Hauptinhalt

Ab sofort buchbar: AIDA Schiffsbesichtigungen 2020

Rostock, 13. November 2019

Auf insgesamt 12 AIDA Schiffen können Kreuzfahrtinteressierte in den kommenden Monaten Urlaubsluft an Bord schnuppern. Ab November 2019 werden Schiffsbesichtigungen auf den Kanaren angeboten. Ein besonderes Highlight ist das jüngste Schiff der Flotte, AIDAnova. Bis April 2020 werden AIDAnova und AIDAstella rund um die Kanarischen Inseln unterwegs sein und sich den Gästen auf den Schiffsbesichtigungen von ihrer schönsten Seite präsentieren.

Vom Februar bis Oktober 2020 stehen zudem eine Vielzahl an Schiffsbesichtigungen in deutschen Häfen zur Verfügung, während Besucher im spanischen Palma de Mallorca ganzjährig einen Kurzbesuch buchen können.

Für die Besucher an Bord stehen erneut abwechslungsreiche Erlebnispakete zur Verfügung. Kleine und große Entdecker besichtigen an speziellen Familientagen die vielfältigen Bereiche des Schiffs und erleben spannende Unterhaltung im Theatrium. Gourmetfans kommen bei einer kulinarischen Weltreise ganz auf ihre Kosten und lassen bei einem A-la-Carte-Menu und verschiedenen Tastings ihren Gaumen verwöhnen. Beim SPA Schnuppertag kommen Wellnessliebhaber in den Genuss der himmlischen Oasen an Bord. Neben den Erlebnispaketen bietet die vierstündige, geführte Besichtigung einen umfassenden Einblick in den Bordalltag und die öffentlichen Bereiche des Schiffs, inklusive verschiedener Kabinenvarianten. Die Besucher erleben das einmalige AIDA Kreuzfahrtfeeling hautnah. Abgerundet wird die Entdeckungstour mit einem Mittagessen in einem der Buffet-Restaurants.

Am 29. Februar 2020 lädt AIDAaura in Hamburg als erstes von insgesamt sieben Schiffen zur Auftaktbesichtigung in einem der drei deutschen Häfen ein. Ebenfalls in Hamburg buchbar sind AIDAcara, AIDAvita, AIDAluna, AIDAsol, AIDAmar und AIDAperla. Ab März können vier verschiedene Schiffe in Kiel (AIDAcara, AIDAluna, AIDAbella und AIDAprima) und ab Mai drei Mitglieder der Kussmundflotte (AIDAaura, AIDAdiva und AIDAmar) in Rostock/Warnemünde besichtigt werden.

Der Preis für eine reguläre Schiffsbesichtigung liegt bei 29 Euro pro Person in den spanischen Häfen. In deutschen Häfen liegt der Preis bei 49 Euro. Für Kinder ist der Besuch je nach Erlebnispaket kostenfrei.

Gäste, die innerhalb von sechs Wochen nach der Schiffsbesichtigung eine AIDA Reise buchen, erhalten als Dankeschön 50 Euro Bordguthaben für Extras wie Wellness, Landausflüge oder ein romantisches Dinner. Das Bordguthaben gilt für Neukunden oder AIDA Kunden, die innerhalb der letzten fünf Jahre nicht mit AIDA gereist sind. Alle Informationen zur Buchung sind auf www.aida.de/schiffsbesuche zu finden.

02. Juli 2020

AIDA Cruises verlängert Unterbrechung der Kreuzfahrtsaison für Reisen im August 2020

Angesichts der schrittweisen Lockerungen im innereuropäischen Reiseverkehr ist AIDA Cruises zuversichtlich, noch in diesem Sommer die diesjährige Reisesaison wiederaufzunehmen. Jedoch sind in vielen weltweiten Destinationen die Bedingungen für ein sicheres Reisen noch nicht ... mehr

02. Juli 2020

Aktuelle Lage bei AIDA Cruises

Sie haben Fragen zur aktuellen Lage? Alle Informationen finden Sie direkt auf der Startseite von www.aida.de oder unter dem folgenden Direktlink www.aida.de/reisehinweis.Für darüber hinaus gehende Themen steht Ihnen das Team der AIDA Unternehmenskommunikation gerne unter der ... mehr

22. Juni 2020

AIDA Weltreise mit AIDAsol 2021/2022

Nach dem großen Erfolg der vergangenen Weltreisen geht erstmals AIDAsol im Winter 2021/2022 auf Weltreise. Highlights dieses 117-tägigen XXL-Abenteuers sind Ziele wie Feuerland und Kap Hoorn, Sydney und die australische Insel Tasmanien, Mauritius und Kapstadt. Neben bekannten ... mehr

05. Juni 2020

AIDA Cruises setzt Reisen mit Häfen in den USA und Kanada für 2020 aus

Als Folge der anhaltenden Auswirkungen des Coronavirus sind derzeit die Bedingungen für internationale Reisen mit Ziel USA und Kanada noch nicht gegeben. In Kanada sind Kreuzfahrtanläufe bis Ende Oktober 2020 nicht möglich, in den USA gilt bis auf weiteres ein Einreisestopp für ... mehr

Pressekontakt

 

E-Mail: presse@aida.de

Hansjörg Kunze
Vice President Communication & Sustainability