Hauptinhalt

Mallorca verleiht AIDA Cruises Tourismuspreis in Gold

Rostock, 30. November 2007

Der Tourismusverband der Balearen-Insel Mallorca verleiht AIDA Cruises seine höchste Auszeichnung, die goldene Plakette für besondere Verdienste in der Entwicklung des Tourismus.

Der Verband würdigt AIDA Cruises als Unternehmen, das bei der Entwicklung von Palma de Mallorca als Kreuzfahrthafen Pionierarbeit geleistet hat. AIDA und Palma sind ein eingespieltes Team. Seit 1996 ist die Flotte mit dem Kussmund bereits vor Palma zu finden. Seit 2004 bietet AIDA Cruises sogar ganzjährig Reisen von der mallorquinischen Insel an. Die kurzen Flugzeiten und modernen Hafenanlagen, die zukünftig in den Kapazitäten für Kreuzfahrtschiffe noch weiter ausgebaut werden, machen Palma für AIDA als Basishafen attraktiv. Zudem bietet das malerische Altstadtviertel von Palma de Mallorca AIDA Reisenden viele Restaurants mit landestypischer Küche und abwechslungsreiche Shoppingmöglichkeiten in unmittelbarer Hafennähe.

Die Verleihung des Preises fand im Rahmen des Jahresessens des Fomento del Turismo de Mallorca am Abend des 29. Novembers 2007 auf Mallorca statt. Michael Ungerer, Senior Vice President Operations AIDA Cruises, nahm die Auszeichnung entgegen.

„Wir freuen uns sehr über diesen Preis“, fasst Michael Ungerer zusammen. „AIDA Cruises setzt auf eine langfristige Bindung an Palma. Die enge Zusammenarbeit soll zukünftig noch intensiviert werden. Die Voraussetzung für ein weiteres Wachstum von Palma als Kreuzfahrthafen ist allerdings von dem Ausbau der Hafenanlagen und der Infrastruktur abhängig. Hier darf Palma den internationalen Anschluß nicht verlieren“.

Der Präsident der Balearen, Francesc Antich, unterstützt die Wachstumspläne für den Kreuzfahrtstandort Palma de Mallorca. In einem privaten Treffen mit Michael Ungerer erklärte der Präsident, er werde sich dafür einsetzen, dass der Hafen und seine Anbindung weiter ausgebaut werden.

Im Sommer 2007 war Palma de Mallorca Basishafen für das neu in Dienst gestellte Schiff AIDAdiva. Im Jahr 2007 besuchten die vier Schiffe der AIDA Flotte den Hafen von Palma de Mallorca 57 mal. Gemeinsam mit den langjährigen Partnern vor Ort wird die Anzahl der Anläufe im nächsten Jahr auf genau 80 weiter ausgebaut.

Rostock, 30. November 2007

 

22. Juni 2004

Kerosinpreiszuschlag für AIDA Winterrouten

Die seit Beginn des Jahres drastisch gestiegenen Kerosinpreise werden zukünftig zur reibungslosen Flugabwicklung von den Airlines und Seetours gemeinsam getragen. Zur Deckung der neu berechneten Flugkosten wird Seetours zusätzlich zu den in den neuen AIDA Winterkatalogen ... mehr

21. Juni 2004

Wie’s am besten passt – das neue Preismodell von Seetours

Ab der Wintersaison 2004/2005 führt Seetours für die AIDA Clubschiffe ein neues, attraktives Preismodell ein: AIDA PREMIUM, AIDA VARIO und JUST AIDA. Diese dreistufige Struktur bietet Gästen bei bester Übersichtlichkeit größtmögliche Flexibilität und Auswahl nach Maß mit klar ... mehr

21. Juni 2004

Mythen, Mayas, magische Momente

Bunt, vielfältig und voller Kontraste – der Urlaub auf AIDAaura im Winter 2004/2005 wird zu einem aufregenden Abenteuer. Atemberaubende Mayastätten, Tempel, Palmenstrände, unberührter Dschungel, unvergleichliche Korallenriffe, traumhafte Lagunen und nicht zuletzt der ... mehr

21. Juni 2004

Prima Klima

Unterwegs auf Inseln mit einzigartiger Vegetation und pittoreskem Charme, nur 100 Kilometer von der afrikanischen Küste entfernt, ist AIDAblu im Winter 2004/2005. Die Kanaren versprechen spektakuläre Erlebnisse für Biker, Strandläufer, Wassersportler und Badelustige – das ganze ... mehr

Pressekontakt

 

E-Mail: presse@aida.de

Hansjörg Kunze
Vice President Communication & Sustainability