Hauptinhalt
Aktuelles

Aktuelles

AIDA Cruises eröffnet Zentrum für maritimes Simulator-Training in Rostock

Rostock, 05. September 2012

Am 5. September eröffnet AIDA Cruises mit CSMART Rostock an der AIDA Academy das erste Zentrum für maritimes Simulator-Training in Deutschland, welches speziell auf die Qualitätsanforderungen in der Aus-und Weiterbildung und somit die Sicherheit der Kreuzschifffahrt ausgerichtet ist.

"Wir investieren viel in die Aus- und Weiterbildung unserer nautischen und technischen Führungskräfte. Gut ausgebildetes Personal ist ein wichtiger Garant für die Sicherheit unserer Gäste und Crew", sagte Michael Ungerer, President AIDA Cruises, anlässlich der Eröffnung in Rostock. "Wir erwarten von unseren Offizieren, neben einer erstklassigen nautischen und technischen Ausbildung, insbesondere mentale Stärke, Teamgeist. Jeder muss in der Lage sein, mögliche Notfallsituationen in kürzester Zeit zu erfassen und die richtigen Entscheidungen treffen zu können. Deshalb sind in die Trainingsinhalte auch neueste wissenschaftliche Erkenntnisse aus der Luftfahrt und anderer sicherheitssensiblen Industrien eingeflossen", so Michael Ungerer.

CSMART steht für Center for Simulator Maritime Training und ist ein weltweit renommiertes Kompetenzzentrum für die Aus- und Weiterbildung von nautischen und technischen Führungskräften. CSMART Rostock an der AIDA Academy ist, neben CSMART Almere in den Niederlanden, das zweite Simulatortrainingszentrum  innerhalb Europas. Der sogenannte Full-Mission-Bridge-Simulator ist eine Nachbildung der Brücke der AIDAblu, welche 2010 in Dienst gestellt wurde. Hersteller der Schiffsführungssimulation ist Rheinmetall Defense Electronic Bremen.
Zum ganzheitlichen Sicherheitskonzept des maritimen Simulatortrainingszentrums gehört ebenfalls eine Maschinenraumsimulation auf der Basis der SIEMENS-Steuerung an Bord AIDA Schiffe.

Auf den 220 Grad Panoramabildschirmen können Manöver unter Berücksichtigung von Einflussfaktoren wie z. B. Seegang, Wind, Strömung, verschiedene Lichtverhältnisse, oder Niederschlag 1:1 simuliert werden. Trainiert wird in weltweiten Fahrtgebieten von AIDA Cruises, u.a. in den Häfen Hamburg, Bangkok und New York aber in vielbefahrenen Gebieten wie der Kadetrinne, der Straße von Dover oder dem Bosporus.

Rostock, 5. September 2012

 
amenue
24. Januar 2020

AIDA Cruises bietet Gap Year für Bachelor-Absolventen an

Ab sofort bietet das Kreuzfahrtunternehmen Bachelor-Absolventinnen und Absolventen die Möglichkeit, in nur einem Jahr praktische Arbeitserfahrungen an Land und an Bord der AIDA Flotte zu sammeln.„Junge Menschen, die den Bachelor in der Tasche haben, können bei uns schon vor dem ... mehr

19. Dezember 2019

AIDA Entertainment Specials 2020

AIDA Cruises bietet jeden Tag exklusives und überraschend anderes Entertainment auf über 40 Bühnen an Bord der gesamten Flotte. Für das kommende Jahr wartet das Unterhaltungsangebot mit vielen kreativen Neuheiten, beliebten Entertainment Formaten wie „The Voice of the Ocean“ und ... mehr

27. November 2019

Festtags-Highlights an Bord von AIDA

Einfach mal dem Feiertagstrubel und dem deutschen Winter den Rücken kehren und fernab der Heimat trotzdem nicht auf die traditionelle Stimmung an Heiligabend verzichten müssen. Oder zum Jahreswechsel ganz stressfrei eine rauschende Silvesterparty mit einzigartigen Lichtshows ... mehr