Hauptinhalt

Impressionen des Winters 2004/2005 an Bord der AIDA – Flotte

Rostock, 22. Juni 2004

Südländische Lebensfreude, milde Temperaturen, orientalische Basare, Logenplätze unter Palmen auf Piazzen, Golfen, Biken, Wandern – das ist es, was den Urlaub an Bord von AIDAcara ausmacht. Erstmalig ist das Clubschiff auch im Winter 2004/2005 von Palma de Mallorca aus unterwegs. Die Route cara 1 führt über Malaga, Cartagena zur drittgrößten Stadt Spaniens, Valencia, und weiter nach Barcelona. Weltoffen und einzigartig, bietet diese Stadt eine Vielfalt von Erlebnismöglichkeiten von Shopping bis Museum. Und dies alles 36 Stunden lang!

Das Tor zum Orient öffnet sich auf der Route cara 2 in Tunis, ehe es mitten hinein geht in das Licht der milden Sonne von Valletta. Von Palermo aus führt die Reise weiter nach Neapel. Originelle Krippenkunst eignet sich hier als Mitbringsel nicht nur für die Weihnachtszeit! Die quirlige Geschäftigkeit der Stadt am Fuße des Vesuvs zieht jeden zu jeder Zeit in ihren Bann.

Jenseits von Afrika findet der Winter 2004/2005 auf AIDAblu rund um die Kanaren statt. Sonnenwarmes Inselhopping ist angesagt auf der Route blu 1 vom Basishafen auf Teneriffa aus. Die Römer nannten den Archipel im Atlantik ‚Glückliche Inseln’. Schon auf der ersten Station der Route, Madeira, dem subtropischen Paradies mit Sonnengarantie, ist diese Stimmung hautnah zu spüren! Weiter geht die Reise über die grandiose Open-Air-Kulisse von La Palma nach Fuerteventura, schließlich zu den schwarz glänzenden Lavastränden von Lanzarote und dem südländischen Charme von Gran Canaria entgegen.

AIDAvitas Kussmund lächelt im Winter 2004/2005 auf Karibik-Kreuzfahrten. Ein sicherer Platz an der Sonne ist garantiert auf den beiden Routen vita 1 und vita 2 von der Dominikanischen Republik aus. Vita 1 führt über die ‚Insel der Würze’, Grenada, zur Isla Margarita, nach Bonaire und mitten hinein in die multikulturelle farbenprächtige Welt von Curaçao.
Auch vita 2 hält kleine karibische Paradiese auf ihrer Route bereit:
St. Lucia, die Oase für alle Sinne, Dominica, die Insel mit den schönsten Regenbögen der Welt, Antigua mit 365 Kilometerlangen Sandstränden, und St. Kitts, mit pittoresken kleinen Dörfern, Dschungel und Regenwald, schwarzen Vulkanklippen und goldgelben Stränden.

Mystische Mayastätten, sattes Grün von Mangrovenwäldern, kühle Wasserfälle, sinnliche Momente in Hülle und Fülle und AIDAaura mittendrin. Das ist der Winter auf dem Clubschiff in Mittelamerika.

Auf der Route aura 1 ist sie im kommenden Winter unterwegs auf Entdeckungsreise von Montego Bay/Jamaika aus nach Cartagena/Kolumbien, Colón/Panama in das bunte Völkergemisch in Puerto Limón auf Costa Rica und schließlich nach Ocho Rios mit den populärsten Naturschauspiel Jamaicas, den Dunn’s River Falls.
Die Route aura 2 erobert Cozumel/Mexiko, einst Wallfahrtsort der Maya und Belize, Puerto Cortez/Honduras und schließlich Grand Cayman auf den Cayman Islands.

AIDA sollte man sich gönnen, ob nun im Mittelmeer, auf den Kanaren, in der Karibik oder den herrlichsten Routen in Mittelamerika. AIDA im Winter 2004/2005 – das bedeutet: viel Sonne, vier Schiffe und viele Ziele!

Weitere Informationen im Reisebüro und im Internet unter www.aida.de.

Für weitere Informationen, Bildmaterial und ausführlichere Routenbeschreibungen nutzen Sie bitte die Seetours Presselounge unter www.seetours.de.

Neu-Isenburg / Rostock, 22.06.2004

17. September 2019

AIDAmira: Taufe für den guten Zweck

Am 30.11.2019 bekommt die AIDA Familie Zuwachs: Model und Moderatorin Franziska Knuppe wird das 14. Flottenmitglied in Palma de Mallorca auf den Namen AIDAmira taufen. Vor der Kulisse der majestätischen Kathedrale La Seu sind Gänsehautmomente vorprogrammiert. Schon einmal stand ... mehr

17. September 2019

AIDA President Felix Eichhorn präsentiert Green Cruising Strategy auf UNWTO Gipfel in Sankt Petersburg

Wie können wir mit Innovationen dem Klimawandel begegnen? Das war eine der zentralen Fragen des UNWTO Gipfeltreffens, das vom 10 bis 13. September 2019 in Sankt Petersburg (Russland) stattfand. AIDA Cruises President Felix Eichhorn war eingeladen, mit hochrangigen Vertretern aus ... mehr

10. September 2019

AIDAperla erhält 2020 das bisher größte Batteriespeichersystem in der Passagierschifffahrt

AIDA Cruises und Corvus Energy unterzeichnen anlässlich der Eröffnung der ersten Produktionsstätte des Batterieherstellers in Norwegen Vereinbarung zur weiteren Zusammenarbeit.

Anlässlich der Eröffnung der ersten Produktionsstätte von Corvus Energy im norwegischen Bergen ... mehr

05. September 2019

AIDA Cruise & Help finanziert vier weitere Schulen

Mit der Eröffnung der ersten aus Spendengeldern gebauten AIDA Schule auf den Philippinen im Frühjahr 2019 startete die Initiative AIDA Cruise & Help mit der Umsetzung ihres ersten Hilfsprojektes. AIDA hat nun gemeinsam mit seinem Partner, der Reiner Meutsch Stiftung FLY ... mehr

Pressekontakt

 

Hansjörg Kunze
Vice President Communication & Sustainability
Tel: +49 (0)381/444-8020

Martina Reuter
Senior Manager Communication
Tel: +49 (0)381/444-8022

Kathrin Heitmann
Manager Communication
Tel: +49 (0)381/444-8021

Uta Thiele
Manager Communication
Tel. : +49 (0) 381/444-8030

Alexander Christen
Manager Communication
Tel: +49 (0)381/444-8027

Kerstin Matthes
Manager Internal Communication
Tel. : +49 (0) 381/444-9008

Anne Frambach
Mitarbeiter Communication
Tel. : +49 (0) 381/444-7653

Beate Möller
Team Assistant Communication & Sustainability
Tel: +49 (0)381/444-8029
Fax: +49 (0) 381/444-8025
E-Mail: presse@aida.de