Hauptinhalt
Aktuelles

Aktuelles

AIDA Cruises ist Wachstumsmotor der deutschen Kreuzfahrtindustrie

Rostock, 05. März 2014

AIDA Cruises ist Wachstumsmotor der deutschen Kreuzfahrtindustrie
2013 wächst das Unternehmen erneut stärker als der Gesamtmarkt

763.700 Gäste aus Deutschland entschieden sich 2013 für eine Kreuzfahrt mit AIDA Cruises. Das waren rund 20 Prozent mehr als im Vorjahr. Damit ist das Kreuzfahrtunternehmen doppelt so stark gewachsen wie der Gesamtmarkt. Einer aktuellen Studie der CLIA und des DRV zufolge konnte der deutsche Markt für Hochseekreuzfahrten 2013 um 9,2 Prozent, auf insgesamt 1,69 Millionen Passagiere, zulegen.

„Das Interesse an Hochseekreuzfahrten ist ungebrochen hoch. Mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis, bestem Service und innovativen Produktideen überzeugen wir immer neue Zielgruppen für eine Kreuzfahrt mit AIDA, ohne dabei unsere Stammgäste aus dem Auge zu verlieren“, sagte Michael Ungerer, President AIDA Cruises anlässlich der Internationalen Tourismusbörse in Berlin. „Dieser Erfolg wäre ohne unsere vielen Partner im Reisebürovertrieb nicht möglich. Ich bedanke mich bei allen für die vertrauensvolle Zusammenarbeit.“

Auch in den kommenden Jahren nimmt das Kreuzfahrtunternehmen Kurs auf weiteres Wachstum. Bis 2016 wird die AIDA Flotte – eine der modernsten und energieeffizientesten Kreuzfahrtflotten weltweit – von derzeit zehn auf zwölf Schiffe wachsen. Das erste Schiff der neuen AIDA Generation wird 2015 auf den Namen AIDAprima getauft.
Die 50-tägige Jungfernfahrt startet am 1. Oktober 2015 ab Yokohama nach Dubai. AIDAprima verbringt den Winter für 7-tägige Kreuzfahrten im Orient, bevor es in der zweiten Teilstrecke der Jungfernfahrt nach Norden in den zukünftigen Heimathafen Hamburg geht. Mit dem Elbhafen als Startpunkt geht AIDAprima ab April 2016 ganzjährig auf Metropolenreise in Westeuropa.

AIDA Cruises präsentiert sich auf der diesjährigen Internationalen Tourismusbörse Berlin noch bis zum 9. März am Hamburg-Stand in Halle 6.2.A.

Rostock, 5. März 2014

AIDA Cruises auf einen Blick:

AIDA Cruises beschäftigt derzeit 6.900 Mitarbeiter aus 34 Nationen, 6.000 davon an Bord, 900 an den Unternehmenssitzen in Rostock und Hamburg. Als Kreuzfahrtreederei und Veranstalter betreibt und vermarktet AIDA Cruises mit derzeit 10 Kreuzfahrtschiffen eine der modernsten und umweltfreundlichsten Flotten der Welt. Die Schiffe werden nach höchsten internationalen Qualitäts-, Umwelt- und Sicherheitsstandards betrieben.
12.860 Touristikpartner in Deutschland, Österreich und der Schweiz unterstützen das Unternehmen beim Vertrieb der Kreuzfahrten. Bis 2016 wird die AIDA Flotte – eine der modernsten Kreuzfahrtflotten weltweit – auf zwölf Schiffe wachsen und Reisen im Mittelmeer, rund um die Kanaren, in Nord- und Ostsee, der Karibik, in Nordamerika, in Dubai sowie in Asien anbieten. (www.aida.de)

 
amenue
13. November 2020
AIDAnova

AIDA Cruises veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2019

In der aktuellen Ausgabe von „AIDA Cares“ dokumentiert das Unternehmen weitere Fortschritte auf dem Weg zum ersten emissionsneutralen Schiff in 2030. Mit der Indienststellung von AIDAnova, dem weltweit ersten LNG-Kreuzfahrtschiff, wurde ein wichtiger Meilenstein erreicht. 2021 ... mehr

24. Februar 2020

AIDAcosma: 140 Meter langes LNG-Maschinenraummodul wird von Rostock-Warnemünde nach Papenburg überführt

Heute früh (24. Februar 2020) hieß es auf der Neptun Werft in Rostock-Warnemünde „Leinen los!“ für das 140 Meter lange, 42 Meter breite und vier Decks hohe schwimmende Maschinenraummodul von AIDAcosma. Die sogenannte Floating Engine Unit (FERU) des bereits zweiten ... mehr

03. Februar 2020

AIDA zum Top Arbeitgeber 2020 gekürt

Das Kreuzfahrtunternehmen AIDA Cruises gehört zu den zwanzig besten Arbeitgebern in Deutschland, ausgezeichnet vom Top Employers Institute. Das internationale Institut ist eine der weltweit anerkanntesten Einrichtungen für die Zertifizierung von herausragenden ... mehr