Hauptinhalt

Prima Klima

Rostock, 21. Juni 2004

Unterwegs auf Inseln mit einzigartiger Vegetation und pittoreskem Charme, nur 100 Kilometer von der afrikanischen Küste entfernt, ist AIDAblu im Winter 2004/2005. Die Kanaren versprechen spektakuläre Erlebnisse für Biker, Strandläufer, Wassersportler und Badelustige – das ganze Jahr über! Das kanarische Atlantikabenteuer startet immer samstags von Santa Cruz auf Teneriffa.

Die Route blu 1 beginnt mit Flower Power mitten im Atlantik, auf der Insel Madeira im Hafen Funchal. AIDAblu bleibt über Nacht, genug Zeit also, dieses subtropische Paradies zu erobern. Der Jahreszeit gemäß ist natürlich Schlittenfahren angesagt: Im Korbsessel vom Villenvorort Monte 4,5 Kilometer hinunter nach Funchal. Und natürlich Weihnachtssterne bestaunen, denn die wachsen hier in Hülle und Fülle! Nächster Stopp auf einer der 'glücklichen Inseln’, wie Ovid sie einst nannte, ist Santa Cruz auf La Palma. Das grüne Highlight ist Umschlagplatz für die exotischsten Früchte in der Markthalle von Santa Cruz. Versteckte Badebuchten, Delfine vor der Küste, pulsierendes Leben in der Calle Real sind Attentate auf alle Sinne.

Zurück an Bord von AIDAblu laden 7 Bars zu einem erfrischenden Cocktail. Danach lockt die unvergleichliche Wellnesslandschaft des AIDAfit Bereiches. Hier lässt man sich verwöhnen mit Lomi Lomi Massage, gibt unter fachkundiger Anleitung noch einmal alles bei Fit & Fun, um dann nach einem köstlichen Abendessen in einem der 7 Restaurants die eigens für AIDAprima produzierten Shows im Theater zu genießen. Und in der Disco AIDA Club wird die Nacht schnell zum Tag. Vorher sollte man unbedingt einmal zum Starwatching auf das Pooldeck gehen! In diesen Breitengraden sind die Sterne fast zum Greifen nah!

Das Paradies für Surfer, Sonnenhungrige und Strandläufer erreicht AIDAblu am folgenden Tag mit Fuerteventura. Hier liegt das Schiff in Puerto del Rosario vor Anker und entlässt seine Gäste an kilometerlange Sandstrände oder abgelegene Dörfer in faszinierenden Landschaften im Inselinneren.

Schwarzer Sand, Lavafelder und Krater, aktives Grummeln unter der Erdoberfläche, kleine Orte mit weiß getünchten Häusern, sattes Grün der Weinreben und tiefblaues Meer prägen das Bild von Lanzarote, dem nächsten Hafen auf der Route blu 1. Von Arrecife aus ist alles möglich: Surfen, Wandern, Baden und unbedingt ein Ritt auf einem Dromedar durch die Feuerberge. Las Palmas auf Gran Canaria ist der letzte Hafen auf der Kreuzfahrt der AIDAblu. Buntes Häusermeer voll pulsierendem Leben: hier ist Shopping angesagt! Baden natürlich auch. Dünen fast wie in der Sahara, subtropische Vegetation im Norden und bizarre Gebirgslandschaften im Inselinneren verführen, möglichst viel zu erleben.

Eine 2-Bett-G-Innenkabine inkl. Flug für sieben Tage ist zum PREMIUM Preis bereits ab 965 Euro pro Person buchbar. Kinder zwischen 2 und 15 Jahren zahlen für eine Woche inkl. Flug ab 300 Euro, Jugendliche von 16 bis 27 Jahren ab 580 Euro bei Unterbringung in der Kabine der Eltern. In separater Kabine erhalten sie eine Ermäßigung von 25% pro Kind, Jugendliche von 20%. Bei Buchung zum PREMIUM Preis bis 16.10.2004 wird ein Frühbucherrabatt von 200 Euro pro Person und Woche für die 1. und 2. Person gewährt. 7 ausgewählte Partnerhotels ermöglichen eine Verlängerung der sonnigen Wintertage auf Teneriffa.

Buchungen und Informationen im Reisebüro und unter aida.de.

Neu-Isenburg / Rostock, 21.06.2004

04. November 2020

AIDA Cruises spendet an die Tafeln

 

Wasser marsch: Ganze 118 Paletten und damit rund 74.000 Liter Mineralwasser spendete AIDA Cruises am 12. Oktober und 3. November 2020 an die Tafeln in Rostock, Güstrow und dem Hauptlager Neubrandenburg. Damit konnte das Kreuzfahrtunternehmen Getränke mit kurzem ... mehr

29. Oktober 2020

AIDA Cruises unterbricht Kreuzfahrtsaison im November 2020

Die Bundesregierung Deutschland hat am Mittwoch weitreichende Maßnahmen zur Eindämmung des Infektionsgeschehens von COVID-19 beschlossen und damit einhergehend weitere Einschränkungen des öffentlichen Lebens sowie des Reiseverkehrs verabschiedet. AIDA Cruises unterstützt die ... mehr

18. Oktober 2020

Erfolgreicher Neustart von AIDA Cruises: Leinen los für AIDAblu

Am Samstagabend, 17. Oktober 2020, um 23:00 Uhr hieß es im italienischen Civitavecchia „Leinen los!“ für AIDAblu zur ersten AIDA Reise seit der siebenmonatigen Unterbrechung der Kreuzfahrtsaison in Folge der Corona-Pandemie. Unter dem Motto „Bella Italia“ stehen bis Mitte ... mehr

08. Oktober 2020

Michael Thamm, CEO der Costa Gruppe, wendet sich in einem persönlichen Brief an die Bundesregierung

In den vergangenen Wochen hat die deutsche Kreuzfahrtindustrie begonnen, schrittweise wieder Schiffe in Nordeuropa und dem Mittelmeer in Fahrt zu setzen.

Michael Thamm, CEO von Costa und AIDA Cruises, hat sich in dieser Woche mit einem persönlichen Brief an die Bundesminister ... mehr

Pressekontakt

 

E-Mail: presse@aida.de

Hansjörg Kunze
Vice President Communication & Sustainability