Hauptinhalt
Aktuelles

Aktuelles

AIDA Cruises: Kreuzfahrten "Made in Germany" ab Frühjahr 2017 für den chinesischen Markt

Rostock, 13. Oktober 2015

Ab Frühjahr 2017 wird AIDA Cruises, Deutschlands führender Anbieter für Kreuzfahrten, erstmals ganzjährig ein AIDA Schiff in China stationieren und Kreuzfahrten ab Shanghai für den chinesischen Markt anbieten. Dies teilte das Unternehmen anlässlich des Branchentreffens "10th Annual China Cruise Shipping" in Shanghai mit.

"Durch das kontinuierliche Wachstum von AIDA haben wir Deutschland zum zweitgrößten Kreuzfahrtmarkt der Welt entwickelt. Mit unserer Marke Costa leisten wir seit 2006 Pionierarbeit in China und haben als erste internationale Reederei dort den Kreuzfahrtmarkt aufgebaut. Die Erweiterung unseres Produktportfolios auf dem wachstumsstärksten Markt der Welt ist ein strategischer Schritt für die weitere erfolgreiche Entwicklung von Costa und AIDA", sagte Michael Thamm, CEO der Costa Gruppe.

AIDA Präsident Felix Eichhorn: "Wir sind stolz darauf, dass wir dem aufstrebenden chinesischen Markt weitere wichtige Impulse geben werden. AIDA wird mit seinem Lifestyle-orientierten und innovativen Produkt 'Made in Germany' viele neue Gäste für diesen noch jungen Markt erschließen. Gleichzeitig werden wir mit unseren vier Neubauten, die bis 2020 in Dienst gestellt werden, das enorme Wachstumstempo des deutschen Marktes auch in Zukunft maßgeblich bestimmen."

Michael Ungerer, ehemaliger AIDA Präsident, ist seit dem 1. September 2015 als Chief Operations Officer Carnival Asia in Shanghai tätig. Er war über 17 Jahre in führenden Positionen an der Entwicklung von AIDA Cruises zu einer der erfolgreichsten europäischen Kreuzfahrtmarken beteiligt und wird nun vor Ort einen wertvollen Beitrag zur Realisierung von AIDAs Wachstumsplänen leisten.

Weitere Details zum Einsatz eines AIDA Schiffes auf dem chinesischen Markt wird das Unternehmen zu einem späteren Zeitpunkt bekannt geben.

 
amenue
13. November 2020
AIDAnova

AIDA Cruises veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2019

In der aktuellen Ausgabe von „AIDA Cares“ dokumentiert das Unternehmen weitere Fortschritte auf dem Weg zum ersten emissionsneutralen Schiff in 2030. Mit der Indienststellung von AIDAnova, dem weltweit ersten LNG-Kreuzfahrtschiff, wurde ein wichtiger Meilenstein erreicht. 2021 ... mehr

24. Februar 2020

AIDAcosma: 140 Meter langes LNG-Maschinenraummodul wird von Rostock-Warnemünde nach Papenburg überführt

Heute früh (24. Februar 2020) hieß es auf der Neptun Werft in Rostock-Warnemünde „Leinen los!“ für das 140 Meter lange, 42 Meter breite und vier Decks hohe schwimmende Maschinenraummodul von AIDAcosma. Die sogenannte Floating Engine Unit (FERU) des bereits zweiten ... mehr

03. Februar 2020

AIDA zum Top Arbeitgeber 2020 gekürt

Das Kreuzfahrtunternehmen AIDA Cruises gehört zu den zwanzig besten Arbeitgebern in Deutschland, ausgezeichnet vom Top Employers Institute. Das internationale Institut ist eine der weltweit anerkanntesten Einrichtungen für die Zertifizierung von herausragenden ... mehr