Hauptinhalt

AIDA Cruises appoints Germany’s first female cruise ship captain

Rostock, 04. März 2018

Starting now, Nicole Langosch (34) will be in charge of AIDAsol. This makes her the first female captain in the AIDA fleet and highest-ranking woman on a cruise ship in Germany.

Nicole Langosch was born in Osterode/Harz and grew up in Herborn in Hesse. Sailing was her first introduction to seafaring. She completed her nautical science studies in Leer. During her subsequent study program in logistics, she worked for a container shipping company in Oakland (New Zealand) and for the EU parliament in Brussels. Her first nautical internship was on a container ship. Langosch has held various positions on AIDA ships over the past ten years.

“I’m proud to work at a company that promotes the careers of young women and that has made it possible for me pursue my dream profession. I look forward to my new role as captain on board AIDAsol and am aware of the great responsibility,” says Langosch.

With a length of 253 meters and width of 32 meters, AIDAsol is one of 12 ships in the AIDA fleet and currently travels between the Canary Islands and Madeira. On March 25, 2018, Captain Langosch will be navigating the ship to Hamburg. From here, the ship will depart on April 7, 2018, for Northern Europe and Norway.

AIDA Cruises currently employs 14 female nautical officers on board its fleet. With tailored, collaborative training and a dual study program in partnership with the University of Wismar, AIDA Cruises offers an innovative educational concept for nautical science in Warnemünde.

More information on the company and career opportunities can be found at www.aida-jobs.de. AIDA cruises can be booked at travel agencies, with the AIDA Customer Center at +49 (0) 381 / 20 27 07 07, and at www.aida.de.

 

 

22. Juni 2020

AIDA Weltreise mit AIDAsol 2021/2022

Nach dem großen Erfolg der vergangenen Weltreisen geht erstmals AIDAsol im Winter 2021/2022 auf Weltreise. Highlights dieses 117-tägigen XXL-Abenteuers sind Ziele wie Feuerland und Kap Hoorn, Sydney und die australische Insel Tasmanien, Mauritius und Kapstadt. Neben bekannten ... mehr

05. Juni 2020

AIDA Cruises setzt Reisen mit Häfen in den USA und Kanada für 2020 aus

Als Folge der anhaltenden Auswirkungen des Coronavirus sind derzeit die Bedingungen für internationale Reisen mit Ziel USA und Kanada noch nicht gegeben. In Kanada sind Kreuzfahrtanläufe bis Ende Oktober 2020 nicht möglich, in den USA gilt bis auf weiteres ein Einreisestopp für ... mehr

27. Mai 2020

Unterbrechung der Reisesaison bis 31. Juli 2020

AIDA Cruises begrüßt die aktuellen internationalen Bemühungen zur Normalisierung des Tourismus und arbeitet selbstverständlich intensiv an detaillierten Plänen für einen baldigen Neustart von AIDA Kreuzfahrten. Dabei berücksichtigt AIDA die bevorstehenden Öffnungen im ... mehr

30. April 2020

AIDA Cruises verlängert Unterbrechung der Reisesaison bis 30. Juni 2020

Der internationale Urlaubsreiseverkehr ist auf Grund der Corona-Pandemie zum Erliegen gekommen. Mit einer Normalisierung vor Ende Juni 2020 ist aufgrund der geltenden Einreisebestimmungen in unseren Zielgebieten leider nicht mehr zu rechnen. Die Bundesregierung hat die weltweite ... mehr

Pressekontakt

 

E-Mail: presse@aida.de

Hansjörg Kunze
Vice President Communication & Sustainability