Hauptinhalt
Ile Royale

Mit AIDA Ile Royale erleben

Die Ile Royale gehört zu den Iles du Salut, den Inseln des Heils. Diesen Namen verdanken sie Nonnen, die sich vor einer Epidemie hierher retteten und überlebten. So gnädig war das Schicksal späteren Inselbewohnern nicht. In der Strafkolonie, die Frankreich bis 1951 auf den insgesamt drei Eilanden unterhielt, herrschten unmenschliche Bedingungen.

Unter den Gefangenen war auch Henri Charrière, wegen seines auf die Brust tätowierten Schmetterlings „Papillon“ genannt. Sein gleichnamiger Roman und dessen Verfilmung machten die Inselgruppe weltberühmt. Was von den Gefängnisbauten übrig blieb, können Sie sich auf der Ile Royale ansehen – mittlerweile überwuchert von wildem Grün.