Olympiasieger Fabian Hambüchen startet fit ins neue Jahr auf AIDAluna

Ausnahmeturner Fabian Hambüchen, der bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio die Goldmedaille am Reck holte, verbrachte den Jahreswechsel an Bord von AIDAluna in der Karibik.

Ausnahmeturner Fabian Hambüchen, der bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio die Goldmedaille am Reck holte, verbrachte den Jahreswechsel an Bord von AIDAluna in der Karibik. Die Gäste an Bord konnten den beliebten Sportstar bei einer Autogrammstunde und als Talkgast bei der Primetime hautnah erleben.

„Hier an Bord kann ich prima entspannen“, schwärmt Fabian. „Ich genieße es, einfach mal auf dem Pooldeck in der Sonne zu liegen und nichts zu tun.“ Ganz ohne Training geht es dennoch nicht: „Morgens absolviere ich ein leichtes Krafttraining im Fitnessstudio an Bord. Die Sportangebote bei AIDA sind super. Dazu der Blick aufs Meer - besser geht es nicht“.

Die 14-tägige Reise startete am 25. Dezember 2016 in Jamaika und führte u.a. über Belize, Cozumel, Grand Cayman und die Dominikanische Republik zurück nach Jamaika. Hambüchen ist regelmäßiger Gast auf den AIDA Schiffen und genoss schon zum vierten Mal Silvester an Bord.


AIDA Kreuzfahrten: Neue Sommerrouten 2023 im Norden ab 3. August buchbar

Für die Sommersaison 2023 legt AIDA Cruises neue Routen für die Kreuzfahrtschiffe AIDAdiva, AIDAmar…

Neue Attraktion: Virtual Reality jetzt auf AIDAcosma

AIDA Cruises holt in Kooperation mit dem Europa-Park YULLBE GO an Bord

AIDA Cruises startet den Einsatz von Biokraftstoffen

Kreuzfahrtunternehmen verwirklicht wichtigen Meilenstein seiner Dekarbonisierungsstrategie

AIDA Cruises wirbt für Jobs an Bord mit aufmerksamkeitsstarker Headline-Kampagne (Kopie 1)

Alle AIDA Schiffe sind wieder in Fahrt. Für abenteuerlustige, weltoffene Arbeitssuchende bieten sich…

Seite 1 von 350

Hansjörg Kunze

Vice President Communication & Sustainability