Urlaub unbeschwert genießen

Für Weltentdecker mit individuellen Beeinträchtigungen

Wir tun unser Bestes dafür, dass Sie sich als Gast mit Ihrer individuellen Beeinträchtigung auf einen unvergesslichen Urlaub an Bord und an Land freuen können. Erleben Sie spannende Landausflüge, probieren Sie kulinarische Köstlichkeiten und lassen Sie sich vom atemberaubenden Entertainment faszinieren. Tauchen Sie ein in die Welt von AIDA.

  • Nahezu alle öffentlichen Bereiche der AIDA Schiffe, wie Bars, Restaurants, Lifte, Außendecks, öffentliche WCs und Kabinen sind barrierefrei erreichbar.
  • Die Orientierungsbeschilderung an Bord ist in Profil- und Brailleschrift ausgewiesen.

 

Wir möchten, dass Sie als Gast Ihre schönste Zeit des Jahres bei uns so unabhängig und barrierefrei wie möglich genießen können. An Bord beraten wir Sie gern individuell zu allen Fragen rund um Ihre Urlaubsplanung.

 

 

Wir sind für Sie da

Rufen Sie uns gern an unter +49 (0) 381/20 27 08 12 oder schreiben Sie uns eine Mail an barrierefreiheit@aida.de.


Anreise und Check-In

Informationen zu Ihrer Anreise und zum Check-In

Bordleben und Entertainment

Informationen zu Wellness, Sport, Unterhaltung und Kinderbetreuung

Barrierefreiheit und Sicherheit

Informationen zu den Zugangsbeschränkungen und der Sammelstation

Ausflüge und Landgang

Informationen zu Landausflügen und Arrangements

Dokumente zum Download

Hier finden Sie alle wichtigen Dokumente zum Herunterladen


Herzlich Willkommen an Bord von AIDA

Wir laden alle Gäste mit individuellen Beeinträchtigungen, i. d. R. am ersten Tag der Reise, zu einem gemeinsamen Treffen ein. Hier erhalten Sie wichtige Informationen zu Ihrer individuellen Urlaubsplanung und stehen Ihnen für Fragen zur Verfügung.

  • Landgangsmöglichkeiten in den Häfen für Rollstuhlfahrer
  • Standard-Ausflugsangebote und mögliche individuelle Arrangements
  • Reservierung und Lage der Restaurant-Sitzplätze für Rollstuhlfahrer/ Gäste mit eingeschränkter Geh-Fähigkeit
  • Verleih-Equipment und Orientierungshilfen an Bord
  • Individuelle Beratung und Unterstützung
     

Bei Kurzreisen erfolgt diese Information schriftlich bzw. an der Rezeption. Darüber hinaus stehen wir selbstverständlich jederzeit an der Rezeption für Ihre Fragen zur Verfügung. Sprechen Sie uns gern an, wir finden individuelle Lösungen für Sie!


Anreise und Check-In

Für die schönste Zeit des Jahres, müsen Sie nicht lange warten. Bei der Ankunft am Schiff steht für Sie ein spezieller Schalter mit geschultem Personal zur Verfügung. Hier können wir individuell auf Ihre speziellen Bedürfnisse eingehen und organisieren bei Bedarf Hilfe für das Anbordkommen, den Weg zur Kabine und die erste Orientierung an Bord.

Gern nehmen wir, sofern Sie ein AIDA An- / Abreisepaket gebucht haben, die notwendigen Anmeldungen bei der Fluggesellschaft für Sie vor.

Wenn Sie ohne Hilfe bzw. mit Hilfe Ihrer Begleitperson in einen Bus mit Stufen einsteigen können und Ihr Rollstuhl bzw. Ihre Mobilitätshilfe faltbar ist, können Sie den Transferbus nutzen. Benötigen Sie fremde Hilfe oder haben Sie einen nicht faltbaren Rollstuhl, können wir einen individuellen Transfer und Hilfe beim Gepäcktragen für Sie anfragen.

Bitte beachten:

  • In einigen Häfen sind keine Sonderfahrzeuge verfügbar (z. B. New York, Bangkok).
  • Bitte senden Sie uns dazu den ausgefüllten Fragebogen Barrierefreiheit bisspätestens vier Wochen vor Reiseantritt an barrierefreiheit@aida.de zu.
  • Die Kosten für diese individuellen Transfers werden von AIDA übernommen, wenn der Vermerk aG (außergewöhnlich gehbehindert) in Ihrem Schwerbehindertenausweis steht und wenn Sie das AIDA An- und Abreise-Paket (Flug oder Bahn) gebucht haben.

Mobilitätshilfen, die Sie im Fragebogen Barrierefreiheit anmelden, können Sie mit an Bord bringen und in Ihrer eigenen Kabine unterbringen. In Ausnahmefällen und nur nach vorheriger Anmeldung können wir Ihnen einen Lagerplatz außerhalb der Kabine anbieten. 

  • Die Benutzung eines Elektro-Rollstuhles ist je nach Größe und Gewicht an Bord nur eingeschränkt möglich.
  • Wir empfehlen Ihre AIDA Reise mit einem manuell betriebenen Rollstuhl, ggf. ergänzt durch einen „E-Fix“ anzutreten.
  • Die Mitnahme von Scootern ist grundsätzlich gestattet. Bitte beachten Sie jedoch, dass die Nutzung an Bord aus Sicherheitsgründen nicht möglich ist.
  • Die Unterbringung des Scooters erfolgt innerhalb der Kabine.
  • Es ist nicht gestattet Mobilitätshilfen und Rollstühle mit Nassbatterien sowie Klappfahrräder mit an Bord zu nehmen. 

Unser Hinweis:

  • Sie können Ihren Rollstuhl oder Ihre Mobilitätshilfe in der eigenen Kabine lagern.
  • Je nach Klappmaß ist das auch unter dem Schreibtisch oder unter dem Bett möglich.

 


Leihen Sie sich ihren Rollstuhl aus

Reservieren Sie schon vor Ihrer Reise einen Rollstuhl für unbeschwerte Zeiten an Bord von AIDA. Ab sofort in Ihrem persönlichen Reisebegleiter MyAIDA.


Bordleben und Entertainment

Worauf haben Sie Lust?

Wellness pur

Auf Sie wartet Erholung und Entspannung. Besuchen Sie unsere große Wellnesslandschaft. Der gesamte Wellnessbereich ist nicht barrierefrei erreichbar. Sprechen Sie uns an, wir werden gemeinsam eine individuelle Lösung für Sie finden.

Neu: Kranking (auf AIDAcara und AIDAstella)

Sie haben Lust was Neues auszuprobieren? Das koordinative Ausdauertraining auf den Krank-Cycles ermöglicht besonders den rollstuhlfahrenden Gästen ein uneingeschränktes Training. Straffe Oberarme und ein wohltrainierter Oberkörper sind garantiert.

Erstklassiges Entertainment

Auf AIDA wird Ihnen garantiert nicht langweilig. Es erwartet Sie jeden Abend eine atemberaubende Show im Theater oder im Theatrium. Entdecken Sie unser Entertainmentprogramm an Bord. Sprechen Sie uns an, wenn wir Sie bei der Nutzung unterstützen können.

Spiel und Spaß im Kids Club

Ihr Liebling möchte Abenteuer erleben? Die Integration Ihres Kindes in den Kids Club ermöglichen wir sehr gern, wenn parallel auch die Betreuung der übrigen Kinder gleichermaßen abgesichert werden kann. Setzen Sie sich gern dazu mit uns in Verbindung.

Teens Club: Für die Großen

Gemeinsam mit der AIDA Teens Crew kommt keine Langeweile auf. Die Integration Ihres Kindes in den Club ermöglichen wir sehr gern, wenn parallel auch die Betreuung der Teens gleichermaßen abgesichert werden kann. Setzen Sie sich gern mit uns in Verbindung.

Barrierefreiheit und Sicherheit an Bord

Überblick – Aufzüge und Zugangsbeschränkungen auf den AIDA Schiffen

Wir möchten Ihren Urlaub für Sie so entspannt und komfortabel wie möglich gestalten. Viele Bereiche an Bord der AIDA Schiffe sind barrierefrei erreichbar. Leider sind einige Schiffsbereiche aufgrund baulicher Einschränkungen nicht barrierefrei zugänglich. Eine Übersicht zu den Aufzügen und Zulassungsbeschränkungen an Bord der AIDA Schiffe finden Sie im Folgenden.

Es gibt 14 Passagieraufzüge:

  • sechs im vorderen Treppenhause, sechs im mittleren und zwei im hinteren Treppenhaus


Die Kapazität beträgt jeweils max. 1 Rollstuhlfahrer und ca. 3-4 Personen. Die Türbreite (lichte Weite) beträgt ca. 100 cm.

Zugangsbeschränkungen auf AIDAperla & AIDAprima

  • Deck 6 Spraybar Außenbereich
  • Deck 14 Four Elements Teak Treppe
  • Deck 17 (offenes Deck)
  • Deck 18 (FKK Bereich), Spa Wellnesssuiten: Wanne und Außenbereich
  • Das Kochstudio ist barrierefrei. Aufgrund der Höhe der Arbeitsplatten ist das Kochen für Rollstuhlfahrer nicht geeignet.

Es gibt zehn Passagieraufzüge:

  • Sechs befinden sich im vorderen und vier im hinteren Treppenhaus. (Die Decks 3–12 sind darüber erreichbar.)
  • Die Kapazität beträgt jeweils max. einen Rollstuhl und ca. 3–4 Personen.
  • Die Türbreite (lichte Weite) beträgt ca. 90 cm.
  • Die Tiefe des Fahrstuhls misst ca. 147 cm.
  • Die Breite beträgt ca. 144 cm.
  • Es gibt senkrechte Bedienungsschalter bis 135 cm Höhe.

Unser Hinweis: Deck 14 ist mit einem Treppenlift vom Außenbereich Deck 12 (AIDAdiva, AIDAbella und AIDAluna) bzw. über den Spa-Bereich (AIDAblu, AIDAsol, AIDAmar und AIDAstella) erreichbar.

Zugangsbeschränkungen auf AIDAbella, AIDAblu, AIDAdiva, AIDAluna, AIDAmar, AIDAsol, AIDAstella

  • Pool und Whirlpools incl. Duschen
  • Deck 11 4-D Kino Cinemare
  • Deck 12 Hype
  • Deck 14 Sportdeck
  • Deck 15 FKK-Bereich und oberer Innenbereich der Wellness Oase

Die öffentlichen Bereiche auf AIDAaura und AIDAvita sind mit sechs Passagieraufzügen ausgestattet:

  • Vier befinden sich im vorderen und zwei im hinteren Treppenhaus. (Hierüber sind die Decks 3 bis 11 erreichbar.)
  • Die Kapazität beträgt jeweils max. einen Rollstuhl und etwa 3–4 Personen.
  • Die Türbreite (lichte Weite) der vorderen Aufzüge ist ca. 88 cm, die der hinteren ca. 99 cm, die Tiefe ca. 147 cm.
  • Es gibt senkrechte Bedienungsschalter bis 135 cm Höhe.

Zugangsbeschränkungen auf AIDAaura & AIDAvita:

  • Pool und Whirlpools incl. Duschen
  • Deck 12 FKK-Bereich
  • Deck 8 vorn – öffentliche Toilette ist barrierefrei erreichbar

Es sind fünf Passagieraufzüge vorhanden:

  • Zwei befinden sich im vorderen und drei im hinteren Treppenhaus. (Die Decks 3-10 sind darüber erreichbar.)
  • Die Kapazität beträgt jeweils max. einen Rollstuhl und etwa 3–4 Personen.
  • Die Türbreite (lichte Weite) ist ca. 100 cm, die Tiefe ca. 150 cm.
  • Es gibt senkrechte Bedienungsschalter mit bis zu 110 cm Höhe.

Zugangsbeschränkungen auf AIDAcara

  • Pool und Whirlpools incl. Duschen
  • Deck 11 Freibereich und Anytime Bar, öffentliche Toiletten

Alles für Ihre Sicherheit

Ihre Sicherheit hat bei AIDA höchste Priorität:

  • Wenn Sie Ihre Sammelstation in einem Notfall nicht selbständig, sondern nur mit Hilfe zügig erreichen können, ist die Reise mit AIDA ausschließlich mit einer gesunden, verantwortlichen Begleitperson möglich, die Sie im Notfall unterstützen kann.
  • Geben Sie uns das bitte bis vier Wochen vor Ihrer vor Reiseantritt mit dem Fragebogen Barrierefreiheit an barrierefreiheit@aida.de bekannt.

 

Unser Hinweis:
Generell empfehlen wir, dass Sie gemeinsam mit einer Begleitperson reisen.

Unser Spezialteam zur Betreuung von Gästen mit individuellen Beeinträchtigungen wird Sie und Ihre Begleitperson in einem Notfall bzw. bei der Seenotrettungsübung sicher zu Ihrer Sammelstation bringen. Nähere Informationen zum Ablauf der Seenotrettungsübung erhalten Sie an Bord in Ihrer Kabine und an der Rezeption.


Verleih von Hilfsmitteln an Bord

Wir verleihen an Bord Toilettenaufsätze, Duschhocker, Rollatoren und Rollstühle sowie für gehörlose Gäste Kabinensets zur visuellen und taktilen Wahrnehmung akustischer Signale. Reservieren Sie diese Hilfsmittel bis spätestens 2 Wochen vor Reiseantrirtt.


Ausflüge mit AIDA

Freuen Sie sich auf unvergessliche Landausflüge und spannende Erlebnisse. Wir beraten Sie gern bei der Empfehlung geeigneter Ausflüge und veranlassen individuelle Ausflugsarrangements.
Eine Übersicht der Häfen, bei denen es zu Landgangsbeschränkungen kommen kann, finden Sie hier.

Bitte beachten:

  • Wenn Sie ohne Hilfe bzw. mit Hilfe Ihrer Begleitperson in einen Bus mit Stufen einsteigen können, sind die meisten, insbesondere die als "bequem" gekennzeichneten  Busausflüge zu empfehlen.
  • Ihr Rollstuhl oder Ihre Mobilitätshilfe sollte faltbar sein.
  • Einen Überblick der Schwierigkeitgrade unserer AIDA Ausflüge können Sie sich hier  herunterladen.

 

Berücksichtigen Sie bitte bei der Buchung Angaben zu Laufwegen und Barrieren in den AIDA Ausflugsbeschreibungen. Unsere Scouts an Bord beraten Sie gern individuell.

Unser Hinweis:
Wir bitten Sie um Verständnis, dass nicht alle AIDA Landausflüge für Gäste mit individuellen Beeinträchtigungen bzw. eingeschränkter Beweglichkeit geeignet sind. Eine besondere Betreuung kann von unseren Scouts nur bedingt übernommen werden. Deshalb empfehlen wir generell die Begleitung durch eine verantwortliche Begleitperson.

Gern sind wir Ihnen bei der Buchung individueller Ausflugsarrangements bei den veranstaltenden Agenturen behilflich. Am besten senden Sie uns dazu den ausgefüllten Fragebogen Ausflugsbuchung barrierefrei bis spätestens vier Wochen vor Reiseantritt an barrierefreiheit@aida.de zu.


Dokumente zum Download

Übersicht der Schwierigkeitsgrade für Landausflüge

Hier finden Sie eine Einteilung zu den einzelnen Anforderungsstufen. Auf MyAIDA können Sie dann, je nach Ihrem Empfinden, den Schwierigkeitsgrad auswählen und Ihren Ausflug buchen.

Übersicht der Häfen mit Landgangsbeschränkung

Informieren Sie sich hier über die einzelnen Häfen. Laden Sie sich die Zusammenfassung einfach runter.

Fragebogen Ausflugsbuchung barrierefrei

Wir bemühen uns, jeden Wunsch realisieren zu können, bitten aber um Verständnis dafür, dass dies nicht in allen Fällen möglich ist.

Fragebogen Barrierefreiheit

Wir möchten, dass Sie als Gast mit Ihren individuellen Einschränkungen die schönste Zeit des Jahres so unabhängig und barrierefrei wie möglich genießen können. Wir möchten uns optimal auf Ihre Bedürfnisse vorbereiten.