Hauptinhalt

AIDAluna: Erste Pinselstriche für Kussmund

Rostock, 09. September 2008

Die Konturen sind aufgetragen, die ersten Pinselstriche sind gesetzt. Der jüngste Neubau der AIDA Flotte, AIDAluna, erhält in der Meyer Werft in Papenburg seine typische Bugbemalung: den roten Kussmund und die blauen Augen. Allein zum Ausmalen der Lippen werden in den nächsten Wochen etwa 400 Liter Farbe benötigt.

Zum Auftakt der Bemalung brachten Handwerker in der vergangenen Woche mit einem Schablonenverfahren die einzelnen Elemente auf der Steuerbordseite an. Damit die Farbe auch nur dort hingelangt, wo sie hingehört, wurde anschließend abgeklebt. Nachdem die Maler die letzten schwarzen Konturen gezeichnet haben, entsteht nun Pinselstrich für Pinselstrich der rote Kussmund.

Bevor das Gesicht von AIDAluna fertig „geschminkt“ ist, wird es noch etwa acht Wochen dauern. Denn von Mundwinkel zu Mundwinkel misst der rote Kussmund ganze 16 Meter. Jedes der blauen Augen ist rund 150 Quadratmeter groß. Der Lidstrich ist ganze 140 Meter lang. Die verwendeten Farben sind hochwertige High Gloss Farben, die einen optimalen Glanz und lange Haltbarkeit versprechen.

AIDA Cruises hat als erstes Kreuzfahrtunternehmen überhaupt die Bugbemalung eingeführt. Seit 1996 bringen die Schiffe der AIDA Flotte mit dem roten Kussmund und den blauen Augen Farbe in die Welt der Hochseeschiffe. Die Kreationen stammen von dem Künstler Feliks Büttner.

Rostock, 9. September 2008

18. Oktober 2020

Erfolgreicher Neustart von AIDA Cruises: Leinen los für AIDAblu

Am Samstagabend, 17. Oktober 2020, um 23:00 Uhr hieß es im italienischen Civitavecchia „Leinen los!“ für AIDAblu zur ersten AIDA Reise seit der siebenmonatigen Unterbrechung der Kreuzfahrtsaison in Folge der Corona-Pandemie. Unter dem Motto „Bella Italia“ stehen bis Mitte ... mehr

08. Oktober 2020

Michael Thamm, CEO der Costa Gruppe, wendet sich in einem persönlichen Brief an die Bundesregierung

In den vergangenen Wochen hat die deutsche Kreuzfahrtindustrie begonnen, schrittweise wieder Schiffe in Nordeuropa und dem Mittelmeer in Fahrt zu setzen.

Michael Thamm, CEO von Costa und AIDA Cruises, hat sich in dieser Woche mit einem persönlichen Brief an die Bundesminister ... mehr

30. September 2020

AIDA Cruises kooperiert mit Helios Kliniken für kostenfreie COVID-Tests

Mit dem AIDA Gesundheits- und Sicherheitskonzept können Gäste ihren Urlaub vollkommen entspannt und zugleich sicher genießen. So hat AIDA für vorerst alle Reisen ab Oktober 2020 einen verpflichtenden COVID-19-PCR-Test eingeführt und sich dazu mit den Helios Kliniken einen ... mehr

16. September 2020
AIDA Reisen ab 17. Oktober 2020 zu den Highlights Italiens.

AIDA Cruises erweitert das Kreuzfahrtangebot um neue Reisen für die Herbstferien im Mittelmeer

Dem kühlen Herbst entfliehen und im sonnigen Süden die Highlights von Italien entdecken – dafür hat AIDA Cruises nun neue Kreuzfahrten ab Rom und La Spezia aufgelegt und erweitert damit noch einmal deutlich sein Kreuzfahrtangebot. Los geht es am 17. Oktober 2020 mit AIDAblu. Die ... mehr

Pressekontakt

 

E-Mail: presse@aida.de

Hansjörg Kunze
Vice President Communication & Sustainability