Hauptinhalt
Aktuelles

Aktuelles

AIDA Cruises übernimmt jüngstes Flottenmitglied AIDAperla

Rostock, 27. April 2017

AIDA Cruises hat heute (27. April 2017) in Nagasaki (Japan) AIDAperla von Mitshubishi Heavy Industries (MHI) übernommen. Die feierliche Indienststellung des zwölften Flottenmitgliedes von AIDA Cruises erfolgte in Anwesenheit von Michael Thamm, CEO Costa Group, Felix Eichhorn, President AIDA Cruises, Shunichi Miyanaga, President and CEO MHI, und Kazuaki Kimura, President and CEO, Industry & Infrastructure MHI, im Rahmen einer traditionellen japanischen Zeremonie. AIDAperla wird in den nächsten Tagen Kurs aufs Mittelmeer nehmen, wo sie am 30. Juni 2017 von Model und Moderatorin Lena Gercke in Palma de Mallorca getauft wird.
 
„Mit Kreativität und Innovationskraft ist es unserem Team überzeugend gelungen, unsere hohen Qualitätsmaßstäbe beispielhaft umzusetzen. Die zukünftigen Gäste von AIDAperla, dem zweiten Kreuzfahrtschiff dieser neuen Generation, können sich, dank der hochwertigen Ausstattung und innovativen Technik, auf einzigartige Kreuzfahrterlebnisse an Bord freuen“, sagte Michael Thamm, CEO Costa Group, anlässlich der Schiffsübergabe.

Felix Eichhorn, President AIDA Cruises: „Mit der erfolgreichen Indienststellung von AIDAprima im Mai 2016 haben wir viele Gäste für den Urlaub auf See begeistern können. Erstmals entschieden sich mehr als 2 Millionen Deutsche für eine Kreuzfahrt. Mit dem Schwesterschiff AIDAperla werden wir dem Urlaubsmarkt in Deutschland weitere wichtige Wachstumsimpulse geben. Schon heute bieten wir mit unseren 12 Schiffen auf 130 verschiedenen Routen zu mehr als 250 Häfen weltweit die größte Urlaubsvielfalt und werden noch mehr Urlauber von einer der schönsten Arten des Reisens begeistern.“

Noch vor dem offiziellen Start der Taufreise am 24. Juni 2017 besteht die Möglichkeit, das jüngste Flottenmitglied auf verschiedenen Einführungsfahrten kennenzulernen. Die fünftägige Welcome Cruise vom 1. bis 6. Juni 2017 ab/an Palma de Mallorca führt nach Marseille, Barcelona und Valencia und ist bereits ab 549 Euro pro Person in der Innenkabine buchbar (AIDA PREMIUM Preis bei 2er Belegung inkl. 50 Euro Frühbucher-Ermäßigung).

Ab dem 1. Juli 2017 bereist AIDAperla das westliche Mittelmeer. Die Hauptstadt der Lieblingsinsel der Deutschen, Palma de Mallorca, sowie Barcelona sind die Start- und Zielhäfen für die siebentägigen Reisen „Perlen am Mittelmeer“, die u.a. nach Rom (Civitavecchia), Korsika und Florenz (Livorno) führen.
Ab März 2018 ist die Hansestadt Hamburg Start- und Zielhafen von AIDAperla für siebentägige Rundreisen zu den schönsten Metropolen Westeuropas wie London (Southampton), Paris (Le Havre), Brüssel (Zeebrügge) oder Rotterdam.

Videos der neuen AIDA Generation per Drohnenflug (youtu.be/nC8Q0unTriI), Schiffserkundung per Bike (youtu.be/tw6aAF0HHPE) und die Taufshow von AIDAprima am 07.05.2016 vor der Hamburger Kulisse (youtu.be/Ng6Vl5fKq3k) sind auf YouTube zu finden.

Die zusätzlichen Reisen von AIDAperla sind ab sofort im Reisebüro, im AIDA Kundencenter unter der Telefonnummer 0381/202 707 07 oder auf www.aida.de buchbar.

AIDA Cruises:

AIDA Cruises ist eines der wachstumsstärksten und wirtschaftlich erfolgreichsten touristischen Unternehmen in Deutschland. Rund 9.000 Mitarbeiter aus 40 Nationen arbeiten an Land und an Bord der AIDA Schiffe. AIDA betreibt mit derzeit zwölf Kreuzfahrtschiffen eine der modernsten Flotten der Welt.
Bis 2021 entstehen zwei weitere Neubauten auf der Meyer Werft in Papenburg (Deutschland). AIDA Cruises wird mit dem Konzept „Green Cruising“ als weltweit erste Kreuzfahrtreederei ihre neue Schiffsgeneration ab 2018 zu 100 Prozent mit LNG (Flüssigerdgas) betreiben können. Weitere Informationen auf www.aida.de

Technische Daten AIDAperla:

Werft: Mitsubishi Heavy Industries Ltd., Nagasaki
Indienststellung: 27. April 2017
Länge: 300 Meter
Breite: 37,60 Meter
Tiefgang max.: 8,00 m
Bruttoraumzahl: 124.100 GT
Decks: 18
Kabinenanzahl: 1.643
32 Suiten
1.101 Verandakabinen
198 Meerblickkabinen
312 Innenkabinen
Restaurants: 12
Bars: 18
Besatzungsstärke: über 900

 
amenue
24. Februar 2020

AIDAcosma: 140 Meter langes LNG-Maschinenraummodul wird von Rostock-Warnemünde nach Papenburg überführt

Heute früh (24. Februar 2020) hieß es auf der Neptun Werft in Rostock-Warnemünde „Leinen los!“ für das 140 Meter lange, 42 Meter breite und vier Decks hohe schwimmende Maschinenraummodul von AIDAcosma. Die sogenannte Floating Engine Unit (FERU) des bereits zweiten ... mehr

03. Februar 2020

AIDA zum Top Arbeitgeber 2020 gekürt

Das Kreuzfahrtunternehmen AIDA Cruises gehört zu den zwanzig besten Arbeitgebern in Deutschland, ausgezeichnet vom Top Employers Institute. Das internationale Institut ist eine der weltweit anerkanntesten Einrichtungen für die Zertifizierung von herausragenden ... mehr

24. Januar 2020

AIDA Cruises bietet Gap Year für Bachelor-Absolventen an

Ab sofort bietet das Kreuzfahrtunternehmen Bachelor-Absolventinnen und Absolventen die Möglichkeit, in nur einem Jahr praktische Arbeitserfahrungen an Land und an Bord der AIDA Flotte zu sammeln.„Junge Menschen, die den Bachelor in der Tasche haben, können bei uns schon vor dem ... mehr