Hauptinhalt

Neues AIDA Selection Magazin weckt Lust, auf außergewöhnlichen Reisen Land und Leute zu entdecken

Rostock, 20. September 2016

Am 30. September 2016 erscheint das neue Reisemagazin „AIDA Selection“. Mit spannenden Reportagen, faszinierenden Bildern, Hintergrundberichten und vielen Insidertipps stellen die Autoren auf 70 Seiten die Destinationen und ihre Bewohner vor, die AIDAcara, AIDAvita und AIDAaura auf außergewöhnlichen Reisen ab 2017 besuchen werden. Persönliche Porträts von Reisenden, Einheimischen und Crew-Mitgliedern bringen dem Leser Land und Leute ganz nah.

Am 17. Oktober 2017 heißt es „Leinen los!“ zur ersten AIDA Weltreise. Diese führt ab/bis Hamburg mit AIDAcara bis zum 10. Februar 2018 in 116 Tagen zu 41 Häfen in 23 Ländern auf fünf Kontinenten. Von Hamburg aus nimmt AIDAcara Kurs auf Südamerika. Traumziele wie Rio de Janeiro (Brasilien), Buenos Aires (Argentinien) und Ushuaia in Feuerland sind nur einige Stationen, bevor es von Valparaiso (Chile) aus zu den Osterinseln geht. Weiter führt die Reise nach Tahiti, Moorea und Bora Bora im Südseeparadies Französisch-Polynesien. Auckland (Neuseeland), Sydney (Australien), das Great Barrier Reef, Bali, Singapur und die Malediven lassen das Herz eines jeden Entdeckers höher schlagen.

Unter dem Namen „Winter im hohen Norden“ führen im Februar und März 2017 14-tägige Kreuzfahrten ab Hamburg in das Land der Polarlichter und zu einer einzigartigen Winterlandschaft in den norwegischen Fjorden.

Drei spektakuläre 21-tägige Kreuzfahrten nach Island und Grönland stehen im Sommer 2017 auf dem Programm von AIDAcara. Start- und Zielhafen ist Hamburg. Das Schiff steuert u.a. an der Westküste Grönlands Ilulissat und Nuuk sowie Qaqortoq an der Südküste an, passiert den Prins-Christian-Sund und besucht auf Island die Hauptstadt Reykjavik sowie Akureyri und Seydisfjördur.

„Unikt“ bedeutet „einzigartig“ auf Norwegisch und einzigartig sind auch die 14-tägigen Reisen von AIDAvita nach Norwegen bis hoch zum Nordkap und zu den Lofoten oder die Reisen zu den nordischen Inseln und Island im Juni und Juli 2017.

Eine weitere Route aus dem AIDA Selection Programm, die begeistern wird: „Mauritius, Seychellen & Madagaskar“ mit AIDAaura. Die Insel La Réunion wird ebenfalls angelaufen.

Das neue AIDA Selection Magazin erscheint am 30. September 2016 in einer Auflage von 300.000 Exemplaren. Es kann ab sofort unter www.aidaselection.de vorbestellt werden.

Alle Reisen aus dem AIDA Selection Programm sind im Reisebüro, im AIDA Kundencenter unter der Telefonnummer 0381/202 707 07 oder auf www.aida.de buchbar.

20. März 2020

Aktuelle Lage bei AIDA Cruises

Sie haben Frage zur aktuellen Lage? Alle Informationen finden Sie direkt auf der Startseite von www.aida.de oder unter dem folgenden Direktlink www.aida.de/reisehinweis.Für darüber hinaus gehende Themen steht Ihnen das Team der AIDA Unternehmenskommunikation gerne unter der ... mehr

24. Februar 2020

AIDAcosma: 140 Meter langes LNG-Maschinenraummodul wird von Rostock-Warnemünde nach Papenburg überführt

Heute früh (24. Februar 2020) hieß es auf der Neptun Werft in Rostock-Warnemünde „Leinen los!“ für das 140 Meter lange, 42 Meter breite und vier Decks hohe schwimmende Maschinenraummodul von AIDAcosma. Die sogenannte Floating Engine Unit (FERU) des bereits zweiten ... mehr

21. Februar 2020

AIDA Cruises: Buchungsstart für den neuen Katalog 2021/22

Heute (21. Februar 2020) ist Buchungsstart für den neuen Katalog von AIDA Cruises „Hier ist das Lächeln zu Hause!“. Die Reisen im Zeitraum von März 2021 bis April 2022 führen die Schiffe der AIDA Flotte zu mehr als 250 Häfen in über 70 Ländern auf sechs Kontinenten.

Den Sommer ... mehr

20. Februar 2020

Die neuen Reisen mit AIDAbella

Am 26. Februar 2020 ist der offizielle Buchungsstart für neue Urlaubsangebote von AIDA Cruises mit AIDAbella im Frühjahr 2020zu beliebten Destinationen im Mittelmeer.

AIDAbella wird in der Zeit vom 10. März bis 30. April 2020 auf vier- und fünftägigen Kurzreisen das westliche ... mehr

Pressekontakt

 

E-Mail: presse@aida.de

Hansjörg Kunze
Vice President Communication & Sustainability