Hauptinhalt

AIDA Neujahrstombola: 100.000 Euro für SOS-Kinderdorf

Rostock, 21. Januar 2016

AIDA Cruises unterstützt die Kinderhilfsorganisation „SOS-Kinderdorf e.V.“ mit einer Spende von 100.000 Euro. Der Betrag ist der Erlös der Neujahrstombola, die traditionell am 31. Dezember an Bord der AIDA Flotte veranstaltet wird. In diesem Jahr kommt der Betrag erneut dem SOS-Kinderdorf in Iloilo auf den Philippinen sowie SOS-Projekten in Deutschland zugute. Als Tombola-Gewinne stiftete AIDA Cruises insgesamt 20 Kreuzfahrten und zahlreiche hochwertige Sachpreise.

Neben Deutschland, dem Unternehmenssitz von AIDA Cruises und der Heimat eines Großteils der AIDA Gäste, ist das Kreuzfahrtunternehmen auch den Philippinen besonders eng verbunden. Rund ein Drittel der AIDA Crew stammt von dort. Bereits seit 2014, als Taifun Haiyan auf den Philippinen schwere Zerstörungen verursacht hatte, unterstützt AIDA Cruises den Auf- und Ausbau des SOS-Jugendzentrums sowie des SOS-Sozialzentrums in Iloilo. Die Einrichtung ermöglicht Kindern und Jugendlichen aus prekären Verhältnissen eine Schulbildung und anschließende Ausbildung.

Auch in Deutschland gibt SOS Kinderdorf e.V. benachteiligten oder verwaisten Kindern und Jugendlichen ein liebevolles Zuhause. Darüber hinaus ist die Kinderhilfsorganisation eine Anlaufstelle für unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge in Deutschland und unterstützt Kinder und Familien, die hier vor dem Krieg in ihrer Heimat Zuflucht suchen.

„Wir freuen uns sehr über die ungebrochen hohe Bereitschaft unserer Gäste, gemeinsam mit AIDA Jahr für Jahr Verantwortung für die Schwächsten zu übernehmen. Mit unserer Unterstützung möchten wir Kindern, die nicht das Glück hatten unbeschwert aufzuwachsen, neue Hoffnung schenken und den Weg in eine bessere Zukunft ebnen“, sagt Dr. Monika Griefahn, Direktorin für Umwelt und Gesellschaft bei AIDA Cruises.

Die Unterstützung gemeinnütziger Projekte ist ein wichtiger Teil der AIDA Unternehmenskultur und eine Herzensangelegenheit. AIDA fördert als langjähriger Partner zahlreiche soziale und kulturelle Einrichtungen und maritime Organisationen, übernimmt darüber hinaus Sportpatenschaften und ist seit 2002 Hauptsponsor der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern, einem der größten Klassikfestivals in Deutschland.

Mehr Informationen zum Engagement von AIDA Cruises für Umwelt und Gesellschaft sind auf www.aida.de/aidacares zu finden.

Rostock, 21. Januar 2015

30. April 2020

Videobotschaft von Kapitän Boris Becker: „Dankeschön, Barbados“

In einer emotionalen Videobotschaft bedankt sich Boris Becker, Kapitän an Bord von AIDAperla, für den Aufenthalt auf Barbados. Seit etwas über einem Monat liegt das Schiff hier auf Reede und wird nun den Anker lichten. Die Überfahrt führt direkt nach Europa, um von hier aus die ... mehr

08. April 2020

AIDA Cruises unterbricht Reisesaison bis 31. Mai und bietet Bonus auf Reiseguthaben

Die weltweite Ausbreitung des Coronavirus stellt derzeit die Volkswirtschaften und Unternehmen vor noch nie dagewesene Herausforderungen. Der globale Reiseverkehr ist zum Erliegen gekommen. Aufgrund der geltenden Einreisebestimmungen in den weltweiten Zielgebieten ist mit einer ... mehr

24. Februar 2020

AIDAcosma: 140 Meter langes LNG-Maschinenraummodul wird von Rostock-Warnemünde nach Papenburg überführt

Heute früh (24. Februar 2020) hieß es auf der Neptun Werft in Rostock-Warnemünde „Leinen los!“ für das 140 Meter lange, 42 Meter breite und vier Decks hohe schwimmende Maschinenraummodul von AIDAcosma. Die sogenannte Floating Engine Unit (FERU) des bereits zweiten ... mehr

21. Februar 2020

AIDA Cruises: Buchungsstart für den neuen Katalog 2021/22

Heute (21. Februar 2020) ist Buchungsstart für den neuen Katalog von AIDA Cruises „Hier ist das Lächeln zu Hause!“. Die Reisen im Zeitraum von März 2021 bis April 2022 führen die Schiffe der AIDA Flotte zu mehr als 250 Häfen in über 70 Ländern auf sechs Kontinenten.

Den Sommer ... mehr

Pressekontakt

 

E-Mail: presse@aida.de

Hansjörg Kunze
Vice President Communication & Sustainability