Große Gefühle in Frankreichs Herz

Französische Küche, meisterhafte Kunst, herrliche Mode und weltberühmte Plätze: Paris-Reisen verbreiten den Zauber Frankreichs. Erfahren Sie, warum nicht nur das Herz von Romantiksuchenden für die französische Stadt der Verliebten schlägt. Auch Kunstliebhaber erleben in der französischen Kulturmetropole Faszination pur. Gleichzeitig beherbergen die Pariser Straßen Frankreichs Zentrum der Mode und Haute Cuisine. In Paris steht Ihre Städtereise im Zeichen von Genuss und Kultur.

 

Seitenübersicht


► Highlights in Paris

► Schönster Weg nach Paris

► Städtereisen nach Paris

Größe

Die französische Hauptstadt Paris hat 2,2 Mio. Einwohner (Ballungsraum 12,5 Mio.) und liegt im Pariser Becken, durch welches die Seine fließt.

Klima

Mildes, ausgeglichenes Klima mit ca. 17 °C im Frühling und Herbst sowie ca. 25°C im Sommer. Der Winter ist feucht bei durchschnittlich 5 °C.

Politik

Die Französische Republik ist eine parlamentarische Demokratie und Mitglied der EU.

Währung

Zahlunsmittel ist der Euro.

Eine Städtereise zum Verlieben

Blicken Sie vom Eiffelturm auf eine hellerleuchtete Weltstadt. Sehenswerte Straßenzüge schmiegen sich hier an den weltberühmten Place de la Concorde. Badevergnügen erwartet Sie am Bassin de la VilletteEntspannende Parks, wie der Bois de Boulogne und der Bois de Vincennes, umarmen die rund 160 Museen der Stadt. Gemeinsam mit 200 Kunstgalerien versprechen sie einen kulturell aufregenden Urlaub. Im Schloss Versailles erleben Sie Paris von seiner königlichen Seite, und auch mit seinen 20 Arrondissements (Stadtbezirke) zeigt Ihnen die Stadt, wie vielfältig Städtereisen sein können.


9 Lieblingsattraktionen für Ihre Paris-Städtereise 

1. Louvre

Verabreden Sie sich im Louvre mit der weltberühmten Mona Lisa. Im drittgrößten Kunstmuseum der Welt begegnen Sie königlicher Geschichte und insgesamt 35.000 Exponaten von den großen Meistern der Kunst. Eingebettet in der ehemaligen Residenz der französischen Könige, dem Palais du Louvre, bildet seit 1989 die berühmte Galspyramide im Innenhof den Haupteingang zum Museum. Auf seinen 60.000 m² führt Sie das Museum an Ausstellungsstücken der griechisch-römischen Antike vorbei, mitten in die Renaissance hinein und stellt Ihnen passend zu Ihrem Urlaub die Malerei „de France" ab dem Mittelalter vor. Die französischen Kronjuwelen in der Galerie Apollon sind das Herzstück der ehemaligen Königsresidenz.

 

2. Disneyland

Die Kinderliebe der Franzosen ist auf der ganzen Welt bekannt. Entsprechend versprüht nur rund 30 Kilometer außerhalb der Stadt Disneyland seinen Zauber und seine Magie. In täglichen Shows und Paraden rund um das sagenhafte Dornröschenschloss erleben Sie und Ihre Kinder hautnah die Charaktere der Disneymärchen, allen voran Mickey Maus. Andernorts in dem fast 20 km² großen Freizeitkomplex reihen sich abenteuerlich anmutende Fahrgeschäfte an Bistros und Restaurants, die Ihnen nach aufregenden Stunden eine Stärkung versprechen. Erkunden Sie auch die Walt Disney Studios, atmen Sie im Disney Village den Staub des wilden Westens in der berühmten Buffalo Bill´s Wildwest-Show oder stellen Sie auf dem Golfplatz Disney zwischen Wasserfällen und Bächen Ihre Golfkünste auf die Probe. 

3. Musée d'Orsay

Gegenüber dem Tuileriengarten erwarten Sie im siebten Pariser Arrondissement weitere alte Meister. Neben Skulpturen und Gemälden präsentiert das zweitbeliebteste Museum der Stadt Ausstellungsstücke aus dem Kunsthandwerk und Design. Auch der Bau- und Möbelkunst widmet sich die Ausstellung. Die 16.000 m² des eher jungen Museums waren bis ins späte 20. Jahrhundert hinein ein Bahnhof, der anlässlich der Weltausstellung Anfang desselben Jahrhunderts erbaut wurde. Noch heute haftet dem Bau der Anspruch von Weltklasse an.

 

4. Eiffelturm 

Atemberaubende Ausblicke zum Verlieben bieten sich Ihnen in der Stadt der Liebe auf dem Wahrzeichen: dem Eiffelturm. Der über 300 Meter hohe Turm im siebten Stadtbezirk liegt nahe dem Seine-Ufer und wurde Ende des 19. Jahrhunderts anlässlich der Pariser Weltausstellung errichtet. Beweisen Sie Kondition und besteigen Sie das denkmalgeschützte Bauwerk bis zur zweiten Etage zu Fuß. Bis in die erste Etage trennen Sie von atemberaubenden Ausblicken 364 und bis in die zweite Etage insgesamt 745 Stufen. Ab Etage zwei legen Sie per Aufzug die letzten Meter bis zur Aussichtsplattform zurück, wo Sie vor allem in den Morgenstunden beeindruckende Urlaubsfotos schießen können. 

 

5. Französische Küche im Derrière

Essen, so sagt der Franzose, bitte nie in Eile. Gönnen Sie Ihren Geschmacksnerven deshalb Hochgenuss in Form von mehreren Spitzengängen in einem Pariser Restaurant. Entrée, Appetithappen und Hors d'oeuvres (Vorspeisen) gehören im Paris-Urlaub genauso dazu wie ein verführerisches Plat principal (Hauptgericht), schmackhafte Desserts und fruchtige Weine. Exklusivtipp: Im Derrière erwartet Sie inmitten des dritten Arrondissements auf der Rückseite eines Innenhofes Spitzenessen in charmanter Hinterhofstimmung.

 

6. Basilika Sacré Coeur

Atemberaubende Ausblicke auf Paris bieten sich Ihnen nicht nur vom Eiffelturm aus. Besteigen Sie die majestätische Basilika Sacré Coeur über dem Stadtteil Montmartre. Das Wahrzeichen des Montmartre-Viertels thront als römisch-katholische Wallfahrtskirche in einer Höhe von 130 Metern auf dem Montmartre-Hügel und ragt mit seiner mehr als 50 Meter hohen Kuppel weit über den Bezirk hinaus. 1914 wurde die Kirche auf dem Hügel der Märtyrer fertiggestellt und beeindruckt seitdem als zweitbeliebteste Pariser Sehenswürdigkeit mit ihrem neobyzantinischen Gewand und ihrem faszinierenden Altar. 

 

7. Place Charles-de-Gaulle

Flanieren Sie über den größten Platz des französischen Zentrums: Der Place Charles-de-Gaulle liegt mit seiner kreisrunden, rund 240 Meter durchmessenden Form zwischen dem 8., 16. und 17. Stadtbezirk. Er verzaubert Sie mit Geschichtsrelikten, darunter dem einmaligen Arc de Triomphe de l’Étoile, der mit seinem Bogen das Grabmal eines gefallenen Soldaten umspannt. Legen Sie hier am 11. November gemeinsam mit Tausenden von Menschen Kränze nieder und gedenken des 1918 geschlossenen Waffenstillstandes von Compiègne zwischen Deutschland und Frankreich. Vom Place Charles-de-Gaulle begeben Sie sich auf die Avenue des Champs-Élysées, die als Prachtstraße der Stadt in zahlreiche Gärten, Shops und Ateliers gebettet liegt.

 

8. Grünes Stadtherz: Jardin du Luxemburg im Quartier Latin

Entspannen Sie im grünen Herzen von Frankreichs Hauptstadt. Der Jardin du Luxemburg lädt Sie zu Spaziergängen durch eine 26 Hektar große Schlossparkanlage des barocken Stils ein. Lassen Sie sich von geometrischer Gartenkunst im Stil des französischen Klassizismus beeindrucken, begeistern Sie sich für englische Landschaftsgärten und unternehmen Sie einen Abstecher ins steinerne Miniaturtheater. Kutschfahrten und Kaffeegärten runden das umfangreiche Freizeitangebot der Grünanlage ab. Extratipp: Erleben Sie im Sommer erstklassige Freiluftkonzerte im Musikpavillon.

 

9. Schloss Versailles

Verlassen Sie Paris in Richtung des UNESCO-Weltkulturerbes Versailles und kommen in den Genuss eines faszinierenden Barockbaus. Mit einer Ausdehnung von mehr als einem halben Kilometer gehört Schloss Versailles zu den größten Palastanlagen Europas. Im 17. Jahrhundert nahm das Jagdschloss von König Ludwig XIII. Gestalt an und bildete bis zur ausbrechenden Französischen Revolution den königlichen Hauptsitz sowie das kulturelle und politische Zentrum Frankreichs. Wandeln Sie in den Gemächern des Hofstaates und lassen sich vom Museum in den Seitenflügeln aus der französischen Geschichte erzählen. Flanieren Sie durch die wohl geordnete Natur der Parkanlagen, die Ihnen außerdem drei kleinere Lustschlösser präsentieren. 

 


Mit AIDA auf Kurs zum Städtetrip Paris

Städtereisen nach Paris sind etwas für Genießer der Kultur und Kunst, der Geschichte und der Küche. So viele Tage Paris auch in Anspruch nehmen kann, so sehr lohnt sich bereits ein Kurzurlaub. Bei AIDA Städtereisen erreichen Sie komfortabel eine der sehenswertesten Städte Frankreichs. Entspannen Sie schon während der Anreise, indem Sie auf dem geräumigen Deck der AIDAprima die warme Sonne genießen. Verführerische Freizeitangebote und eine interessante Seeroute machen AIDA Reisen nach Paris zum einmaligen Erlebnis. An Deck von AIDA Kreuzfahrtschiffen erwartet Sie individueller Komfort mit Entspannungsextras.

Städtereisen mit einer der modernsten und umweltfreundlichsten Kreuzfahrtflotten der Welt lassen Sie verschiedene Kurztrips miteinander kombinieren. Ab Hamburg führt Sie die Seeroute der AIDAprima beispielsweise in die Häfen Southampton, Le Havre, Zeebrügge und Rotterdam. Lernen Sie auf einer 7-tägigen Kreuzfahrt nach Paris die Niederlande, Belgien, Großbritannien und Frankreich kennen und lieben.


AIDA Städtereisen nach Paris


5 TageNordeuropa

Von Hamburg nach Rotterdam

19.10.2019 bis 24.10.2019

mit AIDAmarab 825 € p.P.

13 TageTransreisen

Von Kiel nach Mallorca 3

03.10.2019 bis 16.10.2019

mit AIDAbellaab 1.370 € p.P.

5 TageNordeuropa

Von Hamburg nach Rotterdam

19.10.2019 bis 24.10.2019

mit AIDAmarab 825 € p.P.

26 TageTransreisen

Von der Dominikanischen Republik nach Hamburg 2

02.04.2020 bis 28.04.2020

mit AIDAperlaab 2.345 € p.P.