Hauptinhalt

AIDA unterstützt SOS Kinderdorf in Äthiopien

Kreuzfahrtreederei spendet 100.000 Euro
Rostock, 18. April 2013

Stellvertretend für die AIDA Gäste, die Schiffscrew und die Mitarbeiter an Land haben Michael Ungerer, President AIDA Cruises und Monika Griefahn, Direktorin für Umwelt und Gesellschaft bei AIDA Cruises eine Spende in Höhe von 100.000 Euro an den SOS-Kinderdorf e.V. übergeben.

Die Organisation finanziert damit die Renovierung des SOS-Kinderdorfes in Addis Abbeba, Äthiopien. Derzeit leben dort 150 Kinder, deren Eltern verstorben sind bzw. in äußerst prekären Verhältnissen leben, sodass ein Verbleib der Kinder in ihren Familien nicht möglich ist.
 „Mit unserer Spende möchten wir Kindern, die nicht das Glück hatten, unbeschwert aufzuwachsen, neue Hoffnung schenken. In den SOS-Kinderdörfern finden sie ein liebevolles Zuhause und den Weg in eine bessere Zukunft“, unterstreicht Michael Ungerer.

Der Spendenbetrag ist der Erlös aus einer Tombola, die das Unternehmen jedes Jahr traditionell zu Silvester auf den AIDA Clubschiffen veranstaltet. „Wir freuen uns über die ungebrochen hohe Bereitschaft unserer Gäste, die, gemeinsam mit AIDA, Jahr für Jahr Verantwortung für die Schwächsten übernehmen“,  so Monika Griefahn.

Die Unterstützung sozialer und kultureller Projekte ist ein wichtiger Teil der AIDA Unternehmenskultur und eine Herzensangelegenheit. Das Unternehmen unterstützt die gemeinnützige Organisation SOS-Kinderdorf e.V. deshalb regelmäßig bei weltweiten Projekten für bedürftige Kinder.

„Wir sind dankbar, verlässliche Partner wie AIDA an unserer Seite zu haben. Mit der finanziellen Unterstützung des Unternehmens können wir das SOS-Kinderdorf in Addis Abbeba für die Kinder nach rund 30 Jahren renovieren und damit wirksam helfen“, sagt Elke Tesarczyk, stellv. Geschäftsführerin SOS-Kinderdorf e.V.

Rostock, 18.04.2013

 

21. Juni 2004

Mildes Wetter, reizvolle Landschaften, elegante Städte

Erstmalig verführt AIDAcara auf mediterranen Routen auch im Winter 2004/2005 zu Erlebnissen der besonderen Art: Lustvolles Flanieren ist ebenso angesagt wie Golfen, Biken, Wandern oder der Besuch historischer Denkmäler und Museen. Gibt es schönere Gründe, sich auf AIDAcara im ... mehr

21. Juni 2004

Zu Ankerplätzen für Inselsammler

Üppig bewachsene Hügel und Berge, wilde Wasser, feinster Sand, türkisfarbenes Meer, Postkartenmotive der Superlative erwarten die Gäste der AIDAvita auf ihren Routen durch die karibische Inselwelt im Winter 2004/2005.

Immer wieder freitags startet das Clubschiff von seinem ... mehr

21. Juni 2004

Hits für Kids

Kinderurlaub mit AIDA ist Action, Abenteuer, Piratenpartys, Bordsafaris, Basteln, Kinderkino, gemeinsames Kinderessen, einfach ein Hit für Kids. Urlaub mit Kindern auf AIDA ist für Eltern mindestens ein ebenso großer Hit. Neben all den Abenteuern, die die Kleinen an Bord erleben ... mehr

28. Mai 2004

Mit allen Wassern gewaschen - Die AIDA Specials 2004

Ob Mittelmeer, Atlantik oder Suezkanal - das Schönste zwischen Sommer und Winter ist der Weltenbummel übers Meer. Mit Reisen der besonderen Art nimmt AIDA im Herbst 2004 Kurs auf die Winterzielgebiete.

Das Mittelmeer von Ost nach West durchqueren - das können Gäste auf den ... mehr

Pressekontakt

 

E-Mail: presse@aida.de

Hansjörg Kunze
Vice President Communication & Sustainability