Hauptinhalt

AIDA unterstützt junge Talente des SC Neubrandenburg

Spende über 15.000 Euro an die Sparte Wurf/Stoß
Rostock, 02. Februar 2015

AIDA Cruises unterstützt den Leichtathletik-Nachwuchs der Sparte Wurf/Stoß des SC Neubrandenburg unter der Leitung von Trainer Gerald Bergmann mit einer Spende über 15.000 Euro.

Damit fördert das Kreuzfahrtunternehmen die sportliche Entwicklung junger Leistungsträger des Vereins. Patrick Müller, Christian Jagusch, Merten Howe, Dennis Lewke und Johann Glawe gehören zu den besten deutschen Nachwuchsathleten in den Disziplinen Kugelstoßen und Diskuswerfen. Sie konnten sich 2014 sowohl im nationalen als auch im internationalen Wettbewerb erfolgreich durchsetzen. Bei den Deutschen Junioren Meisterschaften im Kugelstoßen erzielte der Nachwuchs des SC Neubrandenburg den 1., 3. und 4. Platz. Merten Howe gewann bei den zweiten olympischen Jugendspielen in Nanjing 2014 die Bronzemedaille.

Trainer Gerald Bergmann freut sich über die Unterstützung seiner Schützlinge: „Die Sparte Wurf/Stoß des SC Neubrandenburg bringt seit vielen Jahren erfolgreiche Sportler hervor, die das Potenzial haben, an die Weltspitze aufzusteigen. Wir möchten unsere besten Talente in der Region halten und ihnen optimale Trainingsbedingungen bieten. Dafür leistet AIDA mit seinem das Engagement einen wichtigen Beitrag.“

Der Sportclub Neubrandenburg ist einer der ältesten und angesehensten Sportvereine in Mecklenburg-Vorpommern. Er brachte in den Disziplinen Wurf und Stoß bereits weltbekannte Sportgrößen hervor, wie etwa in den 90ern die Olympiasiegerin und mehrfache Weltmeisterin im Kugelstoßen, Astrid Kumbernuss. Andere weltweit erfolgreiche Athleten des SC Neubrandenburg waren die dreimalige Weltmeisterin im Diskuswerfen, Franka Dietzsch, und der Europameister im Kugelstoßen 2006, Frank Bartels.

Rostock, 02. Februar 2015