Hauptinhalt

AIDA eröffnet erste Schule aus Spendengeldern auf den Philippinen

Rostock, 23. Mai 2019

Am 9. Mai 2019 feierte das Kreuzfahrtunternehmen AIDA Cruises in Cebu auf den Philippinen die Einweihung der ersten Schule, gebaut aus Spendengeldern der Initiative AIDA Cruise & Help. Symbolisch durchschnitt Felix Eichhorn, President AIDA Cruises, das Absperrband vor dem Gebäude und eröffnete somit die neu errichteten Klassenzimmer für rund 40 Kinder.

„Als Kreuzfahrtunternehmen wollen wir unseren Erfolg teilen und dazu beitragen, die Lebensverhältnisse in armen Ländern nachhaltig zu verbessern. Unser konkretes Ziel ist es, möglichst vielen Kindern und Jugendlichen den Schulbesuch und damit bessere Zukunftschancen zu eröffnen“, erklärt Felix Eichhorn.

AIDA Cruise & Help bildet in Zukunft das Dach für alle karitativen Projekte des Kreuzfahrtunternehmens. Der Fokus liegt insbesondere auf der nachhaltigen Verbesserung der Zukunftsperspektiven von Kindern und Jugendlichen in Schwellen- und Entwicklungsländern sowie auf sozialen und kulturellen Projekten regional und international.

Mit vielen dieser Regionen besteht eine starke Verbundenheit, zum einen, weil sie die Heimat vieler AIDA Crewmitglieder sind, zum anderen, weil die AIDA Schiffe diese Regionen bereisen. Deshalb hat sich AIDA Cruises für Cebu-City, im Nordosten der gleichnamigen Insel, als ersten Schulstandort entschieden. Partner bei diesem Hilfsprojekt ist die Reiner Meutsch Stiftung FLY & HELP.

Im Rahmen verschiedener Charity-Events an Bord der AIDA Schiffe und an Land konnte AIDA innerhalb weniger Monate bereits über 200.000 Euro sammeln. Regelmäßige Aktionen zugunsten von AIDA Cruise & Help an Bord und an Land werden folgen. Dabei fließen 100 % der Spendeneinnahmen in wohltätige Organisationen.

Weitere Informationen über AIDA Cruise & Help, konkrete Aktivitäten und die Möglichkeit, selbst aktiv zu werden und zu spenden, sind auf der Webseite aida.de/cruise-and-help gebündelt.

15. Oktober 2019

Kiellegung für AIDAcosma auf der Neptun Werft in Rostock

Am 15. Oktober 2019 wurde der erste Baublock für das zweite LNG-Kreuzfahrtschiff von AIDA Cruises auf der Neptun Werft in Rostock auf Kiel gelegt. Die beiden Auszubildenden Charleen Hoffmann (AIDA Cruises) und Kenny Schaft (Meyer Werft) legten die traditionelle Glücksmünze unter ... mehr

10. Oktober 2019

2021: Erste Brennstoffzellen für AIDAnova

AIDA Cruises wird bereits 2021 als weltweit erste Kreuzfahrtreederei im Rahmen des Forschungsprojektes „Pa-X-ell2“ an Bord von AIDAnova die Nutzung von Brennstoffzellen auf einem großen Passagierschiff in der Praxis testen.

An dem durch das Bundesministerium für Verkehr und ... mehr

27. September 2019

AIDA President und Dubrovniks Bürgermeister vereinbaren Zusammenarbeit

AIDA President und Dubrovniks Bürgermeister vereinbaren Zusammenarbeit

Felix Eichhorn, President von AIDA Cruises, traf in der vergangenen Woche mit dem Bürgermeister von Dubrovnik, Mato Frankovic, und seiner Stellvertreterin Jelka Tepsic zusammen. In den Gesprächen sicherte er ... mehr

26. September 2019

AIDAnova erhält Blauen Engel – Umweltzeichen jetzt auf der Bordwand

AIDA Cruises ist mit dem Blauen Engel, dem Umweltzeichen der Bundesregierung, für das umweltfreundliche Schiffsdesign von AIDAnova ausgezeichnet worden. Am 19. und 26. September 2019 wurde im Hafen von Marseille das Logo des Blauen Engels auf die Bordwand von AIDAnova ... mehr

Pressekontakt

 

Hansjörg Kunze
Vice President Communication & Sustainability
Tel: +49 (0)381/444-8020

Martina Reuter
Senior Manager Communication
Tel: +49 (0)381/444-8022

Kathrin Heitmann
Manager Communication
Tel: +49 (0)381/444-8021

Uta Thiele
Manager Communication
Tel. : +49 (0) 381/444-8030

Alexander Christen
Manager Communication
Tel: +49 (0)381/444-8027

Kerstin Matthes
Manager Internal Communication
Tel. : +49 (0) 381/444-9008

Anne Frambach
Mitarbeiter Communication
Tel. : +49 (0) 381/444-7653

Beate Möller
Team Assistant Communication & Sustainability
Tel: +49 (0)381/444-8029
Fax: +49 (0) 381/444-8025
E-Mail: presse@aida.de