Hauptinhalt

Rostock: Turnstar Fabian Hambüchen sagt „Danke AIDA“

Rostock, 04. Dezember 2008

Deutschlands bester Turner Fabian Hambüchen besuchte am Mittwochabend, den 3. Dezember 2008, das Kreuzfahrtunternehmen AIDA Cruises in Rostock. In der Scandlines Arena sagte der Star am Reck seinem Sponsor AIDA ein Dankeschön für die erfolgreiche Zusammenarbeit – die auch im Jahr 2009 fortgesetzt wird.

Fabian Hambüchen berichtete dem Publikum in der Eventhalle von den Wettkämpfen bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking. Außerdem ließ er bei einer kleinen Kostprobe seines Könnens die Muskeln spielen. Neben den AIDA Mitarbeitern waren Mitglieder der Rostocker Sportvereine SG FIKO, PSV und 1. LAV sowie des Stadtsportbundes und des Landesturnverbandes zu dem Event eingeladen. Die Nachwuchsturner der SG FIKO führten Übungen am Trampolin sowie im Bodenturnen vor. Eine Autogrammstunde mit Fabian Hambüchen rundete die Veranstaltung ab.

Seit 2004 ist Fabian Hambüchen, der bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking am Reck die Bronze-Medaille erreicht hat, einer von insgesamt dreißig AIDA Sportpaten. Bereits viermal ist der sympathische Leistungssportler zum Entspannen und Trainieren mit AIDA unterwegs gewesen.

Rostock, 4. Dezember 2008


Bildunterschrift: Fabian Hambüchen und die Turnerinnen der SG Fiko auf AIDAbella