Hauptinhalt
Rostock
, 29. Oktober 2011

AIDA bei Nacht des Wissens in Hamburg

Kreuzfahrtreederei diskutiert über Nachhaltigkeits-Konzept

Nachhaltiges Handeln sorgt sogar für wirtschaftlichen Erfolg. Diese Erfahrung macht die Rostocker Kreuzfahrtreederei AIDA Cruises.  Pressesprecher Markus Wohsmann zeigte den Besuchern in der International Business School of Management (ISS Hamburg), was AIDA insbesondere im Umweltschutz schon erreicht hat und dass diese Erfolge auch einen positiven Einfluss auf das Geschäftsergebnis haben. AIDA lebt von Reisen in einer intakten Natur und fühlt sich als deutscher Marktführer dem Umweltschutz besonders verpflichtet.  Nachhaltiges Handeln, so Wohsmann, ist ein immerwährender Prozess, bei dem man aber auch von anderen abhängig ist. Beispielsweise würde die Reederei ihre Flotte gerne mit Rußpartikelfiltern ausrüsten, leider gibt es für Schiffe dieser Größe noch keine marktreifen Systeme. Und erst für die nächste Schiffsgeneration könnten von den Motorenherstellern besonders emissionsarme Dual-Fuel-Motoren geliefert werden. In der lebhaften Diskussion lobten die Besucher die Partnerschaft von AIDA Cruises mit der Stadt Hamburg. Das Kreuzfahrtunternehmen will gemeinsam mit der Stadt möglichst zügig eine emissionsarme Landenergieversorgung entwickeln, um den Hafen und seine Anwohner zu entlasten.

Die ISS Hamburg und die Hansestadt zogen am Ende der vierten Nacht des Wissens eine positive Bilanz. Rund 20.000 Besucher sorgten für einen Rekordbesuch.

29. Oktober 2011


amenue
08. September 2011
Vorsitzender des Küstenkreises, Ingbert Liebing und Präsident von AIDA Cruises, Michael Thamm

AIDA und Arbeitskreis Küste im Gespräch

In seiner heutigen Sitzung traf der Arbeitskreis Küste der CDU/CSU-Bundestagsfraktion mit dem Präsidenten von AIDA Cruises, Michael Thamm, zusammen. In der Sitzung wurde insbesondere über die ökonomische Bedeutung des Kreuzfahrtourismus, Chancen und Risiken staatlich gesetzter ... mehr


10. November 2010
Ökonomisch nachhaltig - wirtschaftlich erfolgreich

Ökonomisch nachhaltig - wirtschaftlich erfolgreich

Die Kreuzfahrtbranche hat exzellente Zukunftsaussichten – wenn sie nachhaltig handelt. Davon ist Michael Thamm, President von AIDA Cruises, überzeugt: „Wir sehen, dass Umweltverhalten und positive ökonomische Effekte einander bedingen“.

Auf dem Kongress „maritime Wirtschaft – ... mehr