Hauptinhalt

Mechatroniker starten Ausbildung bei AIDA Cruises

Rostock, 03. September 2008

Am 1. September haben insgesamt 20 Schulabgänger ihre Ausbildung als Elektro- und Metallfachkraft, auch Mechatroniker genannt, bei AIDA Cruises aufgenommen. Die Berufseinsteiger werden in den kommenden 3,5 Jahren an Land und auf den Schiffen der AIDA Flotte im Bau, im Betrieb und in der Wartung von elektrischen und mechanischen Anlagen sowie in Teilbereichen der IT-Technik ausgebildet. Die Vermittlung von schiffsspezifischen Kenntnissen rundet das Profil ab.

Mit einem IHK-Abschluss als „Mechatroniker/in“ und einer zertifizierten Wachbefähigung für den Bereich Maschine schließt die Ausbildung ab. Hiermit qualifizieren sich Absolventen gleichermaßen als technische Fachkraft an Bord sowie für Tätigkeiten in der Industrie. AIDA Cruises ermöglicht den jungen Auszubildenden eine gezielte Förderung für ein anschließendes Studium an der European Cruise Academy mit Bachelor- und Master-Studiengängen sowie für eine Fach- und Führungslaufbahn bei dem Kreuzfahrt-Anbieter.

Die modernen Schiffe der AIDA Kreuzfahrtflotte zeichnen sich durch innovative Technologie in den Bereichen der Navigations- und Kommunikationssysteme, der Maschinentechnik sowie im Hotelbetrieb aus.

AIDA Cruises ist das erste Unternehmen, das die Mechatroniker-Ausbildung mit dem Schwerpunkt Schifffahrt anbietet. „Bis 2012 wird die AIDA Flotte auf insgesamt 9 Schiffe weiter wachsen. Die starke Expansion von AIDA Cruises führt zu einem hohen Bedarf an qualifizierten Fach- und Führungskräften“, begründet Haike Witzke, Vice President Human Resources Management AIDA Cruises, die Einführung der Ausbildungsrichtung.

Neben den Praxiseinsätzen an Bord der AIDA Flotte findet die überbetriebliche Ausbildung im Aus- und Fortbildungszentrum Schifffahrt in Rostock und in der Berufsschule statt. AIDA Cruises bietet den Auszubildenden zudem eine Spezialausbildung für die Kreuzschifffahrt im dritten Lehrjahr.

Für den Ausbildungsstart im nächsten Jahr können sich Interessenten ab sofort unter www.aida-jobs.de für die Ausbildung zum Mechatroniker bewerben.

Rostock, 3. September 2008

Bildunterschrift: v.l.n.r. Vincent Goertz (21) aus Ibbenbüren (bei Osnabrück); Paul Dargel (20) aus Zepernick,
Corinna Stölzle (19) aus Kirchheim (bei Stuttgart) und Johannes Ehrlich (17) aus Bitterfeld

13. November 2020
AIDAnova

AIDA Cruises veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2019

In der aktuellen Ausgabe von „AIDA Cares“ dokumentiert das Unternehmen weitere Fortschritte auf dem Weg zum ersten emissionsneutralen Schiff in 2030. Mit der Indienststellung von AIDAnova, dem weltweit ersten LNG-Kreuzfahrtschiff, wurde ein wichtiger Meilenstein erreicht. 2021 ... mehr

12. November 2020

Aktuelle Lage bei AIDA Cruises

Sie haben Fragen zur aktuellen Lage? Alle Informationen finden Sie direkt auf der Startseite von www.aida.de oder unter dem folgenden Direktlink www.aida.de/reisehinweis.Für darüber hinaus gehende Themen steht Ihnen das Team der AIDA Unternehmenskommunikation gerne unter der ... mehr

04. November 2020

AIDA Cruises spendet an die Tafeln

Wasser marsch: Ganze 118 Paletten und damit rund 74.000 Liter Mineralwasser spendete AIDA Cruises am 12. Oktober und 3. November 2020 an die Tafeln in Rostock, Güstrow und dem Hauptlager Neubrandenburg. Damit konnte das Kreuzfahrtunternehmen Getränke mit kurzem ... mehr

29. Oktober 2020

AIDA Cruises unterbricht Kreuzfahrtsaison im November 2020

Die Bundesregierung Deutschland hat am Mittwoch weitreichende Maßnahmen zur Eindämmung des Infektionsgeschehens von COVID-19 beschlossen und damit einhergehend weitere Einschränkungen des öffentlichen Lebens sowie des Reiseverkehrs verabschiedet. AIDA Cruises unterstützt die ... mehr

Pressekontakt

 

E-Mail: presse@aida.de

Hansjörg Kunze
Vice President Communication & Sustainability