunze
Vice President Communication & Sustainability