Hauptinhalt

Premiere: In Hamburg startet die erste AIDA Selection Kreuzfahrt

Auslaufparade mit Feuerwerk von AIDAcara und AIDAprima
Rostock, 10. Februar 2017

Morgen, Samstag, 11. Februar 2017, startet mit AIDAcara ab Hamburg die allererste Kreuzfahrt des neuen AIDA Urlaubsangebots: AIDA Selection - für weltoffene Entdecker mit noch einzigartigeren Reiseerlebnissen. Anlass genug für die Reederei, diesen Auftakt mit einem ganz besonderen Auslaufmanöver zu feiern.

AIDAcara, das erste Schiff der AIDA Flotte und AIDAprima, der jüngste Neubau, laufen zunächst am Samstagmorgen gegen 08:00 Uhr gemeinsam in den Hamburger Hafen ein. AIDAcara macht am Liegeplatz in Altona fest, AIDAprima wie gewohnt am Cruise Center Steinwerder. Um 20:00 Uhr heißt es dann für AIDAcara „Leinen los!“ zu einer 14-tägigen Reise in den hohen Norden. Stationen dieser Reise sind Haugesund, Bodø sowie Tromsø und Alta. Von hier aus nimmt AIDAcara anschließend Kurs auf Vesteralen, Trondheim und Bergen.

Bevor sich AIDAcara aus Hamburg verabschiedet, geht es zu einer kleinen Hafenrundfahrt. Nach einer Drehung am Liegeplatz Altona nimmt das Schiff Kurs auf die HafenCity und wird gegen 20:30 Uhr die Elbphilharmonie passieren. Vom Pool Deck aus haben die Gäste bei der Sail Away Party mit traditionellem Hamburger Labskaus und Pannfisch einen exklusiven Blick auf das neue Hamburger Wahrzeichen. Nach einem weiteren Wendemanöver geht es dann elbabwärts in Richtung Altona. AIDAprima wird um 21:00 Uhr losmachen und sich hinter AIDAcara einreihen. Ab ca. 21:20 Uhr fahren dann beide Schiffe in einer Parade in Richtung Nordsee. Begleitet von einem Feuerwerk in Höhe Blankenese um ca. 21:50 Uhr bricht AIDAcara zur ersten Selection Reise auf.

Die 14-tägige Reise „Winter im Hohen Norden“ entführt die Gäste in ein Wintermärchen voll unvergesslicher Einblicke in die Schönheiten Norwegens. Dabei werden die Gäste Land und Leute auf einzigartige Weise erleben. Insgesamt führen im Februar und März 2017 drei weitere 14-tägige Kreuzfahrten in das Land der Polarlichter und zu einer einzigartigen Winterlandschaft in den norwegischen Fjorden: am 25. Februar, am 11. März und am 25. März 2017 ab Hamburg.

Drei spektakuläre 21-tägige Kreuzfahrten nach Island und Grönland stehen im Sommer 2017 auf dem Programm von AIDAcara (16. Juli sowie 6. und 27. August). Start- und Zielhafen ist Hamburg. Das Schiff steuert unter anderem an der Westküste Grönlands Ilulissat und Nuuk sowie Qaqortoq an der Südküste an, passiert den Prins-Christian-Sund und besucht auf Island die Hauptstadt Reykjavik sowie Akureyri und Seydisfjördur.

Am 17. Oktober 2017 heißt es im Rahmen des neuen AIDA Selection Programms in Hamburg „Leinen los!“ zur ersten AIDA Weltreise. Diese führt mit AIDAcara bis zum 10. Februar 2018 in 116 Tagen zu 41 Häfen in 23 Ländern auf fünf Kontinenten.

Von Hamburg aus nimmt AIDAcara Kurs auf Südamerika. Traumziele wie Rio de Janeiro (Brasilien), Buenos Aires (Argentinien) und Ushuaia in Feuerland sind nur einige Stationen, bevor es von Valparaiso (Chile) aus zu den Osterinseln geht. Weiter führt die Reise nach Tahiti, Moorea und Bora Bora im Südseeparadies Französisch-Polynesien. Auckland (Neuseeland), Sydney (Australien), das Great Barrier Reef, Bali, Singapur und die Malediven lassen das Herz eines jeden Entdeckers höher schlagen.

AIDA Selection steht für außergewöhnliche Reisen auf faszinierenden Routen zu neuen Regionen oder exklusiven Häfen mit den Schiffen der ersten AIDA Generation: AIDAaura, AIDAcara und AIDAvita. Auf ausgedehnten Landausflügen haben die Gäste die Möglichkeit, beeindruckende Landschaften und Kulturen von einer ganz anderen Seite kennenzulernen. An Bord genießt der Gast die persönliche und entspannte Atmosphäre dieser AIDA Schiffsklasse. Das individuell gestaltete Entertainmentprogramm nimmt Bezug auf die landestypische Kultur der angesteuerten Destinationen. In den Restaurants erwartet die Gäste ein exquisites kulinarisches Angebot an regionalen Spezialitäten, die auf die Destinationen abgestimmt sind. Ganz neu an Bord von AIDAcara ist das AIDA Selection Restaurant. Hier kann der Gast aus dem umfangreichen AIDA Kulinarik Angebot wählen: Bei verschiedenen Themenabenden gibt es die Klassiker aus dem Casa Nova Restaurant, dem French Kiss Restaurant, dem Buffalo Steakhouse, aber auch aus dem Rossini Restaurant.

Auf www.aidaselection.de stellt das Kreuzfahrtunternehmen nicht nur alle Reisen und das neue Bordprogramm vor. In inspirierenden Videos und Interviews werden auch die einzelnen Destinationen und ihre Bewohner näher gebracht.

AIDAprima bricht morgen, 11. Februar 2017, bereits zum 42. Mal ab Hamburg auf die siebentägige Rundreise zu den schönsten Metropolen Westeuropas wie London, Paris, Brüssel oder Amsterdam auf. Noch bis zum 4. November 2017 ist Hamburg Start- und Zielhafen.

Weitere Informationen sowie Buchung im Reisebüro, im AIDA Kundencenter unter +49 (0) 381 / 20 27 07 07 oder auf www.aida.de.

Preisbeispiel:

Große Ostsee-Reise mit AIDAcara

April 2017, Mai bis Juni 2017

14 Tage ab/bis Kiel

ab 1.549 €* p. P.

An- und Abreise mit der Bahn ab 88 €** p. P.

 

* AIDA VARIO Preis bei 2er-Belegung (Innenkabine), limitiertes Kontingent

** 2. Klasse ohne BahnCard

 

26. Juli 2004

AIDA – Das Clubschiff wird Partner von Borussia Dortmund

Dortmund / 26.07.2004 - Seetours engagiert sich erstmalig im Bereich Sportsponsoring und setzt ab sofort auf den BVB und das 83.000 Zuschauer fassende Westfalenstadion. Im Mittelpunkt der Kooperation, die zunächst für zwei Spielzeiten vereinbart wurde, steht die sogenannte AIDA ... mehr

30. Juni 2004

Seetours Führungsteam wieder zu dritt

Michael Ungerer wird Senior Vice President Operations

Nach dem jüngsten Führungswechsel an der Spitze des Seereiseveranstalters Seetours hat Michael Thamm, President von Seetours, Michael Ungerer (38) in die Geschäftsleitung berufen. Somit ist das Führungsteam gemeinsam mit ... mehr

25. Juni 2004

Vom Arbeitslosen zum Millionär

Palma de Mallorca – Ohne Sorgen von Bord gehen und im Geld schwimmen – das kann seit Donnerstagabend Muamer Ahmetagic aus Dormagen in Nordrhein-Westfalen. Er ist der erste Euro-Millionär in der deutschen Lottogeschichte, der auf hoher See und im Rahmen einer Sonderauslosung ... mehr

22. Juni 2004

AIDAaura - Go for Gold

In aller Welt bereiten sich die besten Sportler auf Olympia 2004 in Athen vor. Das Clubschiff AIDAaura, während der Olympischen Spiele als Deutsches Schiff im Hafen von Piräus, ebenso.

So begibt sich AIDAaura auf einer olympischen Vorreise vom 06.08. bis 12.08.2004 auf den ... mehr

Pressekontakt

 

E-Mail: presse@aida.de

Hansjörg Kunze
Vice President Communication & Sustainability