Hauptinhalt
Aktuelles

Aktuelles

AIDA Cruises feiert Richtfest für neuen Bürokomplex

Rostock, 31. Januar 2014

Am 31. Januar feierte AIDA Cruises das Richtfest seines neuen Bürokomplexes AIDA Home im Rostocker Stadthafen. Mit dieser traditionellen Zeremonie bedankte sich das Unternehmen bei allen beteiligten Baufirmen und Partnern. Sieben Monate nach der offiziellen Grundsteinlegung am 20. Juni 2013 sind die Rohbauarbeiten abgeschlossen und der Innenausbau schreitet voran. Die Fertigstellung ist für Sommer 2014 geplant.

„Mit dem Neubau von AIDA Home setzen wir auch an Land unseren erfolgreichen Wachstumskurs fort. Wir danken allen Partnern, der Hansestadt Rostock und dem Land Mecklenburg-Vorpommern, die uns bei diesem Projekt unterstützend zur Seite stehen“, sagte Michael Ungerer, President AIDA Cruises im Beisein von Mitarbeitern und zahlreichen Gästen aus Politik und Wirtschaft, unter ihnen Michael Thamm, CEO der Costa Gruppe sowie die Landesminister Harry Glawe (Wirtschaft), Lorenz Caffier (Inneres und Sport) und Christian Pegel (Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung). „Für uns ist dies aber auch ein klares Bekenntnis zum Standort Rostock und dem Land Mecklenburg-Vorpommern. Unser Bedarf an gut ausgebildetem und qualifiziertem Personal wächst und hier können wir unseren Mitarbeitern ein attraktives Lebens- und Arbeitsumfeld bieten.“

Vom Wachstum profitiert auch die einheimische Wirtschaft. Allein am Bau von AIDA Home sind 16 Unternehmen mit rund 130 Mitarbeitern aus Mecklenburg-Vorpommern beteiligt.

Der vom Rostocker Architekt Tilo Ries entworfene Neubau „AIDA Home“ besteht aus zwei miteinander verbundenen Gebäuden, in denen Gestaltungselemente des bestehenden AIDA Bürokomplexes „Silo 4 & Silo 5“ sowie typische Designelemente der AIDA Schiffe aufgegriffen werden. Herzstück und kommunikatives Zentrum wird das lichtdurchflutete Theatrium im Eingangsbereich, welches sich über zwei Etagen erstreckt und die beiden sechs- bzw. fünfgeschossigen Bürohäuser miteinander verbindet.
Neben einer Cafeteria bietet das Theatrium zukünftig ausreichend Platz für Veranstaltungen. Auch die Büroräume werden offen und hell gestaltet.

Mit dem Neubau wird AIDA Cruises auch ein Zeichen in Sachen nachhaltiges Bauen setzen, denn der neue Bürokomplex wird nach neuesten Umweltstandards errichtet. Zum Heizen und Kühlen wird eine Kombination aus Geothermie (Erdwärme), Kompressionskältemaschine und Fernwärme genutzt. Darüber hinaus wird AIDA Home über ein modernes Raumklimakonzept mit Hybridfassade, thermischer Bauteilaktivierung, Quelllüftung sowie Heiz- und Kühlsegel verfügen. Diese garantieren zu jeder Jahreszeit ein perfektes Arbeitsklima. Für gute Sicht sorgen effiziente Lampen und eine Beleuchtungssteuerung. Dadurch werden bis zu 60 Prozent der benötigten Energie eingespart und der CO2-Ausstoß deutlich reduziert.

Aktuell beschäftigt AIDA Cruises am Standort Rostock mehr als 800 Mitarbeiter. Im neuen, 10.500 m² großen Bürokomplex AIDA Home werden bereits im Sommer 2014 bis zu 400 Mitarbeiter ihren neuen Arbeitsplatz beziehen.

AIDA Cruises ist Marktführer auf dem deutschen Kreuzfahrtenmarkt. Zur Flotte gehören derzeit zehn moderne Kreuzfahrtschiffe, die nach höchsten internationalen Qualitäts-, Umwelt-, und Sicherheitsstandards betrieben werden. Bis 2016 wird die AIDA Flotte auf zwölf Schiffe wachsen. Weitere Informationen zum Unternehmen auf www.aida.de.

Rostock, 31. Januar 2014

 
amenue
13. November 2020
AIDAnova

AIDA Cruises veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2019

In der aktuellen Ausgabe von „AIDA Cares“ dokumentiert das Unternehmen weitere Fortschritte auf dem Weg zum ersten emissionsneutralen Schiff in 2030. Mit der Indienststellung von AIDAnova, dem weltweit ersten LNG-Kreuzfahrtschiff, wurde ein wichtiger Meilenstein erreicht. 2021 ... mehr

24. Februar 2020

AIDAcosma: 140 Meter langes LNG-Maschinenraummodul wird von Rostock-Warnemünde nach Papenburg überführt

Heute früh (24. Februar 2020) hieß es auf der Neptun Werft in Rostock-Warnemünde „Leinen los!“ für das 140 Meter lange, 42 Meter breite und vier Decks hohe schwimmende Maschinenraummodul von AIDAcosma. Die sogenannte Floating Engine Unit (FERU) des bereits zweiten ... mehr

03. Februar 2020

AIDA zum Top Arbeitgeber 2020 gekürt

Das Kreuzfahrtunternehmen AIDA Cruises gehört zu den zwanzig besten Arbeitgebern in Deutschland, ausgezeichnet vom Top Employers Institute. Das internationale Institut ist eine der weltweit anerkanntesten Einrichtungen für die Zertifizierung von herausragenden ... mehr