Hauptinhalt

Neubau AIDAluna: Indisches Spa und Kino unterm Sternenhimmel

Rostock, 25. September 2008

Am 4. April 2009 wird das sechste Schiff der AIDA Kussmundflotte mit einem glanzvollen Event vor der Hafenkulisse von Palma de Mallorca getauft. Die „himmlische" AIDAluna bietet in ihrem Inneren viele Innovationen und individuelle Designs. Die Innengestaltung interpretiert maritime Elemente im modernen Stil: Edle Blautöne kontrastieren mit warmem Teakholz und kräftigem Orange. Ornamente aus Chrom erinnern an den silbernen Schein des Mondes auf dem Meer. Einige Highlights sind der riesige LED-Screen, eine hochmoderne Lasershowanlage und der im indischen Stil eingerichtete größte schwimmende Wellnessbereich der Welt.

Der Dritte von insgesamt sechs AIDA Schiffsneubauten der Sphinx-Klasse wird wie seine Schwestern AIDAdiva und AIDAbella eine Größe von 69.200 BRZ, 252 Metern Länge und 32,2 Metern Breite haben. Das Schiff wird derzeit für 315 Millionen Euro in der Meyer Werft in Papenburg gebaut.

Für Unterhaltung in neuen Dimensionen steht der riesige LED-Screen auf dem Sonnendeck. Ganz neu auf einem Kreuzfahrtschiff ist das gewählte Format: Die 8 x 4,5 Meter große Videowand kann Filme und Showkulissen im authentischen Kinoformat 16:9 darstellen. Die Zuschauerarena auf den Sonnendecks 11 und 12 wird mit dem LED-Screen zum Kino unterm Sternenhimmel, das Spielfilme, Fußballübertragungen und Showeffekte in bisher unerreichter Qualität bietet. Doch damit nicht genug: Die ebenfalls erstmals auf einem Kreuzfahrtschiff eingesetzte, leistungsstarke Lasershowanlage von AIDAluna projiziert faszinierende, schwerelose Welten auf das Himmelszelt, die mit unendlicher Vielfalt begeistern.

Im 4D-Kino Cinemare auf Deck 11 werden Filme zum unvergesslichen Erlebnis. Bewegte Sessel, Düsen für Wasserstaub und Luftbewegung sowie das ausgeklügelte Soundsystem vermitteln dem Zuschauer den Eindruck, als sei er mitten im filmischen Geschehen und Teil der Handlung. Die computeranimierten Filme sind ein Riesenspaß für jeden Geschmack und die ganze Familie.

Im gläsernen Theatrium bestimmen auf über 3.000 Quadratmetern edles Blattgold, Teakholz-Applikationen an den Wänden und kostbare Parkettdesigns mit blauen Stein-Inlays die Gestaltung. Das Show-Ensemble bietet zwanzig verschiedene Shows: professionelle Sänger, Tänzer und Akrobaten agieren auf der beweglichen Bühne und am Trapez unter der riesigen Glaskuppel. Wie auf ihren Schwestern, gibt es auf AIDAluna eine Show ganz exklusiv: das Stück „Somnambul" entführt die Zuschauer, vom Mond inspiriert, in fantastische Traumwelten.

Im Wellnessbereich findet sich auf 2.300 Quadratmetern alles, was Körper und Geist verwöhnt. Das Body & Soul Spa entführt seine Besucher in die Welt eines farbenprächtigen indischen Tempels. Verzaubert durch das romantische Ambiente, verführerische Düfte und raffinierte Spa-Genüsse fühlt sich der Gast wie ein indischer Maharadscha. Sinnlich-kräftige Farben, florale Muster und Intarsien in den vierzehn Behandlungskabinen, indische Skulpturen und edles Tuch an den Wänden bestimmen das leger-elegante Design. Eine Spa Suite mit eigener Sauna, beheizter Wasserbett-Liegewiese, spezieller Wellnesswanne und separatem Balkon lädt Paare bei prickelndem Champagner und Canapés zum individuellen Wellnesserlebnis mit Meerblick ein.

Den Blick zum Horizont schweifen lassen können auch die Besucher der Saunalandschaft, die sich durch große Panoramascheiben zum Meer öffnet. Gleich nebenan, in der Massage Suite, kann sich der Gast von einem indischen Therapeuten mit einem ayurvedischen Königsguss verwöhnen lassen. Die als indischer Dschungel gestaltete Palmenlandschaft der Wellness Oase ist räumlicher Mittelpunkt des Spa-Bereiches. Die mit Elefanten-Skulpturen geschmückte Oase bietet mit Riesen-Whirlpool, kuscheligen Ruheinseln und einer prickelnden Erlebnisdusche Entspannung pur. Besonderer Clou: Das Dach des gläsernen Patio, das die Oase überspannt, kann bei schönem Wetter geöffnet werden.

Das vielfältige kulinarische Angebot der sieben Restaurants lässt kaum Wünsche offen. Im Markt Restaurant fühlen sich die Gäste wie auf einem mediterranen Markt und erleben die Zubereitung der Spezialitäten hautnah. Das moderne Bella Vista Restaurant bringt italienische Küche auf den Tisch. Die Pizzeria Mare bietet ihren Gästen klassische Pizza-Kreationen und leichte Snacks. Die À-la-carte-Restaurants Rossini, Buffalo Steak House und Sushi Bar erfüllen höchste Gourmetansprüche.

Elf Bars bieten auf AIDAluna erfrischende Drinks vom Tagescocktail bis zu klassischen Durstlöschern aller Art. Das Markenzeichen aller AIDA Schiffe, die sternförmige AIDA Bar, ist in blauem Crashglas und leuchtendem Orange gestaltet. Silberne Kugeln erinnern an den Mond und die nächtliche See. Das Design der längsten Bar der Weltmeere, an der sich die Gäste kommunikativ gegenüber sitzen, wird an den Wänden mit edlem Teakholz, Teppichen in mildem Orange und den AIDA typischen „tanzenden Säulen" inmitten des Raumes abgerundet. Auf der Bühne spielen Live-Bands feurige Tanzmusik bis in die späte Nacht.

Die großzügig gestaltete Pier 3 Bar heißt die Gäste in jedem Hafen willkommen. Mit ihren zur Hafenpier ausklappbaren Balkons im südfranzösischen Stil bildet die Bar die mondäne Hafenkulisse von Nizza nach. Hier können sich die Gäste schon bei ihrer Ankunft an Bord mit einem Getränk erfrischen und die Aussicht auf die Uferpromenade genießen.

Das Schiff verfügt über insgesamt 1.025 Kabinen, davon 439 Balkonkabinen und 18 Suiten. Sonnige Gelbtöne, edles Olivenholz, leichte Stoffe und hochwertige Teppiche im Schiffsdeck-Design schaffen eine freundliche, harmonische Atmosphäre. Als Dekoration schmücken romantisch-frische Fotografien sommerlicher Blumenwiesen und großformatige Bilder mit abstrakter Malerei in leuchtenden Farben die Wände. Mit dem interaktiven Entertainment-System iTV lassen sich von der Kabine aus Wellness-Anwendungen und Ausflüge buchen oder deutschsprachige Fernsehprogramme, Videofilme sowie aktuelle Reiseinformationen abrufen.

Als „geheimnisvolle Schönheit" hat AIDAluna viele faszinierende Kunstwerke renommierter Künstler an Bord. Ein Highlight sind die drei lebensgroßen Figuren des Chemnitzer Künstlers Florian Merkel, die sich wie reale Personen in die Kulisse der Poollandschaft einfügen. Der Betrachter erkennt erst auf den zweiten Blick, dass es sich bei den ästhetischen Silhouetten in farbenfroher Freizeitkleidung um Skulpturen handelt.

Rostock, 25. September 2008


Bildunterschrift: Der Neubau AIDAluna wird am 4. April 2009 in Palma de Mallorca getauft.

13. November 2020
AIDAnova

AIDA Cruises veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2019

In der aktuellen Ausgabe von „AIDA Cares“ dokumentiert das Unternehmen weitere Fortschritte auf dem Weg zum ersten emissionsneutralen Schiff in 2030. Mit der Indienststellung von AIDAnova, dem weltweit ersten LNG-Kreuzfahrtschiff, wurde ein wichtiger Meilenstein erreicht. 2021 ... mehr

12. November 2020

Aktuelle Lage bei AIDA Cruises

Sie haben Fragen zur aktuellen Lage? Alle Informationen finden Sie direkt auf der Startseite von www.aida.de oder unter dem folgenden Direktlink www.aida.de/reisehinweis.Für darüber hinaus gehende Themen steht Ihnen das Team der AIDA Unternehmenskommunikation gerne unter der ... mehr

04. November 2020

AIDA Cruises spendet an die Tafeln

Wasser marsch: Ganze 118 Paletten und damit rund 74.000 Liter Mineralwasser spendete AIDA Cruises am 12. Oktober und 3. November 2020 an die Tafeln in Rostock, Güstrow und dem Hauptlager Neubrandenburg. Damit konnte das Kreuzfahrtunternehmen Getränke mit kurzem ... mehr

29. Oktober 2020

AIDA Cruises unterbricht Kreuzfahrtsaison im November 2020

Die Bundesregierung Deutschland hat am Mittwoch weitreichende Maßnahmen zur Eindämmung des Infektionsgeschehens von COVID-19 beschlossen und damit einhergehend weitere Einschränkungen des öffentlichen Lebens sowie des Reiseverkehrs verabschiedet. AIDA Cruises unterstützt die ... mehr

Pressekontakt

 

E-Mail: presse@aida.de

Hansjörg Kunze
Vice President Communication & Sustainability