Hauptinhalt

Spektakuläre Taufe der AIDAprima

Millionen Menschen verfolgten die Feierlichkeiten
Rostock, 08. Mai 2016

1,6 Millionen Besucher des 827. HAFENGEBURTSTAG HAMBURG erlebten eine der spektakulärsten Taufinszenierungen der Kreuzfahrtgeschichte. Mehrere Millionen Menschen verfolgten live vor Ort, im Fernsehen, im Internet und via Facebook die Feierlichkeiten, als es gestern Abend um 22.15 Uhr endlich soweit war: AIDAprima wurde von der Jungschauspielerin Emma Schweiger getauft mit den Worten: „Du schönes Schiff, ich taufe dich auf den Namen AIDAprima. Ich wünsche dir, deinen Gästen und deiner Crew allzeit gute Fahrt und immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel.“

Es folgte eine faszinierende Musik- und Lichtinszenierung sowie ein fulminantes Feuerwerk, welches den Nachthimmel über der Festmeile des Hamburger Hafens in ein funkelndes Farbenmeer tauchte. Zur Tauffeier wurde AIDAprima von einem weiteren Flottenmitglied, AIDAaura, begleitet, das ebenfalls Teil der eindrucksvollen Zeremonie war.

„Die AIDAprima Schiffstaufe war für mich ein emotionaler Moment – ich bin sehr stolz auf unser neues Schiff. Das riesige Interesse der Öffentlichkeit spiegelt die Faszination Kreuzfahrt wider, das freut uns sehr“, sagte Felix Eichhorn, President AIDA Cruises. „Vor 20 Jahren – 1996 – hat AIDA mit dem Konzept der entspannten Kreuzfahrt eine Revolution auf dem Meer ausgelöst. Mit AIDAprima und den drei folgenden Neubauten betreten wir erneut Neuland im Tourismus und werden dem deutschen Kreuzfahrtmarkt weitere Wachstumsimpulse geben.“

AIDAprima ist das erste Kreuzfahrtschiff, das ganzjährig ab einem deutschen Hafen eingesetzt wird. Am 30. April 2016 startete die erste siebentägige Reise von AIDAprima ab Hamburg zu den schönsten Metropolen Westeuropas. London/Southampton, Paris/Le Havre, Brüssel/Zeebrügge und Rotterdam sind die Stationen dieser faszinierenden Reise.

Weitere Informationen zu AIDAprima unter www.aida.de/neuegeneration. Alle Angebote aus der AIDA Urlaubswelt sind auf www.aida.de, im Reisebüro oder im AIDA Kundencenter unter +49 (0) 381 / 20 27 07 07 buchbar.

 

Rostock, 08. Mai 2016

 

AIDA Cruises:

AIDA Cruises ist eines der wachstumsstärksten und wirtschaftlich erfolgreichsten touristischen Unternehmen in Deutschland und beschäftigt derzeit rund 8.000 Mitarbeiter aus 40 Nationen, 7.000 davon an Bord, 1.000 an den Unternehmenssitzen in Rostock und Hamburg. AlDA betreibt und vermarktet mit 11 Kreuzfahrtschiffen eine der modernsten und umweltfreundlichsten Flotten der Welt. Die Schiffe werden nach den höchsten internationalen Qualitäts-, Umwelt-, und Sicherheitsstandards betrieben. Bis 2020 wird die AIDA Flotte auf 14 Schiffe wachsen.

 

Hinweis zu Bild- und Videomaterial rund um die Taufe von AIDAprima:

AIDA Cruises hat zu allen Veranstaltungshighlights rund um die Taufe von AIDAprima aktuelles Bild- und Videomaterial zur redaktionellen Nutzung als Download in der Dropbox bereit gestellt.

 

Die AIDAprima Dropbox ist erreichbar über folgenden Link:

www.dropbox.com/sh/o8hwnmubywdac25/AADrF1cL4Fl3wofesqQoTy7Xa

 

 

 

18. Januar 2005

Neuer Look für AIDAcara: Auftrag geht an Rostocker Werft

AIDA Cruises hat einen Auftrag zur Modernisierung von AIDAcara an die Neptun Stahlbau GmbH in Rostock erteilt. Das Clubschiff wird am 18. April 2005 die letzte Reise der Wintersaison von Palma de Mallorca in Warnemünde beenden und im Anschluss für zwei Wochen in die Werft gehen. ... mehr

14. Januar 2005

AIDAcara: Vorfreude auf Warnemünde Cruise Center

Passagiere der AIDAcara werden im Sommer 2005 modernste Bedingungen für das Ein- und Ausschiffen in Warnemünde vorfinden. Zum 1. Mai des Jahres soll das Warnemünde Cruise Center mit der ersten Abfahrt von AIDAcara eröffnet werden. In einer Bauzeit von etwa acht Monaten entsteht ... mehr

10. Januar 2005

AIDA Cruises: Hilfe für Grenada

Im Oktober 2004 fegten gewaltige Wirbelstürme über die Karibik hinweg. Auch einige der Inseln, die von AIDAvita angesteuert werden, waren betroffen, darunter Grenada. Für AIDA Cruises stand sofort fest: Wir wollen helfen. Für ein Kinderheim auf Grenada sammelte die Besatzung ... mehr

07. Januar 2005

AIDA Familie zeigt ganz viel Herz - 100 Tausend Euro für die SOS-Kinderdörfer!

Während noch immer erschütternde Meldungen aus den Krisengebieten in Südasien in den Medien gezeigt werden, hat die gesamte AIDA Familie ganz viel Herz für die Betroffenen der Katastrophe gezeigt. Stellvertretend für die AIDA Passagiere, die Schiffsbesatzungen und die ... mehr

Pressekontakt

 

E-Mail: presse@aida.de

Hansjörg Kunze
Vice President Communication & Sustainability