Hauptinhalt
GRI Index

AIDA cares – GRI Index

Umfassender Einblick in alle AIDA Aktivitäten

Unsere Nachhaltigkeitsberichterstattung orientiert sich bereits seit 2010 an den Prinzipien und Vorgaben der Global Reporting Initiative (GRI). Somit bieten wir einen transparenten und umfassenden Einblick in unsere Aktivitäten.

Die Carnival Gruppe hat bereits 2009 vergleichbare Kennzahlen für das Reporting aller Marken definiert und eingeführt. Damit lassen sich die Berichte der einzelnen Tochtergesellschaften leichter untereinander vergleichen und die Kennzahlen auf Konzernebene zusammenfassen.

Unser Nachhaltigkeitsbericht "AIDA cares 2017" orientiert sich am internationalen Standard der Nachhaltigkeitsberichtserstattung GRI G4 der Global Reporting Initiative (GRI), der von der Carnival Corporation & plc als konzernweiter Berichtsstandard festgelegt wurde.

Die B.A.U.M. Consult GmbH hat den GRI Erfüllungsgrad Core von "AIDA cares 2017" anhand der von AIDA Cruises zugänglich gemachten Dokumente überprüft (Zusammenfassung des Nachhaltigkeitsberichtes sowie die vollständige Version des Berichtes auf www.aida.de/aidacares).

Folgende Tätigkeiten wurden dazu von B.A.U.M. Consult durchgeführt:

  • Prüfung auf Vollständigkeit der gemachten Angaben
  • Prüfung des Fundortes der Angaben und deren korrekte Zuordnung im Bericht
  • Kommentare bzw. Verbesserungsvorschläge zu den berichteten Indikatoren

Nicht durchgeführt wurden:

  • eine Überprüfung der Hintergrunddokumente und
  • eine Überprüfung der Konformität mit dem Nachhaltigkeitsbericht der Carnival Corporation & plc, insbesondere dort, wo die Erfüllung durch * und den Verweis auf den GRI Index desselben erfolgt.

Nicht durchgeführt wurde eine Überprüfung der Hintergrunddokumente. Die Darstellung von Lieferketten (G4 12) sowie die innere und äußere Zuordnung der wesentlichen Themen (G4 20 und G4 21) unseres Unternehmens gehen nicht in die Bewertung des Erfüllungsgrades Core ein. Die Verantwortung für die Inhalte des Nachhaltigkeitsberichts liegt beim gesetzlichen Vertreter von AIDA Cruises.

Die Erhebung wird von den Fachabteilungen in Abstimmung mit der Direktorin für Umwelt und Gesellschaft, Dr. Monika Griefahn, gesteuert und in den Bereichen Controlling, Gäste und Personal sowie durch Carnival Maritime erfasst.