Hauptinhalt

AIDA holt Jörg Eichler an Bord

Rostock, 19. Februar 2008

Jörg Eichler (41) wird zum 1. August 2008 in die Geschäftsleitung des Kreuzfahrtunternehmens AIDA Cruises eintreten. Er übernimmt die Position des Senior Vice President Marketing & Sales. Zusammen mit Michael Thamm, President, Michael Ungerer, Senior Vice President Operations, und Paul Soulsby, CFO, steht Jörg Eichler künftig an der Spitze des Unternehmens.

„Der Flottenausbau bei AIDA Cruises geht mit großen Schritten voran. Bis 2012 kommen fünf weitere Clubschiff-Neubauten hinzu. Wir freuen uns daher besonders, dass wir zusammen mit Jörg Eichler das zukünftige Wachstum gestalten werden. Wir haben nicht nur einen hervorragenden Fachmann gewonnen, sondern auch jemanden, der menschlich sehr gut zu uns passt“, erklärt Michael Thamm, President von AIDA Cruises.

Nach sechs Jahren als Vertriebsdirektor bei TUI Deutschland wechselt Jörg Eichler nun zu AIDA. Bis 2002 war er Sales Director Account Management bei Sony Music Entertainment, zuvor Nationaler Verkaufsleiter bei Denon Electronic.

Rostock, 19. Februar 2008

09. Juli 2020

„Leinen los!“ für erste AIDA Kreuzfahrten im August 2020

Im August 2020 heißt es „Leinen los!“ für die ersten drei Kreuzfahrtschiffe von AIDA Cruises zu einem Neustart seit der Reiseunterbrechung. Den Auftakt macht AIDAperla am 5. August 2020 in Hamburg. Danach startet AIDA Cruises am 12. August 2020 mit AIDAmar ab Rostock-Warnemünde ... mehr

02. Juli 2020

AIDA Cruises verlängert Unterbrechung der Kreuzfahrtsaison für Reisen im August 2020

Angesichts der schrittweisen Lockerungen im innereuropäischen Reiseverkehr ist AIDA Cruises zuversichtlich, noch in diesem Sommer die diesjährige Reisesaison wiederaufzunehmen. Jedoch sind in vielen weltweiten Destinationen die Bedingungen für ein sicheres Reisen noch nicht ... mehr

22. Juni 2020

AIDA Weltreise mit AIDAsol 2021/2022

Nach dem großen Erfolg der vergangenen Weltreisen geht erstmals AIDAsol im Winter 2021/2022 auf Weltreise. Highlights dieses 117-tägigen XXL-Abenteuers sind Ziele wie Feuerland und Kap Hoorn, Sydney und die australische Insel Tasmanien, Mauritius und Kapstadt. Neben bekannten ... mehr

05. Juni 2020

AIDA Cruises setzt Reisen mit Häfen in den USA und Kanada für 2020 aus

Als Folge der anhaltenden Auswirkungen des Coronavirus sind derzeit die Bedingungen für internationale Reisen mit Ziel USA und Kanada noch nicht gegeben. In Kanada sind Kreuzfahrtanläufe bis Ende Oktober 2020 nicht möglich, in den USA gilt bis auf weiteres ein Einreisestopp für ... mehr

Pressekontakt

 

E-Mail: presse@aida.de

Hansjörg Kunze
Vice President Communication & Sustainability