Hauptinhalt

AIDA says “Thank You” to a million Facebook fans

Rostock, 29. Januar 2016

The cruise company AIDA cruises welcomed its millionth fan to Facebook on January 29, 2016. Germany’s biggest cruise company has thus crossed a magic threshold right on time for its “20 Years of AIDA” anniversary, and it is the leader in Germany in terms of its gigantic fan community.

AIDA Cruises has been on Facebook since 2008 and the number of AIDA fans has been increasing every week since then. The AIDA Facebook page provides information about cruises with AIDA, the latest offers, and lots of interactive competitions, apps, and even live reports on major events. The AIDA online content receives more than 20,000 likes per week.

“We are delighted at breaking this new record. For us it is confirmation that our AIDA Facebook page is giving our guests exactly what they want. We are offering them an interactive platform where they can instantly share their adventures, experiences and emotions,” says Felix Eichhorn, President of AIDA Cruises. “This channel allows us to respond particularly well to our guests’ need for fast information and comprehensive service.”

Facebook and other social media networks have become an important communication channel for AIDA. Apart from Facebook, AIDA is also on Twitter, YouTube and Google+. Furthermore, the company’s own AIDA Weblounge is the biggest German-speaking travel community of any tour operator with over 100,000 members. Across all platforms AIDA reaches a combined total of over 3 million users per week.

This year, numerous activities and campaigns on the various AIDA online platforms are devoted to the “20 Years of AIDA” anniversary. The company launched a new era of cruise travel in Rostock in 1996 with its first ship, today’s AIDAcara. The fleet currently comprises ten ships on which millions of AIDA guests have enjoyed unforgettable and magical vacations.


For further information, please visit www.aida.de, www.facebook.de/aida

05. Juni 2020

AIDA Cruises setzt Reisen mit Häfen in den USA und Kanada für 2020 aus

Als Folge der anhaltenden Auswirkungen des Coronavirus sind derzeit die Bedingungen für internationale Reisen mit Ziel USA und Kanada noch nicht gegeben. In Kanada sind Kreuzfahrtanläufe bis Ende Oktober 2020 nicht möglich, in den USA gilt bis auf weiteres ein Einreisestopp für ... mehr

27. Mai 2020

Unterbrechung der Reisesaison bis 31. Juli 2020

AIDA Cruises begrüßt die aktuellen internationalen Bemühungen zur Normalisierung des Tourismus und arbeitet selbstverständlich intensiv an detaillierten Plänen für einen baldigen Neustart von AIDA Kreuzfahrten. Dabei berücksichtigt AIDA die bevorstehenden Öffnungen im ... mehr

30. April 2020

AIDA Cruises verlängert Unterbrechung der Reisesaison bis 30. Juni 2020

Der internationale Urlaubsreiseverkehr ist auf Grund der Corona-Pandemie zum Erliegen gekommen. Mit einer Normalisierung vor Ende Juni 2020 ist aufgrund der geltenden Einreisebestimmungen in unseren Zielgebieten leider nicht mehr zu rechnen. Die Bundesregierung hat die weltweite ... mehr

30. April 2020

Videobotschaft von Kapitän Boris Becker: „Dankeschön, Barbados“

In einer emotionalen Videobotschaft bedankt sich Boris Becker, Kapitän an Bord von AIDAperla, für den Aufenthalt auf Barbados. Seit etwas über einem Monat liegt das Schiff hier auf Reede und wird nun den Anker lichten. Die Überfahrt führt direkt nach Europa, um von hier aus die ... mehr

Pressekontakt

 

E-Mail: presse@aida.de

Hansjörg Kunze
Vice President Communication & Sustainability